E-mail Versand nach Benutzeranlegung im ACP

  • Affected Version
    WoltLab Suite 5.2

    Hallo alle miteinander


    Folgende Frage / Anliegen


    Es ist ja möglich im ACP einen neuen Benutzer Account anzulegen mit allen Daten die benötigt werden.


    So weit so gut und auch perfekt.


    Nur was wir aktuell benötigen würde nur nicht gefunden habe ist eine automatische E-Mail an die angegebene E-Mail Adresse im Account das für ihn eine Benutzeraccount auf der folgende Homepage angelegt wurde.


    Jetzt nochmal die Frage:


    Ist sowas mit dem Wsc möglich bzw gibt es hierfür vielleicht ein Anwendung die man nutzen kann ?


    Ich bedanken mich schonmal im voraus für jede hilfreiche Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen


    MasterShadow

  • Hallo,


    ich muss gestehen, dass ich diesen Satz hier nicht so ganz verstehe:


    Nur was wir aktuell benötigen würde nur nicht gefunden habe ist eine automatische E-Mail an die angegebene E-Mail Adresse im Account das für ihn eine Benutzeraccount auf der folgende Homepage angelegt wurde.


    Also Du möchtest einen Benutzer manuell anlegen und ihm dann eine E-Mail darüber schicken?

    Wenn ja, wäre das direkt aus dem ACP und seinem Account heraus möglich, sofern Du seine Adresse kennst:

    Den Benutzer suchen, Häkchen davor -> (unten rechts) "1 Benutzer" -> E-Mail senden

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Und warum machst du das nicht einfach im Frontend? Das Passwort musst du ihm doch so oder so mitteilen.

    Das war ja die Frage ob es eben eine Möglichkeit gibt das er dann ein sogenanntes Einmalpasswort und seine Zugangsdaten per e-Mail erhält und sein Passwort nach dem erstmaligen Einloggen sofort ändern muss.


    Ja wir kenne die Adressen der Benutzer.

    Es ist eben die Frage ob es die Möglichkeit auf eine automatischen Prozess gibt wenn man einen Benutzer über das ACP angelegt hat.


    Stand heute gibt es das meines Wissen nicht. In der kommenden Version soll man eine Mail zur Bestätigung der E-Mail Adresse senden können.


    Neuerungen in WoltLab Suite 5.3 (Teil 4)


    Ich weiß nicht, ob dir das reichen würde.

    Danke für den Hinweis.

    Muss ich mir mal anschauen :)

    Mit freundlichen Grüßen


    MasterShadow

  • Das Passwort musst du ihm doch so oder so mitteilen.

    Warum? Benutzer anlegen -> Mail per ACP senden "Inhalt: Dein Account wurde angelegt mit dem Benutzernamen XYZ. Nutze die Passwort-Vergessen funktion um dir ein neues Passwort zu setzen...".

  • Warum? Benutzer anlegen -> Mail per ACP senden "Inhalt: Dein Account wurde angelegt mit dem Benutzernamen XYZ. Nutze die Passwort-Vergessen funktion um dir ein neues Passwort zu setzen...".

    Ja so ungefähr aber eben halt automatisiert.
    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    Beispiel:

    Ich lege den Benutzeraccount " User_new" an


    So wie ich auf Absenden drücke wir ein Prozesse aktiviert in dem den "User_New" per die im Account angegeben Mailadresse eine e-Mail gesandt wird mit folgenden Inhalt:

    Hallo User_New

    Es wurde für dich auf der Homepage https://google.de eine Benutzeraccount angelegt,

    Um auf diesen zugreifen zu können nutze bitte folgende Zugangsdaten:

    Benutzername: user_new


    Passwort: abdefeghsfafdsaf


    Für dich zum Hinweis, bei dem oben angegeben Passwort handelt es sich um ein Einmalpasswort, du wirst nach dem erstmaligen Einloggen auf der Homepage dazu aufgefordert diese zu ändern. Dies dient zu deinem persönlichen Schutz.

    Mit freundlichen Grüßen



    _____________________________________________________________________________________________________________________________


    Sollte es nicht automatisiert gehen werden wir die Option per E-mail über ACP an den User wählen.

    Mit freundlichen Grüßen


    MasterShadow

  • Das war ja die Frage ob es eben eine Möglichkeit gibt das er dann ein sogenanntes Einmalpasswort und seine Zugangsdaten per e-Mail erhält und sein Passwort nach dem erstmaligen Einloggen sofort ändern muss.


