Posts by Daemonis

    Es gibt hier Leute, die mich seit Jahren nicht mögen, da kann ich noch so positive Dinge tun, die würden mir das immer übel nehmen.

    Ich kenne dich nicht. Bis auf deine gestrigen Beiträge habe ich dich noch nie gelesen. Ist mir also völlig Wumpe was du die letzten Jahre getrieben hast. Und du kannst dir sicher sein: Schon nächste Woche hab ich dich wieder vergessen.

    Das wurde nie von meiner Seite behauptet, sondern lediglich von dir interpretiert. Lies dir gerne meinen Beitrag noch mal durch und schaue, was "potenziell" bedeutet.

    Ich verstehe schon was potenziell bedeutet, du aber scheinbar nicht. Nur als Tipp: Was ich schrieb ist die exakte Umschreibung dessen.

    Es geht mir um die allgemeine Kritik aus diesem Thread: RE: Ältere Versionen des WSC herunterladen

    Darauf beziehe ich mich. Hier wurde ein Lösungsvorschlag angeboten und es wird der nächste Punkt gesucht. Und dann kommt der nächste Punkt. Und dann kommt der nächste Punkt. DAS ist stänkerei und keine konstruktive Kritik. Man sucht nämlich unbedingt nach Punkten über die man nörgeln kann, ohne dass das einen höheren Nutzen hätte. Und genau das kann man - meinens Erachtens - auch wunderbar aus meiner Antwort lesen, wenn man die gesamte Diskussion verfolgt. Wenn nicht ist mir das nun aber auch egal, weil mir das viel zu viel Zeitverschwendung ist.

    Ich mag mich irren, aber ich bin fast sicher, dass so gut wie niemand noch freiwillig AMP nutzen wird, wenn der einzige echte Vorteil wegfällt. Wie du schon sagtest: Man kann gleiche oder sogar bessere Performance erreichen, wenn man die Seite an sich optimiert. AMP tut nichts weiter als den Funktionsumfang der Seite so extrem zu beschneiden, dass man sich vorkommt als wäre man wieder in den Anfängen des Internets. Zukunftstechnologie sollte eben nicht sein, sich wieder auf einen alten Stand zu begeben, sondern das aktuelle so zu verbessern, dass es für alle von Vorteil ist. AMP hat aber das erste getan und das will und wollte eigentlich nie jemand.


    Sicher wirds den einen oder anderen geben, der AMP nutzt weil ihm das lieber ist als die Webseite wirklich zu optimieren. Aber es gibt auch immer Leute die glauben PHP 5 hätte Vorteile gegenüber neueren Versionen, oder Windows 7 wäre ein tolles Betriebssystem, oder... ach die Welt ist voll mit solchen Beispielen.

    Am Ende werden das aber Einzelfälle sein die weiter darauf bauen und die große Masse wird sich besserer Techniken bedienen und damit ist AMP weitestgehend Geschichte.

    Das Hauptthema ist ja, warum Woltlab das nicht von Haus aus anbietet. Das Softcreatr da nun etwas auf seiner Seite geändert hat wird der "Kritik" aber nicht genüge. Denn das nächste Thema ist weiterhin, dass Woltlab das nicht anbietet und deswegen ja niemand sicher sein kann ob die Dateien von Softcreatr nicht irgendwie manipuliert sind. Und wenn der Punkt ausgeräumt wurde, wird der nächste Punkt gesucht. Es geht hier nicht um konstruktive Kritik es geht hier m.E nur um rumstänkern. Wie gesagt: Die Zeit die man für das einmalige Suchen benötigt ist weit geringer als die Zeit die man für die Erstellung eines Beitrags benötigt.

    Bis auf diesen Punkt, hat sich absolut gar nichts verändert.

    Dieser Punkt verändert alles. Denn die Leute haben AUSSCHLIEßLICH aufgrund dieses Punktes überhaupt AMP verwendet. Das wurde nämlich schon immer kritisiert, dass Google seine Machtstellung hier ausnutzt um etwas durchzuboxen, was niemand haben will, was keinen Vorteil hat, ...

    Mit dieser Entscheidung Googles ist AMP tot.

    Blöd nur, wenn du nicht weißt, was die aktuellste Version des entsprechenden Zweigs ist.

    Ihr tut so als wenn ihr jeden Tag 3 Stunden danach suchen müsstet. Wie oft sucht man wirklich wegen einer Neuinstallation? Ich würde mal behaupten, für die meisten ist das ein Nichtexistentes Problem. Die Diskussion hier dauert schon länger als die Suchzeit für euer gesamtes Leben.

