Option zum Umkehren der "Offizielle Beiträge" Standardauswahl

  • Meiner Meinung nach reicht eine Markierung in der Seitenleiste, wie sie viele bereits nutzen, doch eh schon aus.



    Da muss doch nicht auch noch explizit jeder Beitrag als "Offizieller Beitrag" markiert werden... :/

    Mir würde selbst eine Ranggrafik reichen, um zu erkennen, um wen es sich handelt. Da benötige ich nicht noch einen komischen, optisch eher unschönen Rahmen um die MessageSidebar, nur um festzustellen, dass es sich um Teammitglied handelt.

    Jetzt jeden Beitrag als offiziellen Beitrag zu kennzeichnen, auch wenn man nur über das Sonntagsessen bei Oma Tilly schreibt, halte ich für etwas übertrieben.

    Ich bin auch der Meinung, dass diese Option von Anfang an deaktiviert werden sollte. Gibt man moderative Hinweise, ist diese Markierung evtl. hilfreich.

  • Ich finde die Funktion mit den offiziellen Beiträgen super! Dabei handelt es sich nicht um eine (weitere) Möglichkeit, eine bestimmte Benutzergruppe hervorzuheben. Wie ihr schon richtig bemerkt habt, gibt es da andere Wege, z.B. über Ranggrafiken, Gestaltungen des Postbits etc.


    Der Vorteil von offiziellen Beiträgen ist, dass man innerhalb eines Themas schnell zwischen ihnen hin und her wechseln kann. Das mag im "Standardforum" nicht so häufig benötigt werden (vielleicht noch, um moderative Beiträge zu markieren), aber in Support-Foren ist das ein Segen! Dort schreiben in der Regel verschiedenste Mitglieder, jeder hat eine Meinung, aber nur wenige haben wirklich Ahnung. Zu diesem Zweck kann man es bestimmten Gruppen erlauben, ihre Beiträge als offizielle zu markieren, und erlaubt es anderen Lesern damit, sich direkt auf die "wichtigen" Inhalte zu fokussieren. Das müssen auch nicht zwingend nur Team-Mitglieder sein.


    Im Gaming-Bereich war sowas lange in den alten und inzwischen nicht mehr gehosteten Blizzard-Foren aktiv. Ihr findet es aber z.B. noch in den Paradox-Foren, wo Entwicklerbeiträge besonders hervorgehoben werden. Dort kann man sich innerhalb eines Themas wahlweise sogar nur Entwicklerbeiträge anzeigen lassen, was nochmal eine tolle Erweiterung dieser Funktion ist. Außerhalb von Gaming gab es offizielle Beiträge mal in einem Microsoft-Supportbereich: Auch dort war es bei der Suche nach Lösungen sehr hilfreich, wenn man einerseits allgemeinen Diskussionen folgen, aber andererseits direkt nach den Antworten von Microsoft-Mitarbeitern und MVPs sortieren konnte.


    Die Funktion ließe sich aber sicherlich noch verbessern:

    • Wie schon gesagt wurde, sollte standardmäßig kein Häkchen zum Markieren eines offiziellen Beitrags gesetzt werden.
    • Außerdem wäre es hilfreich, würden in der Forenliste Themen markiert, die einen offiziellen Beitrag enthalten, um die Funktion noch etwas präsenter zu machen.
    • Die Funktion, sich innerhalb eines Themas nur offizielle Beiträge anzeigen zu lassen (siehe oben das Beispiel Paradox-Forum), wäre eine weitere Möglichkeit, die Funktion zu erweitern.
  • Die Funktion ließe sich aber sicherlich noch verbessern:

