Gibt es ein spezielles Registrierungsformular, in dem sich schon registrierte Mitglieder für eine spezielle Gruppe zusätzlich anmelden können?

  • Affected Version
    WoltLab Suite 5.4

    Guten Abend,


    eine lange Frage. Aber es ist so, dass in unserem Forum eine spezielle Gruppe einrichten wollen, zu der nur diejenigen Zutritt bekommen, auf die bestimmte Voraussetzungen zutreffen. Gibt es da inzwischen ein spezielles Registrierungsverfahren?


    In älteren Forenprogrammen haben wir immer einen Link zu einer speziell entworfenen extra entworfenen und hochgefahrenen Formularseite setzen müssen, auf Interessierte zu ihrer Person Fragen beantworteten und / oder Auskunft gaben und das Ganze wurde mir dann per e-Mail zugestellt. Das ging, war aber ein etwas umständliches Verfahren.


    Ist das mit dieser neuen App einfacher zu handhaben? Gefunden habe ich dafür allerdings nichts.

  • GünterR

    Changed the title of the thread from “Gibt es eigentlich ein spezielles Registrierungsformular wo sich allgemein schon registrierte Mitglieder für eine spezielle Gruppe anmelden können?” to “Gibt es ein spezielles Registrierungsformular, in dem sich schon registrierte Mitglieder für eine spezielle Gruppe zusätzlich anmelden können?”.
  • Danke, Alexander Ebert, für den Hinweis! Die Beschreibung hört sich interessant an. Vieles davon verstehe ich aber leider nicht.


    Im Grunde geht es mir ja nur darum, eine Art Kontaktformular zu nutzen, in dem dem Admin die Eingabe von Texten (oder einem Link) und die Einrichtung einzelner Eingabefelde möglich ist.


    Geht das eigentlich mit dem in 5.4.8 mitgelieferten Kontaktformular oder ist dieses Formular unveränderlich vordefiniert.


    Wie kann ich das aktivieren, um es einmal zu testen?

    Edited once, last by Tim Düsterhus: Schriftfarbe angeglichen. ().

    • Official Post

    Geht das eigentlich mit dem in 5.4.8 mitgelieferten Kontaktformular oder ist dieses Formular unveränderlich vordefiniert.


    Wie kann ich das aktivieren, um es einmal zu testen?

    Das Kontaktformular erlaubt das Anlegen von eigenen Eingabefeldern.


    Die Option zur Aktivierung lautet "Kontaktformular aktivieren" und kann über die Suche in der Administrationsoberfläche einfach gefunden werden. Anschließend gibt es den neuen Menüpunkt "Kontaktformular" (auch dies ist leicht über die Suche auffindbar), über die Eingabefelder und der Empfänger anpassbar sind.

  • Die Demo erlaubt weder ausgehende Verbindungen noch den Versand von E-Mails, diese Funktion kann dort daher nicht vollständig ausprobiert werden.

    Bis mein Projekt startet, kann ich mir die Informationen merken. Danke für die Auskunft

    viele Grüße

  • Danke, Alexander Ebert! Damit wir uns nicht falsch verstehen, vorweg folgendes: Ich benötige ein Kontaktformular wie dieses, das man von einem externen Anbieter einbinden kann. Beispiel gratis-kontaktformular.de/ Allerdings arbeitet dieses Kontaktformular fehlerhaft (Umlaute!) und ist sehr spartanisch ausgestattet.


    Ich möchte gerne als Admin in dieses Formular eigene Texte einbringen können und Bezeichnung sowie Anzahl der Textfelder selbst bestimmen können.

    Das Kontaktformular erlaubt das Anlegen von eigenen Eingabefeldern.


    Die Option zur Aktivierung lautet "Kontaktformular aktivieren" und kann über die Suche in der Administrationsoberfläche einfach gefunden werden. Anschließend gibt es den neuen Menüpunkt "Kontaktformular" (auch dies ist leicht über die Suche auffindbar), über die Eingabefelder und der Empfänger anpassbar sind.