    Jeder der solche Versionen öfter braucht, der hat sein eigenes Verzeichnis und bei allen anderen ist das eher ein "ich will unbedingt irgendwie rumstänkern! Manno!"

    Ist es doch: chronologisch absteigend.


    Strg + F und alle deine Probleme lösen sich in Luft auf. Kann dir völlig egal sein, selbst in 100 Jahren wirst du damit - sollte die Seite dann noch existieren - innerhalb von 2 Sekunden finden was du suchst. Selbst wenn jemand entscheidet die Sortierung bei jedem Neuaufruf der Seite zu neu auszuwürfeln.

    Ich denke, die Forensoftware wird es auch in 10 Jahren noch mit dem gleichen Prinzip geben.

    Man sollte sich aber keine großen Hoffnungen mehr machen damit eine Community aus dem Nichts aufbauen zu können. Früher konnte man ja selbst mit Foren ohne spezielles Thema eine große Community aufbauen. Das ist aber schon seit vielen Jahren Geschichte. Die, die sich da durchsetzen konnten wird es auch nicht immer geben, hier sehe ich tatsächlich die Grundlage gefährdet durch soziale Netzwerke.

    Ich denke das gleiche wird früher oder später auch mit den Themenforen passieren, auch die werden sich früher oder später langsam Richtung Mesenger-Gruppen bewegen (s. Telegramgruppen, ich denke sowas wird die Zukunft in diesem Bereich).


    Wo ich aber Foren weiterhin stark vertreten sehe: Supportforen wie dieses hier. Wessen Angebot ohnehin eine Art Community schafft, der kann auch weiterhin ein Forum betreiben, was für Betreiber und Benutzer natürliche Vorteile bietet, die man sonst so nirgends woanders findet.


    Meine Meinung also: Supportforen ja, aber reine Communityforen (die nichts außer dem Forum bieten) wird es in Zukunft nicht mehr geben, da muss man sich gar keine Illusionen machen.

    Dann ist deine Seite nicht nutzbar, wird ohnehin keine Besucher haben und damit bist du völlig irrelevant. Genau so gut kannst du dir auch die Software auf deinem PC nur für dich selbst installieren und das Copyright dann kostenlos entfernen - das interessiert dann niemanden.

    Ja, man kann Mac OS auf einem nicht Apple-Gerät installieren. Dafür gedacht ist das aber nicht und persönlich würde ich das auch nicht empfehlen.

    Eine Lizenz für das Betriebssystem kann man kaufen, kostenlos gibt es das (legal) soweit ich weiß nicht.


    Software zum Laden - Einkaufshilfe
    Erfahre mehr über Software von Apple: OS X, Instrumente lernen mit GarageBand, Quicktime, iWork und Aperture, und wie wir dir bei jedem Problem helfen können.
    www.apple.com

    Wenn jemand das in 4px präsentiert beachtet das kein Mensch mehr, weil das große das kleine überflügelt alles schon gesehn.

    Deswegen ist das ja auch nicht erlaubt, wird auch in den Lizenz/MIetbedingungen/wie auch immer es nun heißt erklärt:


    "Kennzeichnungen der Software, insbesondere Urheberrechtsvermerke, Marken, Seriennummern oder ähnliches dürfen nicht entfernt, verändert oder unkenntlich gemacht werden."

    Das kann schon sein, aber wer sich sowas zulegt entscheidet nicht du oder woltlab sondern die Person selber.

    Das bedeutet aber nicht, dass das auch für jeden attraktiv gehalten werden muss. Du kannst dir auch ein eigenes Flugzeug kaufen, statt mit dem Linienflugzeug zu fliegen. Trotzdem entscheidet Airbus welche Preise sie für ein neues Flugzeug verlangen. Ob sich das für eine Privatperson dann lohnt oder nicht kann denen völlig egal sein, weil sich das Angebot nicht prinzipiell an Privatpersonen richtet.

    Kannst mir das erklären?

    Warum soll dir das jemand anderes erklären? Die Erklärung findest du ganz offiziell in dem Beitrag, in dem die Änderung auch angekündigt wurde:


    3. Weshalb sind neue Branding-Free-Lizenzen zukünftig zeitlich begrenzt?

    Das so genannte Branding ist eine für uns wichtige Werbung und sorgt zu einem nicht unerheblichen Teil für die Akquise von Neukunden. Dank dieses Branding profitieren unsere Kunden von günstigeren Preisen für die Lizenzen. Der Wegfall des Branding über einen längeren Zeitraum führt dementsprechend zu einer deutlichen Verschiebung, weshalb wir dies teilweise durch eine zeitliche Begrenzung kompensieren möchten.


