Posts by M_I_B

    ... wenn man so in die Vergangenheit zurück schaut, könnte ich drauf wetten, das es sehr vielen Foren den Garaus machen und die Betreiber in den Ruin treiben wird. Denn eines ist sicher: Wenn es ums Kohle machen geht, dann sind die Anwälte blitzschnell und skrupellos...
    Von daher habe ich auch alle meine Aktivitäten (bis auf eine Seite des örtlichen Sportvereins pro bono) eingestellt. Zudem sind wir (meine Familie) startklar, im Fall der Fälle die EU zu verlassen. Dann schauen wir uns das was kommen mag/wird in Ruhe von Außen an ...

    Hallo Forengemeinde,


    da ich gerade auf einen neuen Server umziehe, habe ich die Gelegenheit genutzt und die aktuellen Versionen Apache, MariaDB, PHP installiert, alles als 64bit- Versionen.


    Leider kann ich das System damit aber nicht mehr starten, auch nicht nach manuellem Löschen des Cache (Fehler siehe unten)


    Kann es wohl sein, das die Suite nicht auf PHP7.4 läuft?!?



    ... uhhh, seit Jahren mehr als fett ;o)

    Code
    file_uploads = On
    upload_max_filesize = 128M
    post_max_size = 128M
    max_file_uploads = 100
    max_execution_time = 300
    max_input_time = 300
    memory_limit = 1024M

    ... sollte reichen, woi?

    Alle anderen Uploads funktionieren ja problemlos, auch echte Monster. Nur genau diese Funktion klemmt nach dem ersten Mal aus mir (noch) unbekannten Gründen ...

    ... ja, hast recht ... Aber ich sagte ja eingangs, das es genau im Fenster liegt. Witzig ist ja auch, das ich das große Originalbild, welches mit allen Daten fast an der Obergrenze ist, hochladen konnte... Einmalig; geht jetzt auch nicht mehr ...

    Schlach mich net, aber das is ja mal'n BUG, woi?!

    ... tja ... weiterhin fleißg die Grünen, die Linken oder eine der Altparteien wählen dann wird das schon alles gut werden <X

    Der gemeine Michel hat leider die Eigenschaft, brav die Klappe zu halten und sich möglichst selbst zu geißeln. Und auch wenn er mal darüber nur minimal nachdenkt, wird trotzdem aus Gewohnheit oder weils die Familie so macht, immer wieder der gleiche Scheiß gewählt. Man will ja blos keine andere Meinung haben wollen, da man in dem Fall sofort als Nazi (gibt es eigentlich noch lebende Exemplare derer?), EwigGestriger oder sonstwas in der Art abgestempelt wird... Geht ja gar nicht :saint:

    Na schauen wir mal, was die EU- Wahl und die anstehenden Wahlen im Osten so hergeben werden...


    M.E. wird Art. 13 kommen, wenn die Politik jetzt schon heimlich versucht hat, die Abstimmung darüber vorzuverlegen. Und wenn das so nicht geht, dann werden eben wieder Gesetzte umgangen oder gebrochen; hat die Altparteien bis dato ja auch nicht gekümmert ...

    Hallo Forengemeinde,


    habe heute lokal mal die aktuelle Version (gerade gekauft) installiert; nur Kalender...


    Ich hatte im Profil ein Titelbild hochgeladen und gleich wieder gelöscht, da vom Format her unpassend. Dieses Bild habe ich dann zurechtgeschnitten (Höhe gedrittelt) und versucht es erneut hochzuladen; geht nicht mehr, obwohl kleiner und weit innerhalb der Specs. (siehe Anlage).


    Was geht da schief?

    ... habe ich mal installiert, hilft aber auch nicht. RoundCube verhindert von sich aus die Darstellung in einem iFrame ...


    ... ich denke so langsam, das sich so ohne weiteres RC und WCF nicht zusammenbringen lassen; wundert mich ob der Verbreitung von RoundCube und dem Mitbewerber RainLoop eigentlich, das noch niemand ein passendes Paket gebaut hat ...

    ... Deinen Avatar verstehe ich auch nicht, was nicht heißt, das es anderen Usern ebenso geht; mein Avatar ist nun hier etwa 8 Jahre im aktuellen System, davor bereits noch mal eben so lange unter einem anderen Nick und Du bist der erste User, der sich daüber aufregt ...

    Um also Deine Frage zu beantworten: Nein.

    ... geht nicht resp. bin ich zu doof zu ...:cursing:

    Explizit geht es um Einbindung von RoundCube (selber Server) in eine Seite des Forums... RC verhindert von sich aus die Darstellung in einem iFrame, muss also irgend wie anders zu machen sein...

    Nachtrag:

    Ich habe jetzt einen anderen FreeSSL- Anbieter gefunden, der natürlich ebenso auf LetsCrypt zugreift. Aber der erlaubt auch den Eintrag von mehr als 5 Domänen resp. Wildecards und bietet zudem noch ein paar weitere Hilfen.

