Kaum noch Besucher nach Import von vBulletin 5

  • Affected Version
    WoltLab Suite 5.2

    Moin zusammen,

    ich habe ein für mich sehr gravierendes Problem mit meinem Forum. Seit dem Import aus einem vBulletin Board erzeugt das Forum kaum noch Traffic.


    Aber von Anfang an:

    Das Forum lief ursprünglich mit vBulletin. Zuletzt mit der 5er Version. Mitte 2019 fiel das Forum einem Hackerangriff zum Opfer, woraufhin der damalige Admin (ein Bekannter von mir), das Board offline nahm. Das Board war ca. ein halbes Jahr tot bevor ich es dann Anfang 2020 von meinem Kollegen übernahm.


    Die Installation und Datenbank waren glücklicherweise noch in Ordnung, so das ich das Forum in eine Woltlab Suite 5.2 Installation importieren konnte.

    Das Forum läuft seit dem, wie man es von einem Woltlab Board gewohnt ist ohne Problem. Aber irgendwo ist dort trotzdem der Wurm drin. Vor dem Angriff war im Forum immer reger Betrieb. Im Durchschnitt irgendwo 50 bis 100 Beiträge am Tag. Aber seit dem wir es "wiederbelebt" haben ist dort quasi Totehose und spielt auch in der Googlesuche keine Rolle mehr. Wenn 20 neue Beiträge in der Woche geschrieben werden, ist das mittlerweile viel. :( Es muss irgendwo ein gravierendes SEO Problem vorliegen. Leider habe ich von SEO so gut wie keine Ahnung und weiß nicht wie ich hier vorgehen kann/soll?


    Laut Searchkonsole gibt es 100 bis 150 Klicks am Tag. Was meiner Ansicht nach viel, viel zu wenig ist.

    2087 Seiten sollen ein Problem haben (CLS-Fehler: mehr als 0,25)


    Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich die Fehler beheben kann? Oder gibt es hier ein Profi, der sich der Sache annehmen könnte? Über die Vergütung lässt sich reden. :) Ich bin aktuell leider ratlos.


    Eckdaten zur Seite:

    Dashboard - Modellbauforum für Landtechnik & Traktoren

    380.000 Beiträge

    Aktuelle Version: 5.2.14


    Ich bin für jeden hilfreichen Tipp dankbar und sag schon mal vielen Dank im Voraus.


    Beste Grüße


    • Official Post

    Hallo,

    Das Board war ca. ein halbes Jahr tot bevor ich es dann Anfang 2020 von meinem Kollegen übernahm.

    das dürfte der wohl ausschlaggebendste Punkt sein. In diesem halben Jahr werden sowohl Google, als auch die Stammbesucher gelernt haben, dass es das Forum „nicht mehr gibt“ und entsprechend aus dem Index entfernt oder sich anderen Hobbys zugewendet haben.

  • Hallo Tim,


    Stammbesucher hat das Forum unweigerlich verloren, das ist tatsächlich so. Aber nichts desto trotz müsste, wenn alles i.O wäre, mehr Traffic über google reinkommen. Und über die letzten 1 1/2 Jahre hätte sich auch die Indexierung verbessern müssen. In der Search Konsole steht ja, dass über 2000 Seiten ein Problem haben und die CoreWeb Vitals liegen bei unter 1%.

  • Was genau für ein Fehler wird denn angezeigt? Das betrifft aber auch nur die mobilen Seiten.


    Wie viele Seiten sind denn im Suchindex? Also die Abdeckung?

    Luca heißt mein 🐶 👀 Den könnt ihr hier nicht besuchen 🤷‍♂️ Das ist mein 🐶 den ich nicht mit Fremden wie euch teile☝️

  • LucasBox

    Es sind 27.000 gültige Seiten und 311.000 ausgeschlossen.



    Das steht bei den Seiten mit Problemen: CLS-Fehler: Mehr als 0,25 (Mobilgerät) Erstmals erkannt am: 28.05.20 Status: Schlecht


    Ich glaube nicht, dass es sich hier um ein technisches Problem der Woltlab Suite handelt. Ich habe aber auch noch nicht verstanden, was ein CLS-Fehler ist und ob es wirklich daran liegt oder ich an anderer Stelle suchen muss. :/

  • 27K Seiten sind ja erst mal nicht so schlecht wenn auch nicht berauschend. Du solltest dann auch mal nachsehen welche Seiten warum ausgeschlossen sind. Eventuell fehlt hier und da ein Haken im ACP für die Indizierung der Seiten, aber das zeigt dir die Search Konsole an. Du mußt eben nur einfach die Daten analysieren.


    was ein CLS-Fehler ist und ob es wirklich daran liegt oder ich an anderer Stelle suchen muss

    Es würde helfen wenn du einfach mal nachsiehst was bemängelt wird. Dazu hier drauf klicken:

    dann auf eine URL usw.