    Nein, das gibt es nicht. Wenn du schon einen Benutzer anlegst, trägst du Übergangsweise ein Passwort ein. Du muss dem Benutzer nur eine Mail senden in dem sein Benutzername steht. Über die Funktion "Passwort vergessen?" kann er sich sein neues Passwort nehmen.


    Über ein Textprogramm kannst du Texte als Vorlagen speichern und nach belieben kopieren und einfügen.


    Ja wir kenne die Adressen der Benutzer.

    Es ist eben die Frage ob es die Möglichkeit auf eine automatischen Prozess gibt wenn man einen Benutzer über das ACP angelegt hat.

    Die Frage ist aber, ob du einfach mal einen Account anlegen darfst. Das du eine Mailadresse von jemanden hast bedeutet ja nicht das man jemanden einfach als Benutzer eintragen darf bzw. er dies möchte. Ich schreibe das aus dem guten Grund, da es Community-Admins gab und gibt, die einfach Benutzeraccounts anlegen ohne den Besitzer vorher zu fragen ob er einen Account möchte. ;)


    Genau solche Mails kommen dann..

    Hallo User_New

    Es wurde für dich auf der Homepage https://google.de eine Benutzeraccount angelegt,

  • Die Frage ist aber, ob du einfach mal einen Account anlegen darfst. Das du eine Mailadresse von jemanden hast bedeutet ja nicht das man jemanden einfach als Benutzer eintragen darf bzw. er dies möchte. Ich schreibe das aus dem guten Grund, da es Community-Admins gab und gibt, die einfach Benutzeraccounts anlegen ohne den Besitzer vorher zu fragen ob er einen Account möchte. ;)

    Das ist uns bekannt, das wir das nicht so einfach dürfen ohne Zustimmung.

    Aber sollte uns ein Mitglied seine Zustimmung nicht geben haben wir für diese Szenario auch noch einen Ausfallplan.


    Das hat dann aber mit einem automatisierten Prozess (wie gewünscht) wenig zu tun.


    MasterShadow schau Dir mal den Community-Bot an. Damit sollte das realisierbar sein: Community Bot

    Danke für die Info werde ich mir mal anschauen,

    Mit freundlichen Grüßen


    MasterShadow

  • Die Frage ist aber, ob du einfach mal einen Account anlegen darfst. Das du eine Mailadresse von jemanden hast bedeutet ja nicht das man jemanden einfach als Benutzer eintragen darf bzw. er dies möchte.

    Das ist richtig, aber dennoch gibt es gelegentliche Gründe, warum man das manuell tun möchte:

    Allen voran z.B: wenn ein neuer Admin hinzugezogen wird, den der Betreiber gerne selber anlegen möchte (war z.B. bei mir häufig der Fall, ich habe nur wenige meiner Admin-Accounts selber angelegt).

    Dann steht man aber ohnehin in persönlichem Kontakt mit demjenigen.

    Testuser ist ebenfalls klar, das ist man meistens selber.


    Bleibt aber der fremde User, der aus welchen Gründen auch immer an der Registrierung scheitert und auf den Betreiber zu kommt. Oder auch, weil der Reg. temporär deaktiviert ist, man aber trotzdem ausgewähnte/geprüfte User manuell ins Forum bringen möchte (auch das hatten wir schon mal bei uns).


    In all diesen Fällen könnte man dann eine Aktivierungs-Mail schicken, oder eben auf den besagten "Passwort vergessen?" Link verweisen.

    "Automatisch" geht da allerdings nichts, sofern man den User manuell angelegt hatte.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • In all diesen Fällen könnte man dann eine Aktivierungs-Mail schicken, oder eben auf den besagten "Passwort vergessen?" Link verweisen.

    "Automatisch" geht da allerdings nichts, sofern man den User manuell angelegt hatte.

    Das ist sehr schade das dies nicht automatisch geht.


    Dann werden wir es so wie schon mehrfach erwähnt erstmal so machen das wir wenn wir einen anlegen müssen ihn dann per e-Mail kontaktieren und ihn dann eben dort drauf hinweisen werden auf die Passwort vergessen Funktion.

    Ein solche Funktion wäre natürlich schöner, denn so würde auch jeder informiert werden wenn mit seine Mailadresse ein Account irgendwo angelegt wird.
    ( Auch wenn man diese Funktion dann wieder abstellen könnte, aber der Wille wäre zu mindestens schon mal da )

    Mit freundlichen Grüßen


    MasterShadow