    Um das hier zu testen, habe ich zunächst "Kontaktformular bearbeiten" aufgerufen und sehe das: Eingabefelder


    Ich habe dann unter "Nachricht" ("Mehrteiliger Text") "Bearbeiten" aufgerufen und sehe dann das.


    Was trage ich dort denn dann als "Standardwert" und als "Regulärer Ausdruck zur Validierung" ein?



    • Official Post

    Was trage ich dort denn dann als "Standardwert" und als "Regulärer Ausdruck zur Validierung" ein?

    Nichts.


    Das sind optionale Einstellungen, die bestimmte Zusatzfunktionalitäten bieten. Bei einem Eingabefeld auf Basis eines Auswahlfeldes kann damit beispielsweise ein Standard-Wert vorausgewählt werden. "Reguläre Ausdrücke" sind etwas ziemlich technisches zur Beschreibung von möglichen Eingaben und nur in ganz bestimmten Fällen überhaupt relevant.

  • Ließe sich nicht dieser ganze Vorgang gemäß der formulierten Fragestellung vereinfachen, wenn es beim Bewerbungsformular für moderierte Benutzergruppen die Möglichkeit gäbe, eigene Felder hinzuzufügen? Damit wäre dann mit einer vorhandenen Funktion der Wunsch vollumfänglich abgedeckt.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Leider komme ich so nicht weiter. Gibt es denn irgendwo eine Erläuterung für das Einrichten eines Kontaktformulars im Zusammenhang erklärt? Ich habe im Handbuch nachgeschaut, dort finde ich keinerlei Hinweis dafür.


    Bevor ich als Fast-Laie mir jetzt stundenlang ergebnislos einen Kopf mache, frage ich jetzt hier mal, ob es denn in der WoltLab Suite 5.4.8 die überhaupt Möglichkeit gibt, ein ähnliches - nur etwas ausführlicheres - Kontaktformular wie das hier einzurichten? Also mit der Möglichkeit, einen Bedingungstext, wie z. B. Bestimmte Regeln oder einen Link einzubauen und die Felder frei definieren zu können?

  • Danke, norse, manchmal dauert es etwas länger. Klar, die einzelnen Positionen unter Eingabefelder stellen jeweils ein einzelnes Eingabefeld dar! (Wie die Bezeichnung ja auch schon sagt.)


    Jetzt wird die Sache klarer. Werde ich also entsprechend um weitere Eingabefelde vervollständigen.


    Danke!

  • Danke, norse, für Deinen Hinweis! :)


    Dazu habe ich aber noch eine Frage:


    Ein richtiges Kontaktformular besteht ja nicht nur aus Eingabefeldern, es muss für den Ersteller doch auch die Möglichkeit geben, erläuternde Sätze und möglicherweise auch Links einzubauen, so wie es beispielsweise auch in einem klassischen Registrierungsformular zu finden ist.


    Wie eingangs erwähne, benötige ich dieses Formular ja, um es als zusätzliches Registrierungsformular für Interessierte zu verwenden, die einer geschlossenen Gruppe beitreten wollen und auf diesem Wege einige zusätzliche Gruppen-Regeln lesen können und diese dann akzeptieren müssen, wenn sie für diese geschlossene Gruppe freigeschaltet werden wollen.


    Oder gibt es da noch eine andere Möglichkeit?

    Edited 2 times, last by GünterR ().

  • Ein richtiges Kontaktformular besteht ja nicht nur aus Eingabefeldern

    die selbst gewählten Eingabefelder kannst du mit einer Beschreibung versehen und da dann die Informationen eintragen, "links" sind da aber leider in den Beschreibungen nicht möglich weder mit HTML noch BBCode

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

  • Danke, Anthrazit, das werde ich mir mal anschauen.


    Das wird dann aber schwierig. Wenn ich dort die besonderen Regeln für den Beitritt zu dieser geschlossenen Gruppe nicht verlinken kann, sehe ich da Schwierigkeiten.


    Bis mir mein PC vor einem guten Jahr total abstürzte, habe ich diese Dinge ganz anders geregelt: Ich baute mir für mein damaliges Forum mithilfe von Frontpage eine einzelne Seite mit Erläuterungen, Regeln und Eingabefeldern, die der User dann akzeptieren konnte, wenn er sich für diese geschlossene Gruppe anmelden wollte. Diese Seite fuhr ich auf eine Subdomain bei All.inkl hoch und verlinkte das Ganze im Forum entsprechend und erhielt dann meine Anmeldungen für die geschlossenen Gruppen per Mail.