    Wenn du dich Null mit der Search Konsole auskennst dann wirst du die Fehler auch nicht beheben können.

    Luca heißt mein 🐶 👀 Den könnt ihr hier nicht besuchen 🤷‍♂️ Das ist mein 🐶 den ich nicht mit Fremden wie euch teile☝️

  • An der Software liegt es nicht, ich habe ein altes Forum übernommen, war schon WBB von 2009. Von 2011bis 2020 hat sich weder der Betreiber noch irgendwelche Moderatoren darum gekümmert.

    Nach und nach sind die Nutzer abgewandert, es wurde ja nichts mehr geschrieben.

    Bei Google steht das Forum aber nach wie vor ganz oben, auch mit nur alten Beiträgen.

    Werbung hatten wir nie, Search Konsole hatte ein paar Mängel, wie 403 und nicht auffindbare Seiten gmeldet.

    Habe ich behoben, Forum steht gut da, aber die alten Nutzer bleiben trotzdem weg.

    In der Wach und Sicherheitsbranche läuft alles über WhatsApp, Mitarbeiter untereinander, Firmenkommunikation mit Mitarbeitern auch.

    Foren sind in der Branche nicht mehr gefragt.

    Verlorene Nutzer kommen nicht wieder, neue ist fast unmöglich.

    Liegt aber nicht an der Software.

  • Mal an einen Newsletter an die alte Userschaft gedacht?

    Kurz nachdem wir wieder online waren haben wir eine Mail an alle Mitglieder geschickt, die vor dem Hack aktiv waren. Das hat für die ersten Wochen auch gut funktioniert. Besonders die, denen vB5 nicht gefiel fanden die Umstellung auf Woltlab super. Es sind aber auch viele Stammmitglieder dabei, die den Weg trotz Newsletter nicht zurück ins Forum fanden. Es kommen aber auch so gut wie keine neuen Mitglieder nach. Ich vermute, dass das Forum durch den schlechten CLS abgestraft wird und dadurch für die Suchmaschinen kaum noch Relevanz hat. Parallel betreibe ich noch ein wesentlich kleineres Forum (weniger Nutzer und grade mal 5000 Beiträge) was über Google aber das doppelte an organischem Traffic erzeugt.


    Ein CLS (Cumulative Layout Shift)-Fehler wird bspw. durch Werbung hervorgerufen.


    Mehr dazu hier:


    https://web.dev/cls/

    Es ist zwar nicht auszuschließen, aber das die Werbung das Problem hervorrufen soll, kann ich mir kaum vorstellen. Ich betreibe mehrere Foren, alle nutzen die gleiche Software Version, das gleiche Theme, die gleichen Plugins, den gleichen Host, sind gleich eingestellt, nutzen die gleichen Werbebanner, usw.. Nur das oben genannte Forum macht mir Probleme.

  • Kurz nachdem wir wieder online waren haben wir eine Mail an alle Mitglieder geschickt, die vor dem Hack aktiv waren. Das hat für die ersten Wochen auch gut funktioniert. Besonders die, denen vB5 nicht gefiel fanden die Umstellung auf Woltlab super. Es sind aber auch viele Stammmitglieder dabei, die den Weg trotz Newsletter nicht zurück ins Forum fanden. Es kommen aber auch so gut wie keine neuen Mitglieder nach. Ich vermute, dass das Forum durch den schlechten CLS abgestraft wird und dadurch für die Suchmaschinen kaum noch Relevanz hat.

    Entschuldige, wenn der Ruf schon einmal Ruiniert ist, muss man die Erwartungen doch drosseln. 1 - 2 Jahre wird es brauchen bis man sich den Ruf ein wenig wieder erarbeitet hat. Das Vertrauen nach einem Hackerangriff ist erst mal futsch, da kannst du 1000 Newsletter raus hauen. Vor allem aber auch Newsletter können da auch noch den Vertrauensverlust verstärken. Ich z.B. mochte noch nie Newsletter und kenne einige die das auch so sehen. Die WoltLab Suite ist bei weitem eines der besten Forensoftware, da sollte es m.E. nicht daran liegen.

