Posts by Marc-Andree

    Hallo,

    Muß ich nach Änderung der PHP Version noch per FTP (ALL-Inkl-KAS) dann noch die Rechte ändern?

    Das ist genau eines der Probleme, um die es bei der ganzen Sache geht.
    Die Besitzrechte müssen auf Dich(FTP-User) angepasst werden.


    Das machst Du am besten über das WEB-FTP von All-Inkl.(steht aber auch schon in der Anleitung)

    Und noch eine Frage: In welchem Verzeichnis ist die zu ändernde .htaccess-datei. Muss ich diese , wenn nicht vorhanden, im jeweiligen Forenverzeichnis einstellen?

    Ja.

    Habe ich alles auf o stehen, offensichtlich ist das falsch!

    Wenn die Punkte und die Beitragszahl identisch sein soll, musst Du alles auf 0 setzen außer die Werte für Beiträge und Themen.
    Bei diesen beiden Punkten sollte der Wert 1 stehen.



    Nach der Datenübernahme und auch der Aktualisierungder Beiträge etc., stimmt die Anzahl der geschriebenen Beiträge je User nicht.


    Speziell bei den mit hohen Beitragszahlen.
    Man kann auch nicht bis an den Anfang der Beiträge dieser User blättern. Kann man das irgendwo einstellen?


    ACP -> Community -> Forum -> Foren auflisten


    Jetzt ein Forum zum bearbeiten auswählen, dort kannst Du einstellen von welchem Zeitpunkt an die Beiträge angezeigt werden sollen und ob die Beiträge in diesen Foren bei der Beitragszählung Berücksichtigung finden.


    Hallo,


    ich hatte auch Probleme mit dem Update bei All-inkl., habe es aber jetzt doch geschafft.


    Ich habe bei All-Inkl. keinen Server sondern normalen Webspace!


    Hier eine Anleitung für den Provider All-Inkl.


    Als erstes sollte man die Standardmäßige Konfiguration ändern, sofern PHP als Apache-Modul installiert ist, das geht ganz einfach über die Domainverwaltung im KAS.
    Die PHP-Version wird beim erstellen oder bearbeiten einer Domain abgefragt.
    Man braucht hierfür keine Vorkenntnisse in PHP oder ähnliches, einfach eine PHP-Version(5.4; 5.5 oder 5.6)auswählen und als CGI(steht in Klammern hinter der Version) installieren.


    Dies hat den Vorteil, dass man mit den "Normalen" Dateiberechtigungen(Verzeichnis=755 Datei=644) arbeiten kann.


    Nun aus im KAS auf die FTP-Übersicht wechseln und sich ins FTP einloggen(geht über die roten Bildschirme).


    • In das Stammverzeichnis des Forum wechseln und einen neuen Ordner erstellen mit dem Namentmp(Diesen Ordner fragt die Installationsroutine während des Updates ab).
    • Dieser Ordner benötigt die Berechtigung(chmod) 777.
    • Wieder in das Hauptverzeichnis wechseln und in das Kästchen vor dem Foren-Verzeichnis ein Häkchen setzen.
    • Folgende Aktion auswählen Besitzrechte(chown) dann OK klicken.
    • Hier ein Häkchen setzen bei Besitzrechte rekursiv setzen und das ganze speichern.

    Das Ganze dauert nun einen Moment. Die Besitzrechte müssen gesetzt werden, weil der Server bei All-Inkl. in der Standardkonfiguration zwei Benutzergruppen kennt(zusätzlich zur Admingruppe gibt es noch eine Gruppe "3333" mit dem User "root". Die Besitzrechte werden z.B. bei der Neu-Insatallation z.B. eines Forum durch das System gesetzt(Nach welchen Kriterien, weiß ich nicht).


    Bei mir waren auch einige Dateien mit diesen Berechtigungen versehen, diese Dateien sind dann bei dem Update vom System nicht erreichbar, weil der Admin keine Zugriffsrechte auf sie hat.


    Mittlerweile ist der Server fertig mit dem setzen der Besitzrechte.

    • Jetzt wechselt man wieder in das Foren-Stammverzeichnis und markiert dort alle Einträge außer das Verzeichnis tmp
    • Folgende Aktion auswählen Berechtigung (chmod) dann OK.
    • Bei allen Verzeichnissen ein Häkchen setzen beirekursiv setzen
    • Die Berechtigung wird auf den Wert 644 gesetzt und für ALLE! übernommen.
    • Ein Häkchen setzen bei 755 bei Verzeichnissen setzen
    • Jetzt das Ganze wieder speichern.



