Konversation [E-Mail Benchrichtigung - nur Hinweis, anstatt vollständiger Inhalt]

  • Ich bin ganz klar dagegen, weil ich nicht möchte, dass mir als Nutzer die Möglichkeit genommen wird, die Konversationen direkt in der E-Mail zu lesen.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • :/

    Wenn die Option im ACP wählbar ist, wird ihm als Nutzer vom Administrator die Möglichkeit genommen, selbst darüber zu bestimmen.


    Jetzt müsste man natürlich argumentieren, dass man sich als Nutzer nach den Vorgaben des Administrators zu richten hat und mit dem Funktionsumfang leben muss, den dieser bestimmt.

  • Ich bin ganz klar dagegen, weil ich nicht möchte, dass mir als Nutzer die Möglichkeit genommen wird, die Konversationen direkt in der E-Mail zu lesen.

    Dann kann man aber auch den normalen E-Mail Verkehr nutzen und benötigt das Forum nicht. Wenn der Text nicht in der E-Mail angezeigt wird, haben die Teilnehmer einen Grund mehr ins Forum zu schauen.

  • Wenn die Option im ACP wählbar ist, wird ihm als Nutzer vom Administrator die Möglichkeit genommen, selbst darüber zu bestimmen.

    Wenn der Betreiber diesen Abschnitt im Template entfernt ebenfalls. ;)

    Dann kann man aber auch den normalen E-Mail Verkehr nutzen und benötigt das Forum nicht. Wenn der Text nicht in der E-Mail angezeigt wird, haben die Teilnehmer einen Grund mehr ins Forum zu schauen.

    Und sie sehen den aktuellen Stand inklusive eventueller Änderungen.

  • Wenn der Betreiber diesen Abschnitt im Template entfernt ebenfalls. ;)

    Ich habe smers nur darauf hingewiesen, was mit der Aussage gemeint war.

    Ich selbst bin ebenfalls der Meinung, dass es genau für solche Fälle die Möglichkeit der Template-Änderung gibt :)

  • Wenn die Option im ACP wählbar ist, wird ihm als Nutzer vom Administrator die Möglichkeit genommen, selbst darüber zu bestimmen.

    Ja, o.k. Aber aktuell bestimmt doch auch die Software bzw. der Administrator darüber - und nicht der Nutzer.


    Und seit wann beurteilen wir als Betreiber / Administratoren hier Wünsche aus Nutzersicht? Dann möchte ich mich als Nutzer auch gegen den Wartungsmodus aussprechen, denn als Nutzer möchte ich die Software ständig nutzen können ;)

    Viele Grüße,

    smers

  • Ja, o.k. Aber aktuell bestimmt doch auch die Software bzw. der Administrator darüber - und nicht der Nutzer.


    Und seit wann beurteilen wir als Betreiber / Administratoren hier Wünsche aus Nutzersicht? Dann möchte ich mich als Nutzer auch gegen den Wartungsmodus aussprechen, denn als Nutzer möchte ich die Software ständig nutzen können ;)

    Das musst du dann wiederum Cadeyrn fragen, da ich dir da absolut zustimme :)

  • Beim WBB 3.1.x wurde der Inhalt einer Konversation grundsätzlich nicht innerhalb der E-Mail-Benachrichtigung übermittelt.


    Wie gesagt, lässt sich aktuell auch nicht nachvollziehen, ob eine Konversation gelesen wurde oder nicht. Hinzu kommt die bereits angesprochene Datensicherheit.

    Gruß Markus


    WoltLab Suite 5.3.14

  • Dann kann man aber auch den normalen E-Mail Verkehr nutzen und benötigt das Forum nicht. Wenn der Text nicht in der E-Mail angezeigt wird, haben die Teilnehmer einen Grund mehr ins Forum zu schauen.


    Wenn deine Mitglieder dann keinen Grund mehr hätten, in dein Forum zu schauen, solltest du dir Gedanken machen, wieso dein Forum darüber hinaus keinen Mehrwert bietet. Für den Normalfall halte ich das keineswegs. Im Gegenteil erscheint mir das ziemlich weit hergeholt. Was den Punkt betrifft, mach ich mir gar keine Sorgen.


    Und seit wann beurteilen wir als Betreiber / Administratoren hier Wünsche aus Nutzersicht?


    Ich kann nicht für dich sprechen. Aber ich beurteile Wünsche, wie wohl die meisten anderen hier auch, nach eigenen Interessen. Und ob diese eigenen Interesse nun aus Administrator- oder aus Nutzer-Sicht sind, ist vollkommen unherheblich. Zumal ich in sehr viel mehr Foren Nutzer als Administrator bin. Auch hier behaupte ich, dass dies für die meisten zutrifft. Die Nutzersicht hat also eine ziemlich große Relevanz und ist dementsprechend selbstverständlich auch ein Faktor in der Bewertung von Vorschlägen (ganz unabhängig davon, zu welchem Urteil das einen bringt).


    Dann möchte ich mich als Nutzer auch gegen den Wartungsmodus aussprechen, denn als Nutzer möchte ich die Software ständig nutzen können


    Wenn das Forum in den Wartungsmodus gesetzt wird, hat das in der Regel einen gewichtigen, oft technischen Grund. Sei es nun die Durchführung eines Updates, von Wartungsarbeiten oder was auch immer. Bei allem Respekt, aber das damit zu vergleichen, ist ziemlich albern.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Als Nutzer sollte man zugleich davon ausgehen können, dass sich der Betreiber gründlich darüber Gedanken gemacht hat, ob es sinnvoll ist, den Nachrichtentext per E-Mail zu versenden. Und das tut er sehr viel eher, wenn es eine Option dafür gibt. Die meisten Betreiber haben vermutlich keine Möglichkeit, diese Nachrichten verschlüsselt zu versenden, vielleicht auch schlicht, weil der Empfänger weder S/MIME-Zertifikat noch PGP-Schlüssel besitzt.

  • Die Nutzersicht hat also eine ziemlich große Relevanz und ist dementsprechend selbstverständlich auch ein Faktor in der Bewertung von Vorschlägen (ganz unabhängig davon, zu welchem Urteil das einen bringt).

    Alles grundsätzlich richtig, ich bin da auch bei dir. Aber - und das ist mein Punkt: Wenn Webmark sich die Option wünscht, den Mail-Versand der Konversationen als Administrator verhindern zu können, ist es nicht hilfreich, wenn hier andere deshalb seinen Wunsch ablehnen, weil sie als Nutzer (!) in anderen Communitys gern eine Wahlmöglichkeit hätten.


    Es gibt immer mal wieder Dinge (und der Wartungsmodus war hierfür ein scherzhaftes Beispiel), die Administratoren in Communitys vorgeben wollen bzw. müssen - egal, was sich einzelne Nutzer wünschen ;)

    Viele Grüße,

    smers