    Leider komme ich aber an Frontpage nicht mehr heran und Expression Web ist mir zu kompliziert und erschließt sich mir nicht wirklich. (Mein altes WebToDate läuft unter Windows 10 leider auch nicht mehr. )


    Nun weiß ich nicht, ob es bei WoltLab etwas ähnliches gibt, das auch von einem Laien angewendet werden kann. Ob es für mich sinnvoll ist, deshalb extra "VieCode Formulare und Aktionen 2.0.5" zu erwerben, weiß ich nicht. Ob ich damit klar kommen würde, weiß ich erst recht nicht. Außerdem wären das dann wieder 29,75 € , eins kommt momentan zum anderen.


    Ansonsten werde ich mal bei all inkl nachschauen. Dort gibt es einen Webbaukasten, in dem auch Formulare verwendet werden können. (Auch, wenn das Verlinken auf eine andere Domain nicht so prall aussieht.)


    Mit Frontpage hätte ich das Ganze in 5 Minuten erledigt, einschl. des Hochfahrens bei all inkl.


    Jetzt teste ich erstmal Online HTML Editor - HTML-Online.com - mal schauen. ;)


    Edited once, last by GünterR ().

  • Ansonsten werde ich mal bei all inkl nachschauen. Dort gibt es einen Webbaukasten, in dem auch Formulare verwendet werden können. (Auch, wenn das Verlinken auf eine andere Domain nicht so prall aussieht.)

    und wenn du da in den Code gehst den kopierst und eine HTML-Seite - Templatebasiert - bei dir einrichtest im WSC und da den code einsetzt?

    Mit Frontpage hätte ich das Ganze in 5 Minuten erledigt, einschl. des Hochfahrens bei all inkl.

    ja Frontpage damit hatte ich damal auch angefangen, aber leider nie hinbekommen, die Formulare zu nutzen, weil die alle mit den Frontpage-FunktionsBots gemacht waren und vor all-inkl. als ich das mit FP erstellt einsetzen wollte(1997 - 2000), gab es das "webextensions", nur für MS Personal-Server" und das war mir dann zu blöd, MS zu nutzen, nur weil ich eine Seite haben wollte mit Ein- und Ausgabe .. da kam dann aber zum Glück wbblite um die Ecke und damit war das dann hinfällig das von Hand zu machen, die hatte ja schon fertige Eingabe-Templates - voll codebasiert - ohne FP-Bots ;) da war das Problem vom Tisch .. Leider ist das mit der WSC nicht mehr so einfach wie mit der wbblite, solche Templates zu kriegen ..

    Nun weiß ich nicht, ob es bei WoltLab etwas ähnliches gibt

    "Geben" wird es das - entgeltlich - als Auftragsarbeit, direkt von Woltlab auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ;) dichter dran an funktioniert wie gewollt, kommst du dann nicht mehr

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

  • Danke, Anthrazit, für Deine Antwort. :)


    Da es mir im Moment an der Zeit fehlt, viele neue Programme auszuprobieren, habe ich zunächst ein Online-Angebot getestet, das sehr an FrontPage erinnert (Online HTML Editor) Leider habe ich dort aber keine Funktion gefunden, um Eingabefelder zu definieren.


    Daraufhin habe ich mir den Webbaukasten von All-Inkl.com angeschaut und den dann verwendet. Die bieten inzwischen viele Vorlagen an, aus Zeitgründen habe ich nicht lange probiert und eine einfache und sachliche Vorlage ausgewählt. Einiges entspricht nicht ganz meinen Wünschen, aber es funktioniert und ich habe "keinen Pfennig zugezahlt". ;)


    Dann habe ich das ganze im Forum entsprechend in einem Beitrag verlinkt: siehe hier


    Einen allgemeinen Link werde ich später noch zusätzlich in einer Box einrichten.


    Zunächst vielen dank für alle Tipps und Hilfen! :)