Posts by atroxdev

    Das ist der entsprechende Code. Reproduzierbar ist es bei mir nicht. Für die Formatierung ist schließlich das WCF zuständig.

    So, ich habe das nun so ähnlich umgesetzt.
    Wenn ein User eingeloggt ist, möchte ich dass seine languageID in wcf1_user geupdatet wird.


    Die Aktion wird zwar aufgeführt, allerdings updatet sich die languageID in der Tabelle nicht.
    Die ID ist aber z.B. 2, die userID 1. In der Tbl bleibt aber die 1 bestehen.
    Der Query wird im Benchmark gelistet:

    Woran liegt das? Gibt es Hintergrund irgendwelche Abfragen, die die languageID wieder auf 1 setzen? Die Werte des updaten zeigt ja der Benchmark nicht an. Habe ich irgendwas vergessen?

    Hallo,
    alle meine Kunden beschweren sich, dass Sie keine Updates über den Updateserver installieren können.


    Quote

    An update of package de.atrox-dev.minecraft.avatar from version 1.0.0 pl 1 to 1.0.0 pl 2 is not supported.

    Die Versionen sind aber definitiv als Update möglich, schließlich funktioniert ein manuelles Update.


    Habe ich etwas offensichtliches übersehen oder ist das ein Bug vom Updateserver?


    Gruß
    Tobias

    Hallo,
    die Exportfunktion der User kann ich derzeit so nicht gebrauchen.


    Für mailchimp brauche ich die E-Mail Adressen untereinander und optional noch einen Nickname daneben.
    Also wäre eine Option sinnvoll: Alles in eine Zeile, mehrere Zeilen
    Und noch sowas wie: Nickname exportieren zwecks Anrede


    Selbst wenn man kein mailchimp benutzt, wenn alles in einer Zeile ist, ist das absolut unübersichtlich.


    \n als Trennzeichen geht leider nicht.

    Hallo,
    gibt es im WCF bereits die Möglichkeit, dass ich an eine Seite, die auf mehreren Sprachen verfügbar ist, z.B. Impressum oder Forenansicht, gewissermaßen auch Themen, jeweils das Sprachtag in der URL anhängen kann?
    Beispiel
    /de/impressum
    /en/legal-notice


    Leiten intern auf die selbe Seite, jeweils nur mit unterschiedlicher Sprache.


    Ich mag nur ungern an den Originaldateien rumpfuschen, hab aber nichts dagegen, da das System nicht mehr auf neue Versionen geupdatet wird.


    Gruß
    Tobias

    Hallo,
    danke für die Antwort.
    Hat das WCF eine Schnittstelle dafür, damit ich vom ssh aus den php Prozess starten kann?

    Tatsache, der Pawn-Quellcode wird mir angezeigt ;)


    Wo finde ich denn das Template für den Popup vom code BBCode? Ich habe nämlich vor die standard Sprache forenabhängig zu machen.
    Z.B. im Pawn Forum Pawn, im C Forum C, im Java Forum Java etcpp.


    Gruß

    Das war jetzt gar nicht beleidgend oder so gemeint, sondern ernst^^
    Ich kann mangels Erfahrung schlecht einschätzen, inwiefern sich eine Sitemap lohnt. Deswegen frage ich hier die Profis unter der Annahme, dass man nicht ein kleines Forum hat, sondern eine größere Community und dadurch mehr Links zum "abarbeiten".

