Styles auf dem FTP wiederfinden

  • Affected Version
    WoltLab Suite 5.4

    Hallo zusammen,


    ich habe mal eine Frage.


    Wenn man einen Style installiert, erscheint nicht mehr der Name auf dem FTP sondern eine Nummer.

    Wenn man Styles deinstalliert, werden die Styleordner nicht mit gelöscht.


    Wie soll ich jetzt durch das ganze Chaos durchsteigen? Wie soll ich herausfinden, welche Styleordner gelöscht werden können und wie kann ich am besten neu installierte Styles auf dem FTP wiederfinden?


    Das ist echt nicht gut umgesetzt!

    Wie handhabt ihr das?

    PoooMukkel du hast ja auch viele Styles, wie hast du das gemacht?


    Liebe Grüße,

    Shalin

  • Go to Best Answer
  • Ich habe mir jetzt extra mal einige Stile installiert, finde aber keine Ordner die nur eine Nummer sind.

    Wo genau soll das sein?

    Projekte:

    XIVDATA - Eorzea Database


    A red dragon falls from the heavens... Ah, that memory has been lost. A shame. It was a favorite of mine...


  • Ich habe mir jetzt extra mal einige Stile installiert, finde aber keine Ordner die nur eine Nummer sind.

    Wo genau soll das sein?

    Im Ordner Images > style-1, style-2 usw.



    Betreff finden des toten Stilordners:

    Bisher kann man nur sehen welcher Stilordner verwendet wird indem du auf der Stilliste im ACP mit der Mouse über einen Stileintrag gehst und unten links dann im Hovertitel der Pfad zu sehen ist, ergo müsstest du alle installierten Bezeichnungen so herausfinden und dann alle übrigen, nicht genutzten Ordernummern händisch löschen.


    Oder du machst per Fleißarbeit per FTP jeden Stilordner auf und schaust dir die enthaltenen Bilder an und löscht dann die toten Ordner.


    Die neue Lösung der Stilbezeichnungen ist wirklich sehr schlecht umgesetzt wenn viele Stile genutzt werden oder man etwas anpassen möchte per FTP...

    - Wenn bei Dummheit & Arroganz Federn wachsen sollten, so würden hier einige wie Vögel durch die Luft fliegen -

    - Powerstylez.com -

    Edited once, last by Gino Zantarelli ().

  • Sinnvoll wäre hier, das (ähnlich wie es andere Anbieter tun) jeden Style mit einer eindeutigen ID zu versehen und diese auch an allen relevanten Stellen transparent zu machen.

    Oder sogar den Namen des Styles auch sofort für das FTP-Verzeichnis zu vergeben.


    So selten wie man da aber ran geht, denke ich reicht auch diese Lösung (so habe ich das damals auch gemacht):

    indem du auf der Stilliste im ACP mit der Mouse über einen Stileintrag gehst und unten links dann im Hovertitel der Pfad zu sehen ist

    Der Pfad ist ja eindeutig, das sollte also reichen.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

    • Official Post

    Hallo,

    Wenn man Styles deinstalliert, werden die Styleordner nicht mit gelöscht.

    das kann ich nicht bestätigen. Der Bilder-Ordner des Stils wird ordnungsgemäß bei Löschung des Stils gelöscht. Die zuverlässige Löschung ist einer der Hauptgründe dafür, dass der Name des Bilder-Ordners nicht mehr selbstständig angegeben werden kann.


    Was nicht gelöscht wird und nicht gelöscht werden kann, sind Templategruppen.

  • Der Bilder-Ordner des Stils wird ordnungsgemäß bei Löschung des Stils gelöscht.

    Das kann ich nicht bestätigen!

    Habe viele Ordner von deinstallierten Styles im images Ordner und ich steig da nicht mehr durch weil die alle Zahlen haben. Unpraktisch!

    Edited once, last by Shalin ().

  • Das kann ich nicht bestätigen!

    Habe viele Ordner von deinstallierten Styles im images Ordner und ich steig da nicht mehr durch weil die alle Zahlen haben. Unpraktisch!

    Die Zahl ist die ID

  • Hallo,

    das kann ich nicht bestätigen. Der Bilder-Ordner des Stils wird ordnungsgemäß bei Löschung des Stils gelöscht. Die zuverlässige Löschung ist einer der Hauptgründe dafür, dass der Name des Bilder-Ordners nicht mehr selbstständig angegeben werden kann.


    Was nicht gelöscht wird und nicht gelöscht werden kann, sind Templategruppen.

    dann wird der Stil aber nicht vollständig deinstalliert, wenn die Templategruppen zurück bleiben?


    die sind doch dem Stil dann zugewiesen, man muss ja auch für jede Templateänderung "kopien" erstellen damit das das original funktionsfähig bleibt, dann köntnen doch aber die Kopien wenigstens mit gelöscht werden die dann zudem Stil gehören?


    oder gibt es da keine Verknüpfung, die das zulässt? also zB. " Befehl - löschen von Stil1" - suche im Zuge dessen, nach Templategruppe für Stil1 - lösche diese gleich mit, wenn das für die Bilderordner funktioniert, wäre das doch denke ich mal auch für die Templategruppen möglich?

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

  • Ja, das kenne ich bei mir auch. Wenn man bei einem Stile dann z.B. das Hintergrundbild tauschen möchte, muss man erst wissen, welche ID zu welchem Stil gehört. War vorher besser gelöst. Vielleicht kann man dies ja kombinieren, dass die ID und der Stilname angezeigt wird.