    1. Wie schon gesagt wurde, sollte standardmäßig kein Häkchen zum Markieren eines offiziellen Beitrags gesetzt werden.
    2. Außerdem wäre es hilfreich, würden in der Forenliste Themen markiert, die einen offiziellen Beitrag enthalten, um die Funktion noch etwas präsenter zu machen.
    3. Die Funktion, sich innerhalb eines Themas nur offizielle Beiträge anzeigen zu lassen (siehe oben das Beispiel Paradox-Forum), wäre eine weitere Möglichkeit, die Funktion zu erweitern.
    1. sehe ich auch so
    2. den offiziellen Beitrag umbenennen, sowas wie "bitte beachten", den Hintergrund farbig änderbar
    3. nur im Gruppenrecht, damit die Moderatoren/Admins dort hinspringen können

    Gruß, Peter

  • Ich frage mich was sich WoltLab dabei gedacht hat, sämtliche Antworten von Moderatoren/Administratoren standardmäßig als "offiziellen Beitrag" zu bezeichnen.

    Prinzipiell kann es schon ein nützliches Feature sein. Vor allem für Support- und "Verkaufs"foren wie auch WoltLab hier eins hat oder bei Hoster XY. Dort ist es natürlich schon nützlich, wenn man sieht, wo der Mitarbeiter sich auch eingeschaltet hat gegenüber den anderen Kunden antworten.


    Für mich ist nur fragwürdig, warum es standardmäßig zum abhacken ist und warum es im ACP keine weiteren Optionen gibt. Da bekommt man fast den Eindruck, der Fokus von WoltLab wäre mehr auf B2B Kunden anstatt auf den "durchschnittlichen Communityadmin".

  • Da bekommt man fast den Eindruck, der Fokus von WoltLab wäre mehr auf B2B Kunden anstatt auf den "durchschnittlichen Communityadmin".

    Diesen Eindruck habe ich in letzter Zeit ebenfalls des Öfteren.

    Gruß Markus


    WoltLab Suite 5.3.14

  • Für mich ist nur fragwürdig, warum es standardmäßig zum abhacken ist und warum es im ACP keine weiteren Optionen gibt.

    Ich sehe das auch so, in meinem Forum ist diese Funktion sehr ungünstig. Wir arbeiten komplett ohne Hirarchie , die Kennzeichnung der alten Beiträge ist ein kleiner Supergau...

  • Wie bereits erwähnt sind die als Standard gesetzte "Offizielle Beiträge" einer der wichtigsten Gründe weshalb ich die WoltLab Suite 5.4 bisher nicht produktiv einsetze.

    Gruß Markus


    WoltLab Suite 5.3.14

  • Wie bereits erwähnt ist dies einer der wichtigsten Gründe weshalb ich die WoltLab Suite 5.4 bisher nicht produktiv einsetze.


    Das ergibt keinen Sinn, da du die Funktion erst einmal abschalten und bestehende Beiträge mit einer Zeile SQL anpassen kannst. Dass die aktuelle Implementierung unglücklich ist, ist sicherlich etwas, worüber man diskutieren kann. Und der Argumentation würde ich mich auch anschließen. Aber dass das ein Grund wäre, wieso die Version 5.4 nicht produktiv genutzt werden könnte, stimmt mal sicher nicht. Mit maximal einer Minute Arbeitsaufwand ist die Situation die gleiche wie in Version 5.3, wo es die Funktion noch gar nicht gab.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Wie bereits erwähnt ist dies einer der wichtigsten Gründe weshalb ich die WoltLab Suite 5.4 bisher nicht produktiv einsetze.

    Das war ein großer Fehler von mir das Update einzuspielen, dieser Thread ging voll an mir vorbei. Ich habe schon hin und her überlegt wo der Sinn des ganzen liegt, mir persönlich komplett unverständlich. Vor allem auch alle alten Beiträge zu markieren, irre...

  • Vor allem auch alle alten Beiträge zu markieren, irre...


    Wozu musst du das? :/ Du hast in diesem Thread kommentiert. Dann kann man doch auch erwarten, dass du wenigstens Seite 1 gelesen hast. Dann hättest du auch diesen Beitrag gefunden:


    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Du hast in diesem Thread kommentiert. Dann kann man doch auch erwarten, dass du wenigstens Seite 1 gelesen hast.