    Hallo,
    ich hoffe, der Bug wurde nicht schon gemeldet. Der Editor soll ja auch nicht zu 100% bugfrei sein.
    Browser: Firefox 36.0
    Wir wollen die Daten vom WCF 1.1 migrieren und da wurde der [pwn] BBCode für pawn benutzt.
    Um die Usability zu behalten wollen wir den BBCode auch behalten (der Popup von code ist eher nervig).
    Also haben wir fix den Code BBCode kopiert in pwn umbenannt und die restlichen Code Highlighter entfernt.
    Funktioniert alles perfekt, außer, dass wenn ich den Code direkt in den Editor reinkopiere, werden alle Einrückungen entfernt.
    Beispiel:
    --pwn auf--
    if(AutoPruf[i] == 1 || BikePruf[i] == 1 || LKWPruf[i] == 1)
    {
    if(IsPlayerInAnyVehicle(i))
    {
    new fahrzeug = GetPlayerVehicleID(i);
    new geschwindigkeit = GetPlayerSpeed(i);
    if(geschwindigkeit > 85)
    {
    if(PrufFehler[i] == 4)
    {
    SCM(i,ROT,"Du hast 5 Fehler gemacht und bist somit durch die Prüfung gefallen!");
    SCM(i,ROT,"Versuche das nächste mal langsamer zu fahren!");
    AutoPruf[i] = 0;
    BikePruf[i] = 0;
    LKWPruf[i] = 0;
    PrufFehler[i] = 0;
    s_SetVehicleToRespawn(fahrzeug,-1);
    PlaySound(i,5201);
    s_SetPlayerPos(i,2433.8877,-2132.1987,13.5469);
    return 1;
    }
    else
    {
    PrufFehler[i] ++;
    PlaySound(i,5201);
    SCM(i,F_O,"Fehler! Halte dich an die Geschwindigkeit von 80km/h!");
    SendClientMessagef(i,F_O,"Fehler insgesamt: %i von 5.",PrufFehler[i]);
    }
    }
    }
    }
    --pwn zu--
    Der Code BBCode geht:

    Sitemaps sind aus dem vorigen Jahrzehnt, bei einer guten Quellcode-Struktur, welche das Framework bietet, macht eine Sitemap keinen Sinn und hat daher auch keinen Mehrwert.



    Naja, Googles Stellungsnahme nach zu urteilen sind Sitemaps bei großen Websites sinnvoll. Quelle: https://support.google.com/webmasters/answer/156184?hl=de
    Ich betreibe ein Forum mit knapp 2 Mio. Beiträgen 200k Themen. Ist in dem Fall eine Sitemap sinnvoll?
    Ich hätte jetzt nämlich fix ein Plugin dafür geschrieben, das auch bei neuen Beiträgen/Themen Google anpingt, dass die Sitemap geändert wurde.
    Mit dem Pingen habe ich bei einem Wordpressblog gute Erfahrung gemacht.


    Wenn du jetzt aber sicher bist, dass eine Sitemap beim WCF/WBB absolut unnötig ist, dann spar ich mir den Programmieraufwand ;)

    Gute Idee. Nachdem ich das error Logging eingeschaltet habe:

    Quote

    2015/03/03 20:50:47 [error] 24353#0: *246564 FastCGI sent in stderr: "PHP message: PHP Fatal error: Allowed memory size of 134217728 bytes exhausted (tried to allocate 48 bytes) in /var/www/virtual/xxx/htdocs/wcf/lib/system/database/statement/PreparedStatement.class.php on line 92" while reading response header from upstream, client: 178.27.123.233, server: www.xxx.de, request: "POST /ajax-proxy/? HTTP/1.1", upstream: "fastcgi://unix:/var/run/php5-fpm/www.xxx.de.socket:", host: "www.xxxx.de"

    Nur komisch, dass er genug Speicher hat, wenn ich den Cronjob im ACP ausführe.

    Okay, das dachte ich mir schon. Ich habe aber keine Exceptions o.ä. im Protokoll. Wieso wird dann der Cronjob "nicht erfolgreich" ausgeführt?
    Wenn ich ihn manuell im ACP ausführe, funktioniert er auch.

    Hallo,
    ich benutze noch das WCF 2.0 und kann wegen Inkompatibilität nicht aufs WCF 2.1 updaten. Deswegen weiß ich nicht ob der Fehler schon behoben wurde. :rolleyes:



    Ich habe einen Cronjob, der alle Produktinformationen anhand einer externen Source updatet. Bei manueller Ausführung im ACP funktioniert er zu 100% und dauert etwa 10 Sekunden.
    Wenn der Cronjob im Frontend durch einen User ausgeführt wird, dann ist die Chance etwa 50/50, dass dann im Log erfolgreich steht. Der Log ist mir auch egal, aber der Cronjob deaktiviert sich irgendwann von selbst.
    Das ist ungünstig, weil die Produktupdates sehr wichtig sind.
    Woran liegt das?