    Hinweis: Auf bereits bestehende Branding-Free-Lizenzen hat die Änderung keine Auswirkung, diese sind weiterhin zeitlich unbegrenzt gültig.

    Da steht alles drin und - wie ich finde - auch durchaus schlüssig. Du willst keine Werbung für den Hersteller, dann bezahl auch für die wegfallenden Einnahmen potentieller Neukunden. Bei Websoftware ist die einzig mögliche Werbung nämlich tatsächlich das Copyright und genau diese Werbung sorgt für neue Kunden und damit für den Erhalt des Unternehmens.

    Ich hab ohnehin nie verstanden warum Leute das Copyright weg haben wollen. In der Regel erkennt man auf den ersten Blick, welche Software da verwendet wird. Und falls das mal nicht so sein soll und es den Besucher so sehr interessiert, findet er die Info im Quelltext deiner Seite.

    Das Copyright ist ja auch noch ganz am Seitenende, wo man es sehr oft eh nie bemerkt weil kein Mensch so weit scrollt.


    Freut euch doch eher darüber, dass ihr jetzt einen zusätzlichen Anreiz habt euch die unnötigen Kosten zu sparen?! :D

    Meine Frage ist vermutlich sehr einfach zu beantworten: Aktuell habe ich eine Lizenz für das Forum. Ich überlege aktuell noch die Filebase zu kaufen.

    Beim Kaufvorgang gibt es die Frage: "Bestehende Lizenz erweitern" oder "Neue Lizenz". Welche Vor-/Nachteile hat denn die jeweilige Option? Oder spielt das keine Rolle (was die Frage aufwerfen würde, warum es dann zwei Optionen gibt)?


    Btw. Zwei verschiedene Lizenzen wenn man bspw. zwei mal das Forum haben will kann ich natürlich nachvollziehen.

    Es ist aber kein Kennwort, weil man es gar nicht „kennt“, sondern es dynamisch generiert wird. Damit ist der Terminus hier falsch.

    Ich glaube eher, du missinterpretierst das Wort Kennwort. Kennwort, das Kenn bezieht sich auf "Erkennung", also sich zu erkennen geben. Davon abgesehen, wie GangstaSunny sagt: Du musst die Dinger ja kennen, sonst kannst du sie nicht eingeben und damit wären sie dann nutzlos. Das du sie nicht auswendig weißt (ich weiß nicht mal mein normales Passwort auswendig) ist ne andere Geschichte.


    Bei Notfall-Code und Einmal-Code bekomme ich übrigens Schmerzen in den Augen. Die Worte sind nun nicht so kompliziert oder lang, dass man die unbedingt trennen muss und besser aussehen tun sie definitiv zusammengeschrieben.

    Im Profil eines Nutzers kann man sich die Verwarnungen ansehen.


    Was ich mir da wünschen würde: Eine Anzeige der aktuell aktiven Verwarnpunkte. Sprich: die Summe der Punkte aller noch aktiven Verwarnungen.


    In einer größeren (älteren) Community ist es aktuell nicht "mal eben so" möglich zu erkennen, wie viele Punkte der Nutzer aktuell hat.

    Das kann man aber durchaus als Indikator dafür nutzen, ob man sich die Verwarnungen im Detail anschauen sollte. Man kann den Nutzer ggf. direkt informieren, wenn er kurz vor einer Sanktion aufgrund der Punkte steht.


    Der Aufwand der Implementation dürfte gering sein und für einige Communitys stellt es sicher einen Mehrwert da.


    Außerdem: Kommt schon?! Punkte ohne Summierung? :D

    Nur ein minimaler Fehler:


    Wenn man im ACP auswählt, dass der Benutzer ein Mindestalter haben muss, dann wird bei der Registration das Geburtsdatum als Pflichtfeld abgefragt.

    Entgegen aller anderer Pflichtfelder wird aber der rote Stern dort nicht angezeigt. Könnte man sicher mit einer winzigen If-Abfrage lösen.


    Persönlich finde ich sowas immer nervig, wenn ich erst am Ende der Registration sehe "oh, das ist also auch ein Pflichtfeld". Das geht sicher auch anderen Benutzern so.