Posts by pehbeh

    Hey,


    ist hier bereits aufgeführt. :)


    Das kann auch nicht als Box eingefügt werden, es ist nur auf der einen Seite selbst verfügbar. Wurde aber zumindest gewünscht und ist wohl geplant:


    Klingt ebenfalls Interessant, aber da UdoZ sein Projekt dazu eingestellt hat und TitusK sich in dem von Dir genannten Beitrag noch nicht weiter dazu geäußert hat, betrachte ich das Thema zu +Artikeln als noch nicht gelöst/umgesetzt oder ähnlichen.

    Das ist dort ja auch ein Vorschlag für die offizielle Seite, also primär, dass eine solche oder ähnliche Funktion direkt Einzug in einer der neuen Versionen direkt von WoltLab kommt. :) Die Hinweise auf die Drittentwickler war ja nur zur Info, dass es da mal was gab oder gibt. Dein Thema hier ist ja primär an die Drittentwickler gerichtet.

    oder die interne Erweiterung des Artikelsystems durch so genannte +Artikel von weiteren Nutzen

    Zumindest dafür, also dass eine solche Funktion/Erweiterung generell Einzug im System erhält, gibt es sogar auch einen Vorschlag im entsprechenden Forum :)


    […]Frage, wie bekomme ich die Kennzeichnungen "Offizieller Beitrag" aus den bereits vorhandenen Beiträgen wieder heraus ? […]

    Hier erklärt:


    • Inhalt ist für alle Benutzer sichtbar deaktivieren
    • Es erscheint die neue Option Berechtigungen umkehren die standardmäßig deaktiviert ist
    • Bei den Berechtigungen unter Zugangsbeschränkung steht in dem Zustand Zugang verwehren, obwohl das ja erst bei der aktivierten Option richtig ist.
    • Aktiviere ich die Option Berechtigungen umkehren, ändert sich nur die Checkbox auf grün, an der Bezeichnung wird nichts geändert, was ja (jetzt) richtig ist.
    • Deaktiviere ich die Option wieder (so wie sie standardmäßig ist), wird der Text zu Zugang gewähren gewechselt. Das aber sollte auch schon dritten Schritt stehen.

    Hoffe es war verständlich. ;)

    Aber wenn sich Frontend und Backend zukünftig eine Sitzung teilen, sollte man zukünftig dann nicht für Frontend und Backend separate Benutzer verwenden, denn nur weil ich das Forum im Frontend nutze, möchte ich noch lange nicht den Zugriff auf das Backend freischalten? :/

    Aber wenn Du den Benutzer(n) keine Berechtigungen für das ACP gibst, dann haben die ja auch weiterhin keinen Zugriff darauf. Das ändert sich an der Stelle nicht.


    // achso, oder Du meinst wahrscheinlich weil Du einen separaten Benutzer nur für das ACP hast?

    für die Heaven Shall Burn-Record Release-Show (eigentlich 20. März 2020) und für Parkway Drive

    Nightwish
    Eskimo Callboy
    Rammstein
    Iron Maiden
    Wacken (bereits umgetauscht für 2022)

    Als ich beim googeln von Parkway Drive Metalcore-Band gelesen habe, war ich schon raus. Finds immer witzig, dass solche Genres meistens bei Entwicklern zu lesen/finden ist. Nicht immer, aber ganz oft. ^^ Da kann ich so gar nichts mit anfangen, bin da etwas softer und eher mainstream.

    Der einfachste Weg ist die Templates bei Updates mittels eines Diff-Tools zu vergleichen.

    Dazu musst du zwar die Bestands-Templates herunterladen und die neuen Templates aus dem Paketen zusammen sammeln, aber damit erwischt du jede Änderung und kannst entscheiden, wie wichtig sie ist.

    Geht doch auch direkt im ACP, oder? Also das veränderte Template mit dem original (ist ja dann das neue) vergleichen. So sieht man die Änderungen ja auch direkt und kann die "Liste" seiner geänderten im ACP einfach durchgehen. Wenn ich mich nicht total täusche. :)

    Hey,


    Du kannst ja einfach alle mit reinnehmen, wenn ich die Frage nicht falsch verstehe:


    Code
    body[data-page-id="1"], body[data-page-id="2"], body[data-page-id="3"] {
        .deineKlassen {
            ...
        }
    }


    So hast Du bei allen Seiten dann nur einmal den Code, der für alle gelten soll.

    Zu sehen hier beim neuesten Blog-Artikel:


    In der Übersicht und auch beim Artikel selber wird als Kommentar einer als Anzahl angezeigt:



    aber in der Auflistung ausgeblendet:


    Wechselt man zu englischen Sprache, wird der Kommentar angezeigt.


    Meiner Meinung nach sollte der Kommentar entweder egal bei welcher Sprache immer angezeigt werden, oder die Anzahl ebenfalls die aktuelle Sprache berücksichtigen, da es so doch etwas komisch/kaputt aussieht

    (*) Zu Beginn habe ich die Magic Mouse probiert. Für wen ist die gemacht, Ameisen? Total winzig und absolut nicht ergonomisch, da verkrampft die Hand komplett. Die Gesten sind eher so "meh", da ist das Trackpad viel besser.

    Das Ding kann ich auch nicht bedienen. Mein Kollege nutzt die jeden Tag, da frag ich mich auch, wie das geht. Meine Hand schmerzt nach nicht mal fünf Minuten. Trackpad ist da wirklich besser.


    Mittlerweile bin ich mit meinem macOS-Setup auch absolut zufrieden. Bislang war das immer sehr…naja einfach gestrickt, mittlerweile habe ich es tatsächlich hinbekommen, die Entwicklung damit gut zu organisieren, vom Pakete packen mit einem ant-Script, der Prüfung im Editor auf Grundlage eurer Workflows im GitHub. Sicher alles ausbaufähig und nicht perfekt, aber es macht das was es soll und vor allem auch echt Spaß und ist so viel einfacher. :)

    Aber muss jeder selbst wissen, auf jeden Fall toll: Display 100 %, Stunde gearbeitet und das Gerät hat immer noch 90 % Akku, das mag ich. Am alten ging da Ruck zuck der Akku in die Knie.

    Ja, das macht vor allem mit dem Akku Spaß. :)


    Wir "durften" nun auch endlich mal ein Upgrade bekommen und haben unsere gestern Abend geliefert bekommen. Da bin ich ganz froh, dass ich heute hier statt im Home-Office bin. Hab ich direkt was von. Mein Kollege war etwas traurig, dass die Pakete nicht kamen bis er gestern ging. Jetzt muss er sich bis morgen gedulden. ;)

    Danke für den Tipp, die Technology Preview 125 hat bei mir das Problem gelöst, ich kann den Inspector ganz normal verwenden. Merkwürdig, dass es bei einigen anderen nicht funktioniert, eventuell eine alte iOS-Version?

    Danke! Ich hab es jetzt noch mal ausprobiert, aktuell war alles. Keine Ahnung warum, aber nun klappt es damit auch. Warum auch immer. :)