Posts by holic

    Hallo zusammen


    Die OG-Tags vereinfachen es ja Facebook & Co Titel, Beschreibung und das Bild eines Artikels oder Beitrags anzuzeigen.


    Ich habe nun aber festgestellt, dass Events im Kalender oder Angebote im Viecode-Marktplatz auf Sozialen Medien jeweils ohne Vorschaubild angezeigt werden. Ich habe deshalb den Quellcode einmal genauer angeschaut und festgestellt, dass bei dieser Beitragsart jeweils der Tag og:image fehlt.


    Ist das so nicht vorgesehen oder liegt da ein Fehler vor?


    Danke für euren Input!

    Ich habe nun einmal ein Demo erstellt und versuche da die Möglichkeiten auszuloten - bisher eher mit gemischten Gefühlen.


    Sehe ich das richtig, die Gallery ist ein grosser Topf, in welchen alle Nutzer ihre Bilder "reinschmeissen" und die Bilder können dann über die Kategorien gefiltert werden. Was für einen Zweck haben aber dann die Alben?

    Ja klar, wenn man diese Einstellungen vornehmen würde, dann ware das auch gelöst. Ich könnte auch über die Berechtigungen die Benutzerprofile ausblenden.


    Aber darum geht es ja nicht, weil so dann gleich auch alle anderen Funktionen deaktiviert sind, die dazugehören. Wenn jemandem der kleine Zeh weh tut, amputiert man auch nicht gleich den Fuss :)


    Dass andere User sehen wenn jemand online ist, ist nützlich und lässt auch keine Rückschlüsse auf das Nutzerverhalten zu oder nur mit viel Aufwand. Im Nutzerprofil sind zudem Informationen enthalten, die für das Funktionieren unserer Community wichtig sind, die aber wenig über die Person aussagen und daher ist die komplette Deaktivierung der Benutzerprofile auch keine Lösung.


    Bei "Privacy by Design" geht es darum, nur die Informationen anzugeben die wirklich nötig sind. Der Online-Status ist "nötig", aber nicht was der Nutzer grad im Detail macht oder wann er das in Vergangenheit gemacht hat.


    Aber ja, in dem Fall geht das nicht einfach so über das Stilunabhängige CSS, sondern müsste über das Template selber gemacht werden :/

    Hallo zusammen


    Über Datenschutz wurde schon viel geschrieben, besonders im Zusammenhang mit der DSVGO. Bei meinem Anliegen geht es nun eher um ein Anliegen aus der Praxis, das bisher noch wenig Beachtung gefunden hat (zumindest habe ich jetzt auch nach längerer Suche keine Antworten gefunden).


    Es gibt im Benutzerprofil sehr viele Informationen über das Verhalten der User - für meinen Geschmack zu viele! Der User kann zwar selber wählen, welche Informationen er in "Über mich" von sich preisgibt, aber sein Nutzungsverhalten ist für alle relativ einfach einseh- und nachvollziehbar: Wann war der User zuletzt online, welche Seite wird gerade besucht, welche Reaktionen wurden wem vergeben und von wem erhalten usw.


    Ich habe nun über CSS schon mal die beiden Tabs "Letzte Aktivitäten" und "Reaktionen" ausgeblendet. Allerdings habe ich nicht herausgefunden wie ich die Infos rechts neben dem Avatar ausblenden kann.



    Ich möchte "Letzte Aktivität", "Erhaltene Reaktionen" und "Profil-Aufrufe" ausblenden (nicht nur im Benutzerprofil, sondern auch dort wo sie z.B. bei der Mitgliederliste angegeben werden) ausblenden.


    Hat jemand eine Idee wie das geht?


    Danke für eure Hilfe!


    Gruss

    Sam

    Ich halte es für eine gute Idee, wenn die Galerie selber motiviert sie anzuklicken und Bilder hochzuladen und User nicht erst in die Galerie gehen, wenn sie sowieso Lust dazu haben Bilder zu zeigen.

    Das ist sicher so. Meine Idee war es auf der Startseite jeweils eine zufällige Auswahl oder die neusten Bilder zu präsentieren um andere User zu animieren Bilder hochzuladen bzw. die Bilder zu linken und kommentieren. :thumbup:


    Ich sehe das sicher auch so, dass Foren viele Vorteile haben. Trotzdem sollte man über den Tellerrand schauen. Gerade wenn man selber mit Foren gross geworden ist, neigt man dazu Dinge zu ignorieren, die andere Plattformen besser machen. Vor 20 Jahren hatte man keine keine Alternativen und deshalb unabhängig der Art der Community einfach Foren genutzt. Social Media bietet aber heute für bestimmte Themen teilweise geeignetere Funktionen bzw. eine ergonomischere und ästhetischere Umsetzung. Es gibt Themen für die ist das reine Forum auch 2021 noch perfekt, alles was mit Informatik und Technik zu tun hat zum Beispiel. Sobald aber Aspekte wie Lifestyle und Kultur ins Spiel kommen, gelangt man mit einem reinen Forum schnell an Grenzen. Gerade die Ästhetik und UX auf mobilen Geräten sind wichtige Aspekte. Moderne Community-Plattformen wie WBB bieten eine gute Basis, auf das was wir daraus machen kommt es an und da finde ich, darf und soll man auch offen für Lösungen sein, die von Social Media-Apps kommen.

