Posts by Dragosius

    Ich muss sogar zugeben, dass ich letztes Jahr meinen Gaming PC komplett abgegeben habe. Früher war ich auch immer der Meinung PC Master Race. Aber mittlerweile ist es so, dass wenn ich mir ein neues Spiel kaufe, ich mir keine Gedanken machen möchte ob es auf meiner alten Hardware überhaupt noch läuft.

    Das ist meiner Meinung nach aktuell nicht mehr so das Problem, da sich hier der Fortschritt doch sehr stark verlangsamt hat.

    Früher habe ich mehr oder weniger jedes Jahr einen neuen PC gebraucht. Mittlerweile ist mein PC über 5 Jahre alt und es läuft immer noch alles super (bei Anno 1800).

    Ich habe gerade eine Mail bekommen, dass jemand, der noch eine Lizenz rumliegen hat, wohl ein Administratorenforum gründen will, in welchem es weniger um technische Belange geht, sondern mehr um alltägliche und organisatorische Dinge, die der Betrieb eines Forums so mit sich bringt- ich denke mal, vielleicht so ähnlich wie früher beim "WoltCafe". :thumbup:

    Ich bin ja der Meinung, dass es dafür auch schon WoltNet gibt.

    Nur wirklich genutzt wird es nicht.

    Der Alman hat etwas Schlafentzug, das macht ihn gleich almänner.


    Flofus hier legt sich's inzwischen wieder. Kurz nach dem Ende waren aber deutlich nervige Huper zu hören. Liegt vielleicht auch einfach daran, dass es München ist...

    Wenn man mit offenem Fenster an Einschlafen ist, sind Geräusche drei Blocks weiter leider nerviger als sie normal wären. :D

    Mir war gar nicht bewusst, dass wir in der gleichen Stadt wohnen. :saint::whistling:


    Also bei mir habe ich gar nichts gehört.

    Meines Wissens nach wohnen in meinem Viertel aber auch keine Italiener.

    In einem Forum zählt letztendlich nur was jemand geschrieben hat und nicht wer etwas geschrieben hat. Daneben möchte man sich vielleicht auch mit anderen Benutzern vernetzen. Aber ich persönlich folge keinem Benutzer, mal abgesehen von den früheren Freunden, denn ich wüsste nicht wozu. Wenn mich bestimmte Inhalte verstärkt interessieren, dann abonniere ich diese einfach, anstatt einzelne Protagonisten zu (ver-)folgen. :/


    Wir sollten hier das Augenmerk nicht zu stark auf das Forum lenken.

    Da fällt mir wirklich kein sehr guter Anwendungsfall ein.


    Aber nehmen wir doch mal folgende 3 Fälle:


    1. Blog:

    Bei einer Suite, wo das Blog der Mittelpunkt ist und ein bestimmter Autor aus deiner Sicht besonders gute Einträge schreibt, möchtest du gerne informiert werden.


    2. Galerie:

    Bei einer Seite, die sie auf Fotos spezialisiert hat und ein Nutzer für dich tolle Fotos postet, möchtest du auf keinen Fall ein Foto von diesem Nutzer verpassen.


    3. CMS-Artikel:
    Das ist eigentlich analog zum 1. Punkt.



    Hier könnte ich mir generell sinnvolle Möglichkeiten vorstellen, wenn man jemandem folgt.

    Ich persönlich mochte das Freundesystem ebenfalls, da man Freunde z.B. in der Onlineliste anders kennzeichnen konnte.


    Ich bin hier auch durchaus für andere Ideen offen, aber so wie es aktuell implementiert ist, hat es meiner Meinung nach keinen Nutzen.

    Nur wenn ich so auf andere Plattformen schaue, bedeutet folgen immer, dass man Benachrichtigung über die Person/Seite/, etc bekommt.


    Was hat man davon, wenn man jemandem folgt?

    Was hat man davon, wenn einem jemand folgt? (Statussymbol, wenn man viele Follower hat?)

    Hallo zusammen,


    ich denke die meisten hier sind mir einig, dass das aktuelle Folgen-System hier keinen praktischen Nutzen hat.

    Man kann jemanden folgend, aber das war's dann auch schon wieder.


    Wenn ich mir so andere Seiten anschaue, wo das sinnvoller implementiert wurde, sollte es auch die Möglichkeit geben, über Aktivitäten von Personen informiert zu werden, denen man folgt.

    Spontan kommen mir da alle Benachrichtigungen für einen selbst für das Forum in den Sinn:

    Wenn man jemandem folgt, will man ja auch wissen, was derjenige macht und nicht nur dass man einen follow (gleichzusetzen mit einem Like?) da gelassen hat.

    Das können/wollen sich dann eh nur noch große Firmen leisten, denn 250€ pro Jahr ist dann schon ganz schön teuer.


    Ich würde übrigens mal behaupten, dass wenn es auslaufen kann, sollte Woltlab da ein Plugin herausbringen sollte, welches das im ACP anzeigt oder sich automatisch deaktiviert.

    Wenn ich von mir ausgehe, würde ich da vermutlich nicht unbedingt dran denken, den Copyright-Hinweis wieder manuell zu aktivieren, wenn es ausgelaufen ist.

    Nein schlecht ist es nun nicht wir haben ja bisher auch immer keine gehabt wobei wir uns schon überlegt haben mal eine zu kaufen jetzt kommt man aber quasi in den Kaufzwang ansonsten wäre man wohl noch eine Zeit länger ohne gewesen. Also im Endeffekt schlechter für woltlab als vorher.

    Ich bin mir nicht sicher, ob das schlechter für Woltlab ist, denn du weißt ja nicht, wie viel die Werbung wert ist, weil das Branding dann auf mehr Webseiten angezeigt wird.

    Ja richtig sehe ich genauso vor allem da man auch mit Branding free erkennt man oft wer der Hersteller der Software ist. (Ausnahmen mag es geben)

    Nur ist das unbedingt etwas Negatives?

    Ja ich nutze auch die Branding Free Lizenz, nur wenn ich ehrlich bin, würde es ohne auch gehen.

    Meine Branding Free Lizenzen stammen noch aus der Zeit, wo sie glaub ich 100€ (kann das sein?) gekostet haben.

    Nur noch eine kleine Anmerkung, damit du bei der Aussage oben mitkommst.

    Man kann Passwörter nicht enthashen. (Zumindest nicht ohne größeren Aufwand)

    Wenn man Passwörter vergleicht, dann werden die gehashed Passwörter miteinander vergleichen.

    So macht es meines Wissens nach die Suite hier auch, wenn beim Login das Passwort mit dem gespeicherten Passwort in der Datenbank vergleichen wird.