    Nimmt Woltlab auf Seite 1 Stellung zu meiner Frage? Oder meinst Du die "alternativen Lösungen"?

  • Zumal es meines Wissens bisher weder eine Begründung seitens WoltLab für die Einführung dieser neuen Funktion gibt, noch eine entsprechende Stellungnahme aufgrund der deutlichen Kritik der Kubnden, bzgl. dieser neuen Funktion!


    Wie bereits mehrfach erwähnt, halte ich diese Funktion in angebrachten Fällen (Ermahnung eines Users, etc., Klarstellung einer vorgegebenen Einstellung usw.) für absolut sinnvoll, aber dann bitte optional im Beitrag wählbar!


    Beispiel: User A schreibt, dass das Foto von Kaktus 1 mit dem schwarzen Hintergrund genial ist, ich aber erwidere, dass mir hier ein natürlicher Hintergrund besser gefallen hätte?


    Bisher wurden derart unterschiedliche Meinungen respektiert und diskutiert.


    Mit 5.4 wird den Usern aber suggeriert, dass mein Offizieller Beitrag bindend ist und weitere Ansichten unerwünscht sind!


    Dies würde vermutlich die Mehrzahl der User so empfinden!

    Gruß Markus


    WoltLab Suite 5.3.14

    Edited 2 times, last by Webmark ().

  • Für mich ist es keine Lösung dieses Problem per SQL anzupassen, sondern Aufgabe von WoltLab!

    Da gebe ich dir recht. Aber wenn ich auf 5.4 updaten will und das Problem selbst lösen kann, wäre es von meiner Seite eine reine Trotzreaktion, auf das Update zu verzichten. Woltlab kann ich damit in keiner Weise unter Duck setzen.


    lg,

    Chris

  • Wie bereits erwähnt sind die als Standard gesetzte "Offizielle Beiträge" einer der wichtigsten Gründe weshalb ich die WoltLab Suite 5.4 bisher nicht produktiv einsetze.


    Auch bei mir einer der vielen Gründe. Unterm Strich bringt die 5.4 keinen wirklichen Mehrwert; wenn man hier allerdings so liest, genügend Probleme.

  • Wie bereits mehrfach erwähnt, halte ich diese Funktion in angebrachten Fällen (Ermahnung eines Users, etc., Klarstellung einer vorgegebenen Einstellung usw.) für absolut sinnvoll, aber dann bitte optional im Beitrag wählbar!

    Absolut. Ist mir auch gerade negativ aufgefallen. Die Berechtigung wird außerdem beim Update automatisch vergeben und die Einstellung aktiviert. :thumbdown:

  • Wir schließen uns der allgemeinen Meinung an, dass diese voreingestellte Version mal überhaupt nicht geht. Auch wir schreiben mehr normale Beiträge als offizielle.

  • Umkehr des Eintrages der Standardauswahl "Offizielle Beiträge" .


    Wenn das wirklich nur Zwei Template Dateien betrifft, sollten die Genannten Dateien welche bei der Installation der Forum Software

    "WoltLab Suite Forum (Burning Board)" Erzeugt werden über die Templateverwaltung im ACP für die für die Verwendung mit den Vorgesehenen

    Stildateien Überarbeitet und Eingerichtet werden. Die Betreffenden Änderungen für diese Template-Dateien sind im Quellcode Näher bezeichnet.

    Mit dieser Massnahme wird auch einem Update der Forendatei "WoltLab Suite Forum (Burning Board)" Entgegen getreten.


    Nach einer Änderung der Entsprechenden Zeilen ist für die Genutzten Stildarstellungen die Voreinstellung nicht mehr Vorgegeben,

    Sondern muss wenn es als "Offizieller Beitrag" Gewollt ist, vom Themenersteller ( Administrator oder Moderator ) in Eigenverantwortung Ausgewählt werden.

    Mit Besten Grüßen, ArnoEdwin.      Einige die mich kennen, Mögen mich. Die welche mich nicht Mögen, können mich!

    Edited once, last by AlterEgo ().