    Wenn das alles gespeichert ist, wird noch folgendes in die htaccess geschrieben:

    HTML
    php_value memory_limit 128M
    php_value max_execution_time 300
    php_value max_input_time 300
    php_value upload_tmp_dir "/www/htdocs/******/tmp"


    Anstelle der ****** muss der Name des Foren-Stammverzeichnis gesetzt werden.


    Das Beschreiben der .htaccess ist kein Teufelswerk und funktioniert bei all-inkl. ebenfalls sehr einfach.


    Wir befinden uns immer noch auf der Seite WEBFTP!!, dort sucht man die erwähnte Datei.

    • In der Zeile der .htaccess sieht man hinten drei Symbole, das letzte dieser Symbole wird angeklickt um die Datei zu bearbeiten.
    • Wenn die Datei geöffnet ist, steht der Cursor bereits an der ersten Stelle. einmal die Enter-Tastebetätigen um eine Leerzeile zu schaffen.
    • Jetzt mit dem Cursor per Pfeiltasten wieder an den Anfang der Leerzeile wechseln.
    • Den oben stehenden HTML-Quellcode per Rechtsklick kopieren, und in der .htaccess in der ersten Zeile mit Rechtsklick einfügen.
    • Die Sterne mit dem Namen des Stammverzeichnisses ersetzen und die Datei wieder speichern.



    Jetzt steht dem Update auf WBB 4.1x nichts mehr im Wege.
    Am Besten geht Ihr dabei nach folgender Anleitung vor. Upgrade von Burning Board 4.0 auf Burning Board 4.1


    So bin ich vorgegangen und es hat funktioniert.


    Auch für die Neuinstallation empfehle ich den Wechsel der Standardeinstellung von PHP als Apachemodul zu PHP als CGI, da dies später weniger Probleme bereitet, wenn mal wieder ein Update kommt.

    Hallo,


    neben der Datenbank musst Du noch den Pfad zu der installierten Version angeben, aus der Du importieren möchtest.


    Die Dateianhänge, Avatare und evtl. Bilder liegen nicht in der Datenbank sondern in Ordnern auf Deinem Server.

    Hallo,


    Also das Update meckert bei den aktuellen Versionen.


    • voolia News-System 1.0.5
    • voolia News-System Burning Board Integration 1.0.3
    • voolia News-System Burning Board Slideshow 1.0.0


    Eine Installation der Version 1.0.0 ist in der Final allerdings möglich. Man bekommt dann die Updates auf die neuste Version angezeigt, sie lassen sich aber nicht einspielen.

    Hallo,


    da ich ja auch bei All-inkl bin und Probleme mit dem Update habe, melde ich mich hier auch mal.


    Erst einmal kann ich bei mir keinen "tmp-Ordner" finden, also muss ich den wohl anlegen.


    Meine Frage dazu: Wo lege ich den am Besten an? Im Verzeichnis in dem auch das Forum installiert ist, oder im Rootverzeichnis?




    @Alexander Ebert kann es daran liegen, dass z.B All-inkl. als Standardeinstellung php 5.4 als Apachemodul auf den Servern installiert hat?


    Alternativ kann man auch verschiedene PHP-Versionen als CGI installieren.


    Sollte es daran liegen, darf ich die PHP-Version bei dem installierten Forum einfach ändern?

    Hallo,


    ich würde gerne mein Forum für den Wechsel nach WBB 4.1 neu aufsetzen.


    Leider wird ein Import der Gallery nicht unterstützt.


    Kann ich die Gallery irgendwie manuell importieren?


    Reicht es aus die entsprechenden Tabellen in der Datenbank mit den "Alten" zu ersetzen und die Ordner "userImages", "userVideos" und "watermarks" mit den "alten" Daten zu füllen?


    Oder ist dafür noch mehr nötig?

    Die entsprechende Änderung steckt im WBB und WCF. Im Übrigen ist das hier ein Vorschlags-Thema und kein Fehler-Thema.


    Thema "kostenlos oder kostenpflichtig": Das WCF ist zwar eine freie Software, trotzdem wird Burning Board 4.0 nicht damit lauffähig sein. D.h. um die Neuerungen von WCF 2.1 nutzen zu können, braucht man Burning Board 4.1.


    PS: Ich habe das Thema nun an die richtige Stelle verschoben.


    WTF wasn das fürn beschiss? ES hieß doch das WCF 2.1 ist abwärtskompatibel und soweit ich getestet habe ließ sich das WBB 4.0 in des WCF 2.1 installieren, auch neue Funktionen habe ich entdeckt.