klick zum nächsten Artikel

  • Hallo,


    kann man im Blog nicht eine Funktion einbauen, wo man zum nächst neueren oder älteren Artikel springen kann? Diese Funktion müsste in jedem Artikel verfügbar sein und auch auf der Blogstartseite.

  • Aber dann dürfte nicht zwischen den Kategorien hin und her gesprungen werden. Wäre blod wenn man 2 aufeinander folgende Artikel über Bananen in der Kategorie Obst schreibt aber zwischen beiden artikeln auch noch über Gurken in der Kategorie Gemüse was geschrieben hat.


    Dann würde man ja von Bananen in Kategorie Obst --> in Gurken der Kategorie Gemüse---> wieder in Bananen Kategorie Obst springen.

  • Nein, gibt es nicht. ;)
    Der Vorschlag ist hier ja auch noch unbearbeitet von WoltLab (kein Label), deshalb bestehen zumindest noch Chancen.
    Einfach abwarten. :)

  • Ich kann die Dringlichkeit nur noch ein mal betonen. Gerade bin ich dabei meine importierten über 700 Beiträge nachträglich zu bearbeiten, weil keine Bilder übernommen wurden und teilweise html-text übernommen wurde. Wenn ich nun von hinten anfange und den Beitrag bearbeite, dann komme ich danach zur Beitragsseite. Jetzt will ich zum nächsten Beitrag. Aber es ist kein Knopf da. Also alles zurück auf Los. Das ist großer Käse.


    Ich bin ja Bereit, alles zu tun, obwohl ich mich schwer tute, auf Dinge zu verzichten, die WP schon vor 10 Jahren konnte. Aber mit der Zeit gehen mir die permanenten Sackstände, die ich machen muss, auf den Keks.


    Ich würde mir wünschen, ihr (Entwicklungsteam) gönnt euch mal ein einziges Wochenende entwichlungsfreie Zeit, installiert euch ein Blog und übt daran herum. Am Ende noch der Vergleich zu euer eigenen Entwicklung, und alles wäre perfekt.

    Gruss
    ATLAS

  • Das kann mich nicht zu frieden stellen. Meiner Meinung liegt es daran, dass bezogen auf den Blog einfach zu wenig Feedback von den Nutzern kommt. Offenbar nutzen nur wenige den Blog für eine, sagen wir, halbwegs professionelle Arbeit. Die Blogbenutzer sollten sich hier mehr arrangieren. Ich erkenne an der Machart des Blogs durchaus ein Kenntnisdefizit seitens Woltlab. Wir können aber helfen, das zu minimieren.


    Und die Zeitlinie, na ja, das Blog existiert, ist aber nicht voll benutzbar. Also sollte Abhilfe geschaffen werden. Hingegen kann der Kalender und die Galerie auch noch ein Paar Tage länger warten. Denn sie sind noch gar nicht im Angebot.
    Ich werde meinen Weg der Übertragung meines Blogs zu wbb auf jedenfall vollziehen.
    Nützlich wäre allerdings mal eine Stellungnahme seitens Woltlab. Diese könnte auch in Form einer Roadmap präsentiert werden. Ich fühle mich jedenfalls mit meinen Problemen verlassen.

    Gruss
    ATLAS

  • Die Blogbenutzer sollten sich hier mehr arrangieren. Ich erkenne an der Machart des Blogs durchaus ein Kenntnisdefizit seitens Woltlab. Wir können aber helfen, das zu minimieren.

    Den Blog habe ich abgeschrieben, seit dem Privat fehlt! Tagebücher usw. laufen jetzt übers Artikelsystem mal öffentlich mal Privat.

  • Gerade weil wir so wenig sind, die den Blog benutzen wollen, halte ich es immer noch für möglich, die Entwicklung in eine zufriedenstellende Richtung zu lenken. Ich gebe so schnell nicht auf.


    @RainerSF
    Sehe ich das richtig, dass das von dir Gewollte eher dem Gruppen-System von vB entspricht? Das entspräche ja so ungefähr dem privaten Blog. Ich fände ein Gruppensystem eigentlich besser.

    Gruss
    ATLAS

  • Nein und ja

    • Es gibt Dinge die du mit einer Gruppe teilen willst ...
    • Es gibt Dinge die du nur mit 2 Leuten teilen willst ...


    2. kann ich meinen Usern bieten, dass Gruppenmodel erst wenn 2-3 Plugin fertig sind und Tim an die Gruppen geht. Die Plugin sind nicht Vorausetzung aber nice to have beim Gruppen Start

  • Es gibt keinen privaten Blog ... Du schreibst ein Tagebucheintrag und teilst das mit User X und Y und/oder der Gruppe Z oder halt mit allen.
    Mit allen teilen ist normal, teilen nur mit X und Y und/oder Gruppe Z musst du extra definieren.

  • Verstehe. Ich dachte nur etwas anderes, weil du oben schriebst, den Blog hättest du abgeschrieben, seit dem der private Teil fehlt. Daraus schloss ich, der private Blog würde das Problem lösen.


    Ist aber auch egal, es ging ja eigentlich um den klick zum nächsten Artikel.

    Gruss
    ATLAS