Posts by Griborim

    In der Upgrade-Anleitung wird immer darauf hingewiesen die Anzeigen nach dem Upgrade zu aktualisieren. Wenn man dort rein schaut, erkennt man aber auch als Laie (bzw. macht es optimalerweise bevor man den Hinweis überhaupt sieht), dass man einfach nur den Worker ausführen muss und zack ist der Hinweis weg. ;)

    Da muss ich dir Widersprechen.


    Laut dieser Anleitung, ist davon nix erwähnt. Und genauso auf diese Anleitung wird man aus dem ACP Verwiesen.


    Updates - WoltLab Suite Handbuch



    Edit: Ok ich bin still, nun lese ich es auch. Sorry

    Nach dem Update schlägt die Systemüberprüfung fehl.


    Es erscheint folgende Meldung


    Code
    Suche
     Die folgenden Tabellen verwenden eine inkorrekte Storage-Engine (erwartete Storage-Engine: InnoDB): wcf1_page_search_index (MyISAM), wcf1_article_search_index (MyISAM).
    Alle Tabellen, die für die Suche genutzt werden, müssen mit der Storage-Engine InnoDB betrieben werden.

    Sollte diese nicht automatisch umgestellt werden, den nicht jeder kennt sich damit richtig aus.

    Naja, wenn du die Entwickler nicht zwangsweise an z.B. GitHub binden willst sondern ihnen die Wahl lässt benötigst du umfangreiche Git Bibliotheken (und ich hab auf Anhieb nicht mal eine gefunden die nicht einfach nur nen wrapper um die git exectuable wäre) und da sehe ich persönlich kaum einen Mehrwert darin, da die meisten eh ne IDE oder vergleichbares nutzen und damit ihre repos verwalten.

    Das ist natürlich ein Argument, ich ging davon aus das alle Anbieter die gleichen git Befehle haben.


    Für SVN wäre das ganze natürlich nochmals was anderes.



    Einfach so herunter laden würde voraussetzen, das auf dem Server git installiert ist und der Webserver Zugriff auf die git Befehle hat.

    Das ist richtig. Was natürlich auf normalen Webspace schwierig werden könnte.


    Daran hab ich nicht gedacht.

    Das ist richtig,


    Aber ich könnte mir auch gut vorstellen das es nicht schlecht wäre wenn man diverse Funktion direkt in den DevTools hat.


    Wie z.B. die aktuellen Repos vom Server herunterzuladen.

    Hallo,


    mit dem neuen WCF wurden ja die DevTools etwas erweitert.


    Wie wäre es wenn man auch eine Git Integration implementiert?


    So das man laufende Projekte direkt mit GitHub z.B. syncronisieren kann.


    Alle Funktionen sind ja nicht unbedingt von nöten, aber vielleicht die wichtigsten.

    Ich würde es begrüßen wenn in den DevTools eine Benachrichtung kommen würde sobald alle Abgleiche durchgelaufen sind.

    So wie es auch beim Inline Edit ist.


    So müsste man nicht immer durchscrollen ob alles durchgelaufen ist, gerade bei vielen PIP´s wäre dies von Vorteil.


    Ein Hinweis bei einem einzelnen Abgleich wäre vielleicht auch nicht schlecht, je nach größe geht dies ja auch mal etwas länger.

    Alles klar, danke für den Hinweis.


    Du hast nun das Label nicht reproduzierbar gesetzt, sprich bei dir geht es ohne Probleme?


    Kann sein, das eine Erweiterung dies auslöst, würde mich aber wundern da eigentlich keine Erweiterung was mit Sitemaps zu tun hat.


    Die Version wird übrigens auch nur Lokal eingesetzt um ein bisschen zu testen.

    Beim Aufruf des Sitemaps Cronjobs kommt folgende Fehlermeldung.


    WSC Version 5.2 Alpha 1


    Ja das ist richtig.


    Nur die package.xml liegt im com.woltlab.wcf ordner genauso die anderen xml sachen


    aber die files liegen im wcfsetup/install/files an.


    Bei meinen Projekten ist das natürlich nicht so, aber es geht ja auch ums wcf.

    Die 3.1 hab ich ja auch in Verwendung.


    Ich hab nun aber speziell die Funktion der fehlendes Sprachvariablen gemeint die eben geloggt werden.


    Und wie tut ihr das mit dem wcf dann hand haben mit der Dateiverwaltung?


    Weil die ganzen files liegen ja nicht im gleichen verzeichnis wie die package.xml.


    Zumindest ist es im GitHub so.

    Hallo,


    Die Entwickler-Werkzeuge verwenden? Mit dem Sync-Feature kannst du auf Knopfdruck fast alle PIPs durchlaufen lassen, das nutzen wir für die Entwicklung fast ausschließlich.

    Synct Ihr damit auch die Entwicklung vom WCF?


    Oder wie handhabt ihr das?


    Weil ich würde eigentlich gerne beim Entwickeln schon die neuste Version vom WCF verwenden.

    Hallo,


    ich würde gerne in das Template board zusätzlicher JS Code einbinden.


    Da dachte ich gut machst das einfach per TemplateListener,


    Da der Code direkt alles direkt über der footer.tpl eingefügt ist, dachte ich mir ich greife auf das event contents zu welches ja ganz oben in der footer.tpl ist.


    Nun aber mein Problem, bisher hab ich noch nicht viel mit templateListener gearbeitet.


    Daher seh ich das richtig das ich per if abfrage im tpl das ganze abfangen muss das es nur in der board.tpl verarbeitet wird?

    Anscheinend werden die listener nicht aufgefügt wenn dies so aufgebaut ist.


    Code
                <templatename>board</templatename>
                <eventname>contents</eventname>

    Oder habt ihr eine bessere Lösung, zusätzlicher JavaScript Code einzubinden?