[Stile] Variable statt rgba(204,0,0,1) für .badgeUpdate etc.

  • An einigen Stellen sind rgba(204,0,0,1) bzw. rgba(204,0,1,1) als (background-/border-) color „hartkodiert“. Insbesondere bei dunklen Hintergründen ist das suboptimal, weil der zu geringe Kontrast bei Fehlermeldungen oder wichtigen Hinweisen kontraproduktiv ist. Es wäre prima, wenn in der Farbpalette eines Stils eine entsprechende Variable ergänzt und an den entsprechenden Stellen genutzt würde.


    Auch die default colors aus /style/ui/badge.scss und icon.scss sowie die dazugehörigen Schriftfarben harmonieren längst nicht mit allen Hintergründen und könnten konsequenterweise ebenfalls über Variablen definiert werden.

  • Du kannst per CSS so gut wie alle badges farblich anpassen (mache ich in allen meinen Stilen), wenn der richtige Selektor per Webinspector gefunden wurde.

    - Wenn bei Dummheit & Arroganz Federn wachsen sollten, so würden hier einige wie Vögel durch die Luft fliegen -

    - Powerstylez.com -

  • Gino Zantarelli

    Im Falle der Standardfarben für Badges und Icons ist der Aufwand überschaubar [copy & paste aus o. g. Dateien + edit] und je nach Arbeitsweise und Anzahl zu bearbeitender Stile wahrscheinlich sogar flotter als WYSIWYG. Beim roten Farbton für diverse Elemente wird’s dann aber bald mühselig, zumal nicht gewährleistet ist, dass dieser zukünftig nicht noch für weitere Elemente genutzt werden wird.

    Ich betrachte die Optionen der Farbpalette als Hilfestellung für einen leichten Einstieg in die Stilerstellung/-konfiguration, denn schließlich ließe sich das Thema auch textbasiert abhandeln. Insofern halte ich es für sinnvoll, möglichst alle Farben dort konfigurieren zu können.