    Hallo zusammen


    Wir haben bei uns die Reaktionen auf die Ein-Klick-Variante mit dem dem Gefällt mir-Herz eingestellt. Der Button zeigt aber immer noch das Smilie und daher erschliesst sich für die User oft nicht was dahinter steckt.


    Wie kann man diesen Button ändern? Das müsste ja einfach ein Font Awesome-Icon sein, das man durch das Herz-Icon ersetzen kann.


    Danke für eure Hilfe!


    Gruss

    Sam

    Sehr cool! Danke für die Inputs :)


    Ich bin schon etwas optimistischer, dass die Gallery doch für unsere Zwecke konfiguriert werden kann.


    Es ist gut zu wissen, dass auch andere Communities vor der gleichen Herausforderung stehen wie wir.

    Danke für die Antworten :)


    Der Community-Gedanken ist auch uns wichtig. Wir beobachten jedoch, dass sich die Art wie Communities funktionieren verändert hat. Foren sind zentral ausgerichtet und funktionieren als Kollektiv, während Social Media dezentral aufgebaut ist und das Individuelle wesentlich mehr Gewicht hat - deshalb möchten wir das Potential der Userprofile soweit wie technisch möglich ausschöpfen um darin mehr individuelle Inhalte zu ermöglichen.


    So wie es aussieht kann also die Gallery durch eine entsprechende Konfiguration zumindest im Ansatz das abdecken, was wir suchen. Ich werde das einmal mit dem Demo durchspielen. Danke schon mal für die Tipps :thumbup:

    Hallo zusammen


    Wir nutzen WBB nun schon seit über 17 Jahren. Begonnen hatte es mit dem Forum, dann wurde der Kalender dazugeschaltet und seit dem Update letzten Sommer auf die Suite, nutzen wir nun auch das CMS.


    Nun ja, die Zeiten haben sich geändert. Die Foren als soziale Medien der 90er- und Nullerjahre, haben in der letzten Dekade mit Facebook & Co enorme Konkurrenz bekommen. Die alten Hasen der Communities ziehen sich nach und nach zurück und für den Nachwuchs ist Instagram, Snapchat oder TikTok attraktiver, als ein "Relikt aus vergangenen Tagen". Das soll keineswegs ein Abgesang sein, ich glaube nach wie vor an Foren und ich denke der Erfolg von Reddit zeigt, dass das Format auch in den 2020ern weiterhin Potential hat.


    Wir versuchen mit unserer Plattform mit den aktuellen Entwicklungen einigermassen Schritt zu halten und arbeiten seit dem Update auf WBB5 an der Modernisierung unserer Community, damit auch jüngere Nutzerinnen und Nutzer wieder etwas zahlreicher zu uns finden. Der erste Schritt waren die Ergänzung der Foren durch redaktionelle Inhalte in Form von Artikeln, Eventberichten (sofern das im vergangenen Jahr überhaupt möglich war) und anderem Content. In einem weiteren Schritt wollen wir nun den Usern weitere Futures bieten, die dazu animieren sollen regelmässiger reinzuschauen und hoffentlich auch das Engagement zu erhöhen. Damit kommen wir zu meiner Frage, was die WoltLab Suite Gallery kann.


    Wir möchten die Gallery als Future in den Userprofilen nutzen und zwar ausschliesslich dort. Eine "Gesamtgalerie" , z.B. als eigener Menüpunkt mit allen hochgeladenen Bildern, ist nicht geplant. Die User sollen ihre Bilder in ihrem Profil hochladen und dort eine eigene Galerie haben, also eine Art Mini-Instagram.

    • Kann die Gallery nur für die Anzeige in den Userprofilen genutzt werden?
    • Wenn ja, ist es möglich diese als eigenen Tab zu führen? (wie 'Letzte Aktivitäten', 'Über mich' etc.)
    • Kann die Galerie als Grid dargestellt werden (drei Bilder breit) und zwar Desktop und Mobile?
    • Sind Reaktionen und Kommentare zu einzelnen Bildern (wie bei den Artikeln) möglich?
    • Gibt es Best Practice-Beispiele von Communities welche die Gallery nützen?


    Ich danke euch für eure Tipps, Erfahrungen und Informationen. :)