  • Ja, das kenne ich bei mir auch. Wenn man bei einem Stile dann z.B. das Hintergrundbild tauschen möchte, muss man erst wissen, welche ID zu welchem Stil gehört. War vorher besser gelöst. Vielleicht kann man dies ja kombinieren, dass die ID und der Stilname angezeigt wird.

    Oder es wenigstens direkt im ACP ermöglichen das man dort einen Hintergrund einfügen könnte das wäre ja das einfachste für alle, da sonst solche Fragen genau danach eh überall und ständig auf tauchen.

  • Vielleicht kann man dies ja kombinieren, dass die ID und der Stilname angezeigt wird.

    Das wäre wahrscheinlich schlecht für den Fall, dass sich der Name ändert.


    Aber vielleicht wäre es dadurch zu lösen, dass es an der Templategruppe eine neue Spalte gibt in der nachzulesen ist, von welchem Stil/welchen Stilen sie verwendet wird. Dann könnte man solch übrige Templategruppen selber schnell löschen.


    Ich meine diese Anzeige:

    Liebe Grüße
    Susi

  • Mit Namen würde ich da auch nicht operieren. Eine (numerische) ID ist immer am eindeutigsten, zumindest solange eine "Zuordnung" sowohl über das Backend einer Software als auch direkt im FTP möglich bzw. gewünscht ist.


    Spätestens bei namensgleichen Kopien (die lediglich zusätzlich das Wort "Kopie" oder gar nur eine "2" im Titel tragen) wäre eine Verwechslung fast vorprogrammiert. Diese ist aber ausgeschlossen, wenn der erste Folder (Stil oder whatever" die eindeutige ID 11 und die Kopie eine 12 trägt und diese auch an allen Stellen sichtbar kommuniziert wird.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • es besteht seit WoltLab Suite 5.3 die Möglichkeit im Stileditor eine beliebige Menge zusätzlicher Bilder hochzuladen.

    Man kann ein Hintergrund Bild im Editor festlegen? Wo das den bisher musste ich das immer manuell machen🤔 ok so lange bin ich noch nicht auf 5.3 da muss ich ja wirklich mal schauen wo das sein soll.

    • Official Post

    Hallo,


    ich habe nicht gesagt, dass man ein Hintergrundbild festlegen kann. Ich sagte, dass man beliebige Bilder hochladen kann. Diese kann man beispielsweise als Hintergrundbild nutzen (oder für was für Zwecke auch immer). Es gibt aber keine Funktion zum „zusammenklicken“ eines Hintergrundbilds.

  • Hallo,


    ich habe nicht gesagt, dass man ein Hintergrundbild festlegen kann. Ich sagte, dass man beliebige Bilder hochladen kann. Diese kann man beispielsweise als Hintergrundbild nutzen (oder für was für Zwecke auch immer). Es gibt aber keine Funktion zum „zusammenklicken“ eines Hintergrundbilds.

    Und darauf wollte ich eigentlich hinaus es wäre doch keine großer Aufwand das zu ermöglichen das mein ein Hintergrund setzen könnte oder täusche ich mich da.


    Ich persönlich gehe da immer noch den Weg über ftp weil immer noch einfacher ist als das von der beschriebenen da man dann ja vermutlich wieder eintragen in das scss vor nehmen muss.

    • Official Post

    Hallo,

    Und darauf wollte ich eigentlich hinaus es wäre doch keine großer Aufwand das zu ermöglichen das mein ein Hintergrund setzen könnte oder täusche ich mich da.

    „machen“ kann man fast alles. Die Frage ist nur, wie sinnvoll das ist. Insbesondere bei Hintergrundbildern gibt es diverse Konfigurationsmöglichkeiten. Beispielsweise, ob das Bild gekachelt werden soll, ob es gestreckt werden soll und ähnliche Eigenschaften. Das lässt sich wohl nicht für den Laien verständlich in den Stileditor integrieren und genau dafür gibt es das Eingabefeld für eigenes SCSS.


    Ich persönlich gehe da immer noch den Weg über ftp weil immer noch einfacher ist als das von der beschriebenen da man dann ja vermutlich wieder eintragen in das scss vor nehmen muss.

    Mir ist nicht ganz klar wie „Bild über FTP hochladen und dann im SCSS konfigurieren“ einfacher sein soll als „Bild im Stileditor hochladen und im gleichen Formular das SCSS konfigurieren“.

    • Best Answer

    PoooMukkel du hast ja auch viele Styles, wie hast du das gemacht?

    Sorry für die späte Rückmeldung.


    Also... Wenn du einen Stil über das dazugehörige Plugin deinstallierst, dann wird tatsächlich der passende Image-Ordner nicht gelöscht. Du musst erst den Stil im ACP aus der Stilübersicht löschen, dann verschwindet auch der Image-Ordner und erst danach deinstallierst du das dazugehörige Paket (Plugin). Hab das alles schon mehrfach durch und war anfangs auch etwas verwirrt.


    Die Templategruppen werden nicht gelöscht - egal, ob der Stil gelöscht oder das Paket deinstalliert wird. Das ist auch gut so, denn ich nutze jeweils eine Templategruppe für mehrere Stile. Die Gruppe muss dann immer manuell aus dem ACP gelöscht werden.


    Wenn du nun im Nachhinein die Image-Ordner per FTP löschen willst, dann musst du es so machen, wie es Gino Zantarelli geschrieben hat. Entweder du öffnest jeden Stil einzeln und schaust dir den Link an oder du fährst mit der Maus über die Stile und notierst / merkst dir die IDs, die im Link am Ende stehen. (Beispiel: dein-forum.de/acp/index.php?style-edit/36/) Nun löschst du alle Image-Ordner, deren IDs nicht mehr genutzt werden.