Posts by hiasanmia

    Hallo,

    wir haben folgende Installationen:

    WoltLab Suite Core 3.1.22

    WoltLab Suite Forum (Burning Board) 5.1.18


    Ich will beides Updaten. Ich habe in der Manuell eine Anleitung gefunden wie man die Suite auf 5.2 und dann wohl auf 5.3 updatet.

    Wie muss ich bzgl Forum vorgehen? Dies zuerst Updaten oder erst nachdem die Suite hochgezogen ist?


    Und wie macht man das Update des Forums? dazu finde ich leider nichts für ein Update von 5.1.x auf die neueste Version (welche ist das eigentlich?)


    Sorry für die dummen Fragen aber wir machen zum ersten mal ein WBB Update!

    Summa summarum ist ein OptIn für ausnahmslos jedes Cookie (vor dem Speichern und vor dem Auslesen) technisch für einen Großteil aller Websites unmöglich.

    So schauts aus - von daher auch eigentlich nicht umsetzbar!

    Ich fände hier einen verpflichtenden Internetführerschein vor der Bestellung eines DSL Anschlusses oder Tarifs mit Mobilem Internet angebrachter als solch einen Blödsinn gesetzlich zu fördern.

    ^^ Gute Idee!

    Mich nervt dieser Wahn unglaublich. Wenn ich nach dem Newsletter gehe, der gleich im Zitat folgt, darf gar kein Cookie mehr gesetzt werden.

    Bzw. muss ich explizit eine aktive Opt-In Möglichkeit anbieten.

    Ich hoffe man ist damit, also der Erweiterung von SoftCreatR wirklich auf der guten Seite.


    Servus


    Technik:

    WoltLab Suite Core 3.1.9 pl 2

    WoltLab Suite Forum (Burning Board) 5.1.9

    PHP-Version 7.1.30-nmm1

    MySQL-Version 5.7.26-nmm1-log


    Gibt es ein Plugin oder sonstige Möglichkeit dieses bescheuerte EUGh Urteil schnellstmöglichst umzusetzten?


    Aus einen Dr. Schwenke Newsletter:

    Einwilligungspflicht für Cookies

    Ebenso war eine umstrittene Frage, ob der Einsatz von Social-Plugins, Videos, Tracking Tools, etc. einer Vorabeinwilligung der Nutzer bedarf. Diese Frage hat der EuGH nun bejaht.

    Sobald auf den Geräten der Nutzer Daten gespeichert oder ausgelesen werden, besteht die Pflicht eine Einwilligung einzuholen. Da dies praktisch immer der Fall ist, werden Cookie-Opt-In-Banner zur Pflicht.


    Gefunden habe ich nichts!


    Zu bewundern gibt es so was z.B. bei ibm.com


    1.


    2.

    Wir haben seit Mitte des Jahres ein FC Bayern Fanclubforum das aber für alle offen ist (also lesen und schreiben zu 95% est nach Registrierung, aber kann sich jeder registrieren muss kein Mitglied sein). Bisher 85 Mitglieder, viele abgewandert, oder auch noch dort, aus dem offiziellen FCB Forum, und ca. 15.000 Beiträge, also sehr aktiv, was aber auch an unserer momentanen eher bescheidenen Vereinssituation liegen mag :cursing:

    Telekom und Webhosting - das ist ein eigenes Universum was der normal sterbliche nie erreichen wird.

    Ich würde nie - NIEMALS auf einen Telekom Server irgendeine Art von Webseite betreiben...

    Diese Funktion ist mir auch schon abgegangen. Es ist halt, sagen wir mal wir haben 10 Foren mit jeweils 10 - 20 Unterforen, sehr aufwendig einen einzelnen neuen Moderator in jedem Forum zuzuweisen, wesentlich einfacher wäre der umgekehrte Weg, dem User der Mod wird die Foren zuzuweisen!


    Aus meiner Sicht eine klare Verbesserung dieser Vorschlag!