Posts by Hawkes

    Hi,


    falls es noch akut ist -> Einfach eine PN schreiben. Das Plugin für das WCF 2.0 kann ich dir noch schicken. Mit der Suite habe ich mich nichtmal ansatzweise mehr beschäftigt, daher gibt es von mir dafür keinen kompatiblen Importer mehr.

    Mal mein Senf dazu: Ich find dieses flache Design klasse. Die Software wirkt so sehr aufgeräumt. Ich dachte zuerst "Haben die jetzt alle Features entfernt", aber nein alles ist am gewohnten (oder erwartetem) Platz. Was mir vor allem auffällt ist die "responsiveness". Alles reagiert (gefühlt) sehr viel schneller als das WBB4 oder andere Forensoftwares. Kurzum: Mir gefällts :)

    Welche Power braucht dein Persitenzlayer denn im Detail?


    Ich habe wie gesagt Messdaten, die eine ID, Zeitstempel (eigentlich ein richtiges datetime Objekt, das ich jetzt von SQLite in einen 64-Bit Timestamp umrechne, d.h. ich sollte Y2038 safe sein ;)). Es wird dann ein wenig Statistik auf den Daten gemacht und stündlich gecached (Min/Max, AVG über variierende Zeiträume) und die Daten zum Client gesendet, wo sie mit Highstock.js geplottet werden. Da ist mir die Performance dann "egal", da das nur vom Client abhängt. Je nachdem welchen Zeitraum der Benutzer auswählt werden die Daten aber gruppiert. Da die Messwerte minütlich (eigentlich sogar pro Sekunde) erfasst werden, muss sich das so anpassen, dass die Datenmenge überschaubar bleibt. Dort wird dann einfach mit GROUP BY gearbeitet und entsprechend aufsummiert. Das ist eigentlich schon die ganze Komplexität. Der Rest ist das übliche Zeug. Sessions, ein paar Hilfstabellen für ein paar Nebenfeatures.


    Hallo,


    Belastbare Aussagen nicht, aber definitiv geringer :)


    Joa hab jetzt mal gewechselt. Vom Hauptspeicher her sieht es jetzt super aus. Musste nur ein paar Queries umschreiben.

    So, ich bin jetzt bei einem lighttpd server mit MySQL und dem fat-free PHP Framework gelandet. node.js hat in der Tat nicht wirklich gut auf dem Yun skaliert und bei meinen Datenbankanwendungen den ganzen RAM aufgebraucht. Auf der PHP-Seite komme ich im Schnitt mit < 1 MB RAM aus! Dazu kommen 3.7 MB für den lighttpd Server. Das ist also schonmal ganz gut. Mies ist noch der MySQL Server mit 25.5 MB. Hat jemand da Erfahrungen, wie man mit SQLite da steht? Da die Website für Nicht-Admins (also alle außer mir) nur Lesezugriffe auf die DB macht, wäre SQLite auch eine Überlegung wert, aber ich weiß nicht wie viel man gewinnt im Bezug auf den Hauptspeicherbedarf.

    Das System hat insgesamt 64M RAM, daher die etwas harte Anforderung. Also doch eher PHP? Die Geschwindigkeit, die PHP hat ist ausreichend. Es geht bei der Website im Wesentlichen darum einen Datensatz bestehend aus Zeitstempel und der zugehörigen Zahl zu laden und aufzubereiten in Form von Diagrammen (wollte dafür Chart.js nehmen. Das passiert also auf der Client-Seite!). Gibt noch ein paar weitere geplante Funktionen, aber die sind auch alle nicht viel mehr als das einfache Setzen und Lesen von Werten in einer Datenbank.


    Bei PHP-Frameworks habe ich nicht viele Werte gefunden. PHP selber bekommt man auf 256 KB pro Prozess + 1-3MB beim Fat-Free Framework. Der uhttpd Server ist ein Teil des openWRT-Systems und auch nochmal speziell auf einen kleinen memory footprint optimiert.


    Weitere Empfehlungen?


    EDIT: Es gibt manche, die node.js auf dem Yún einsetzen, aber auch teilweise Probleme mit dem RAM bekommen (http://forum.arduino.cc/index.php?topic=193765.15) :/

    Ah gut, dachte ich muss mir da alles selbst zusammensuchen, aber das klingt gut. Die schau ich mir mal weiter an. node.js gibts zumindest schonmal direkt als Pakete bei open-wrt. Das ist ein Anfang ;)

    Hab ich noch keine Erfahrung mit. Klingt prinzipiell nicht schlecht, jedoch wäre mir insbesondere eine Template-Engine wichtig. Das müsste ich so wie ich das sehe bei node.js dann über module erst nachladen. An sich wäre es mir am liebsten alles in einem Framework-Core zusammen zu haben. Benötigen würde ich eine Template-Engine, Datenbanken und Authentifizierung im Framework. Mehr eigentlich nicht.

    Hallo,


    ich bin derzeit dabei ein Projekt mit einem Arduino Yún umzusetzen. Dabei habe ich auf dem Yún einen uHTTPd Server mit MySQL und PHP am Laufen. Das Ziel ist es, erfasste Messdaten des Microcontrollers auf einer Website aufzubereiten (es wird also quasi eine Logger). Aufgrund der begrenzten Rechenleistung und des kleinen Hauptspeichers suche ich nun ein besonders ressourcensparendes PHP Framework (sorry das WCF leistet dies nicht ;) Zielvorgabe sollte sein, dass es auch mit 8M memory limit noch vernünftig läuft). Hat jemand da Erfahrungen mit den verschiedenen Frameworks, die darauf optimiert sind? Bspw. DooPHP oder Fat-Free Framework?


    Wäre für Tipps/Erfahrungsberichte dankbar.

    Prinzipiell plausibel. Ich find nur die Kennzeichnung eines verschobenen Themas dermaßen subtil, dass das vollkommen untergeht. Imho sollte entweder doch die Statistik des Ursprungsthemas mitaktualisiert werden (sollte ja nicht schwer, schließlich ist eine Referenzierung ja vorhanden und beim schreiben der Stats für den neuen Thread, muss ja nur gleichzeitig ein Update der anderen ID mitgemacht werden), oder man ändert die visuelle Darstellung von verschobenen Themen. Das war im 3er deutlich auffälliger. Das ist dann jetzt aber eher ein Vorschlag ;)

    Mir ist jetzt schon mehrfach vorgekommen, dass mir in einem Forum ein Thema mit 0 Antworten angezeigt wurde. Gehe ich dann in dieses Thema existieren aber Antworten. Aktuelles Beispiel bei mir: Das Forum "Allgemeine Diskussionen und Feedback". Darin befindet sich ein Thema "Wie sieht die Thread-ID nach dem Import aus?" von PuVForum. Dieses wird mir mit 0 Antworten und nur 1 Zugriff angezeigt. Auch ein Browserrefresh mit Browsercachereset bewirkt nichts. Ich gehe daher gerade davon aus, dass hier serverseitig die Caches nicht oder zu selten aktualisiert werden. Das Thema und die Antworten sind nun schon mehr als 19h alt.


    Trotzdem mein Browserkennung, falls es daran liegen sollte: Safari 7.0.1 (9537.73.11) unter OS X 9.1


    PS: Hoffentlich kein Duplikat