    Damit habe ich jetzt für alle Domänen und WildCards in einem Cert und alles ist gut...

    ... ach so ... Wie vermutet mache ich das ja quasi schon lange so, da auf einer IP mehrerere vHost's laufen, die z.T. nichts miteinander zu tun haben. Es geht hier also lediglich um die Erweiterung der Konfiguration in Bezug auf die Zuordnung der Cert's zum Namen, was ich bisher natürlich noch nicht angefasst habe.

    Ich gehe mal davon aus, das der Apache das kann. Muss ich also nur noch mal eine Doku dazu für den Apache auftreiben und dann schauen wir mal...

    ... mit SNI (was'n dat?) habe ich noch nie zu tun gehabt; zumindest kann ich es nicht zuordnen. Ansonsten ist der Apache unter WIN (fast) identisch zu konfigurieren wie unter Linux.

    Was die Domänen betrifft: DIe dürfen oder sollen sogar zusammen gesehen werden, da sie alle auf meissendorf.de verweisen. Früher hat halt jeder der meinte eine Domäne registriert und dann mit DIngen wie 1&1 WebPack u.ä. Kram versucht, was auf die Beine zu stellen :D Also natürlich gewachsen... Und nun sollen die Vereine zwar ihre eigenen HP's haben, aber unter dem Dach der Dorfgemeinschaft ein gemeinsames Zuhause finden ...

    ... nene, zwischenzeitlich hatte ich mir ein neues Cert generieren lassen, was ausschließlich die Domäne und nicht WIldCard enthält; das mit dem Logo ist allerdings ein guter Hinweis; ändere ich direkt in der DB auf https; geht schneller.


    Frage ist eher, wie ich die Basis- Domänen und die WildCard- Domänen in ein Cert bekomme. Denn das eine WildCard die Basis- Domäne nicht beinhaltet, habe ich inzwischen validiert und als Lernerfolg aka "try & error" verbucht.

    Leider bietet der gewählte Anbieter (SSLforFree) nur die Option, fünf Namen einzutragen. Da ich aber derzeit sechs benötige (drei WildCard, drei Base), haut das so nicht hin. Zudem kommt vermutlich noch eine weitere Umlaut-Domäne hinzu, womit ich dann bei acht EInträgen wäre... Da beißt sich die Katze in'n Schwanz, wenn man als Gemeinnütziger kein Geld für Cert's rausfeuern kann...

    ... au menno :rolleyes: Hab ich mal wieder einen gesunden Schlaf gehabt, wa? :saint: Hast vollkommen recht! Zumindest startet der Server nun ohne Fehlermeldungen.


    Allerdings stoße ich sofort auf ein neues Problem:

    Rufe ich die Seite nun mit https auf, erhalte ich sogleich eine Warnung ...

    Code
    meissendorf.de verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat. Das Zertifikat gilt nur für folgende Namen: 
    *.heidebluetenfest-meissendorf.de, *.meissendorf.de, *.xn--heidebltenfest-meiendorf-n7b65e.de 
    Fehlercode: SSL_ERROR_BAD_CERT_DOMAIN

    Ich war der Meinung, eine Wildcard gilt für die Domäne so wie für alle Unterdomänen?!? Dem scheint aber nicht so zu sein:huh:

    Hätte ich für das Zert jetzt explizit auch noch für jede Domäne die Domäne selbst ohne WildCard anfordern müssen?

    Moin...


    ... da hier doch einige Sachkundige unterwegs sind, frage ich erst mal hier...


    Ich habe mir für drei Domänen ein Wildcard- Zert beschafft (SSLforFree). Die drei Dateien habe ich wie auch in deren Beispiel umbenannt (damit ich sie zuordnen kann) und in die vHosts.conf eingebaut; das Modul in Apache ist natürlich geladen.


    Aber egal was ich mache, ich bekomme den Häuptling nach Aktivierung nicht mehr auf die Beine. Das LOG kommt immer mit der folgenden Fehlermeldung um die Ecke:

    Code
    SSLCertificateKeyFile takes one argument, SSL Server Private Key file ('/path/to/file' - PEM or DER encoded)

    Ich habe den Key auch schon nach DER konvertiert, aber das hilft auch nicht... Identische Fehlermeldung. Auch die Suche im Netz hat mir an keiner Stelle ein brauchbares Ergebnis gebracht, schon gar nicht in Bezug auf das angeblich fehlende Argument.

    Hier mal der Ausschnitt aus der vHosts mit Markierung der zickenden Zeile:

    Code
          SSLEngine on
          SSLCompression off
    ->    SSLCertificateKeyFile C:/.../.../meissendorf.der
          SSLCertificateFile C:/.../.../meissendorf.crt
          SSLCertificateChainFile C:/.../.../meissendorf.ca-bundle.crt

    Kann mir da wer weiterhelfen? Mir sind die Optionen ausgegangen :cursing: