User blockieren/entblockieren

  • Das setzt aber immer noch voraus, dass der blockierende Benutzer entweder bereit ist, die Blockierung aufzuheben oder dazu genötigt wird. In beiden Fällen muss er aktiv werden und eine getroffene Entscheidung bewusst revidieren, um die beschriebenen Folgen des Blockierens aufzuheben.


    Da wäre es dann doch eher angebracht, an den von mir aufgezeigten Stellen (und ggf. für weitere Inhalte, soweit erforderlich) die genannte Rechteprüfung nachzuliefern.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

    • New
    • Official Post

    Hallo,

    Da wäre es dann doch eher angebracht, an den von mir aufgezeigten Stellen (und ggf. für weitere Inhalte, soweit erforderlich) die genannte Rechteprüfung nachzuliefern.

    du kannst ein separates Thema dafür eröffnen, aber ich befürchte, dass das ein „Won't Fix“ wird, da eine solche Prüfung an den genannten Stellen nicht effizient möglich ist. Es müssten dann potentiell Berechtigungen für die Autoren aller Beiträge auf einer Themenseite abgerufen werden. Mit Standardeinstellungen sind das im Worst Case bei 20 Beiträgen auf der Seite dann auch 20 potentielle Autoren.

  • Hallo,

    du kannst ein separates Thema dafür eröffnen, aber ich befürchte, dass das ein „Won't Fix“ wird, da eine solche Prüfung an den genannten Stellen nicht effizient möglich ist. Es müssten dann potentiell Berechtigungen für die Autoren aller Beiträge auf einer Themenseite abgerufen werden. Mit Standardeinstellungen sind das im Worst Case bei 20 Beiträgen auf der Seite dann auch 20 potentielle Autoren.

    kann man dann anstelle dessen vlt. eine "automatische Löschung solcher Blockierungen" abfragen lassen, bei dem Wechsel in eine Teamgruppe? das war ja wohl, wenn ich die Vorseite so lese, das Ziel der Fragestellung

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o