  • Überdimensionierte Cookie-Banner helfen dem CLS & LCP übrigens auch nicht :)

    Ich empfehle dir diesen mobil zu reduzieren.


    Grüße

  • Entschuldige, wenn der Ruf schon einmal Ruiniert ist, muss man die Erwartungen doch drosseln. 1 - 2 Jahre wird es brauchen bis man sich den Ruf ein wenig wieder erarbeitet hat. Das Vertrauen nach einem Hackerangriff ist erst mal futsch, da kannst du 1000 Newsletter raus hauen. Vor allem aber auch Newsletter können da auch noch den Vertrauensverlust verstärken. Ich z.B. mochte noch nie Newsletter und kenne einige die das auch so sehen. Die WoltLab Suite ist bei weitem eines der besten Forensoftware, da sollte es m.E. nicht daran liegen.

    Das mag ja auch alles so sein. Im Kern geht es mir um die Suchmaschinen und darum, dass das Board trotz der Größe keinen organischen Traffic generiert. Ohne Traffic keine neuen Mitglieder, ohne neue Mitglieder keine Aktivität im Forum.


    Ich will den Fehler auch nicht in der Software suchen. Habe andere Foren, die das Problem nicht aufweisen. Aber irgendwas ist im argen und ich hatte gehofft, das mich hier jemand auf die richtige Fährte führt. Hätte ja auch sein, dass das auf den Import von vB5 zurückzuführen wäre.


    Überdimensionierte Cookie-Banner helfen dem CLS & LCP übrigens auch nicht :)

    Ich empfehle dir diesen mobil zu reduzieren.


    Grüße

    Meine anderen Foren laufen mit den gleichen Bannern. Gibt dort keine Probleme. :(


    Oder einwilligungspflichtige Cookies gar nicht erst zu setzen.

    Ich habe sonst einen Werbebanner laufen, den ich aber aktuell zum testen deaktiviert habe.

  • Aber irgendwas ist im argen und ich hatte gehofft, das mich hier jemand auf die richtige Fährte führt. Hätte ja auch sein, dass das auf den Import von vB5 zurückzuführen wäre.

    Ich habe letztes Jahr auch ein extrem großes Forum nach einem Hack und einer darauf folgenden Downtime von ca. 2 Wochen von vB5 auf Woltlab migriert. Wir haben google aktiv auf die neuen Sitemaps hingewiesen, das dauerte dann schon viele Wochen und Monate, bis die alten Links aus den Suchergebnissen draussen waren und das Forum wieder im Ranking relativ weit oben war. Traffic ist jetzt wieder wie vorher, Neuanmeldungen auch.

  • Also ich hatte das ja auch mit einem sehr alten und recht großen Forum versucht, 21 Jahre mit 1 Million öffentlichen Beiträgen, aber das ist ganz sicher nicht einfach, und ich hatte damals das Pech, dass ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt die Suite einen Fehler enthielt und alle Seiten als „noindex“ gekennzeichnet wurden, und dreimal dürft ihr raten, was Google sofort umgesetzt hat.

  • Sind die alten URL denn weiter gültig? Ansonsten hast du eine sehr große Website mit vielen stark veralteten Informationen. Google interessiert sich dafür nicht sonderlich.

    Ich konnte tatsächlich keine Rewrite-Regeln einrichten. Die hier auf der Hilfeseite gezeigten Regeln funktionieren lediglich für vB3 und vB4. Hab es ausprobiert, klappt mit vB5 leider nicht. Ich hatte damals dazu ein Thread gestartet, in der Hoffnung dass mich dabei jemand unterstützen kann, leider ohne Erfolg. Hab dann eine allg. Umleitung auf die Startseite eingerichtet, damit die Links nicht komplett ins leere laufen. Das Thema muss ich mit Sicherheit noch einmal angehen. Linkstruktur von vBulletin 5 auf Suite 5.2 anpassen

  • Ja dann schau doch einfach mal in der Searchkonsole nach? Da steht doch drin warum die Seiten nicht im Index sind. Entsprechend kannst du die Fehler auch beheben. Und da wird dir auch angezeigt was das Problem mit CLS ist. Dazu habe ich dir sogar schon geschrieben wie das genau geht.

    Luca heißt mein 🐶 👀 Den könnt ihr hier nicht besuchen 🤷‍♂️ Das ist mein 🐶 den ich nicht mit Fremden wie euch teile☝️