Anleitung WBB Burning Board 3.1.7 -> Upgrade Import Migration auf WoltLab Suite 5.2 + Umzug auf neuen Server

  • Affected Version
    WoltLab Suite 5.2

    Hallo Woltlab-Gemeinde,


    ich habe vier komplette Tage lang daran gebastelt, ein uraltes Forum - basierend auf dem "Burning Board 3.1" - in die "Suite 5.2" zu überführen / "migrieren".

    Das Vorhaben stellte sich als nicht trivial heraus, da es verschiedene Probleme zu lösen gab. Dafür habe ich (wie immer) sehr viel Hilfe von "Google", aber auch von diesem Forum in Anspruch nehmen müssen. Die entscheidenden Tipps habe ich hier gefunden - dafür (und auch für die prima Import-Funktion der Suite) möchte ich mich bedanken! :)

    Mit diesem Beitrag möchte ich vielleicht ein bisschen dazu beitragen, dass Andere bei ähnlichen Vorhaben es etwas leichter haben. Dies soll also eine Art "Anleitung" sein - oder wenigstens eine Beschreibung meines Vorgehens.


    Vorab: Ich bin kein Profi, weiß aber ein bisschen in Sachen "IT" Bescheid (vielleicht bin ich wenigstens der "Einäugige unter den Blinden"). Das war bei der ganzen Prozedur einigermaßen hilfreich. Die Stichwörter "PHP", "MySQL", "FTP-Client" sagen mir etwas.

    Was meine ich damit? Für Menschen, denen diese Stichwörter nix sagen, ist so ein Foren-Upgrade wahrscheinlich kaum hinzubekommen. Aber...? Wer weiß...? :)


    Die Ausgangslage:

    Auf dem "alten" Server konnte das "Burning Board 3.1" (WBB 3.1) immer noch laufen, weil dort immer noch PHP5 zur Verfügung stand.

    Der Betreiber des "alten" WBB3.1 wollte es nun nach zwölf Jahren abgeben.

    Das Forum musste auf einen neuen Server ziehen und auch endlich mal upgedatet werden.


    Die Probleme:

    Auf dem "neuen" Server läuft nur noch PHP7.

    Das WBB 3.1 funktioniert mit PHP7 nicht.

    Um die Migration mit Hilfe der Import-Funktion der Suite 5.2 durchzuführen, müssen beide Versionen auf dem selben Server liegen.

    Im Lauf des Verfahrens stellte sich heraus, dass die Dateianhänge nicht "heil" importiert wurden.


    Das Vorgehen:

    1. Von der Datenbank des "alten" WBB 3.1 habe ich ein Backup gemacht (siehe dazu auch den Punkt 4) und dieses auf meiner Festplatte gespeichert.
    2. Es wurde mir schnell klar, dass das "alte" WBB 3.1 ja gar nicht auf dem neuen Server "funktionieren" muss(!). Es mussten nur die Daten auf dem neuen Server liegen und natürlich eine dazugehörige MySQL-Datenbank vorhanden sein.
      Also habe ich per "FileZilla" (FTP-Client / -Software) in der "portablen" Version (falls das wen interessiert) alle(!) Daten vom "alten" Server auf meine lokale Festplatte und von dort aus dann wiederum auf den "neuen" Server in einen entsprechenden Ordner kopiert. (Apropos: Kennt jemand einen FTP-Client, mit dessen Hilfe man direkt von Server zu Server kopieren kann?)
    3. Achtung: Um sicher zu stellen, dass die Dateianhänge "heil" übertragen werden, muss bei "FileZilla" folgendes eingestellt werden:
      - Menü "bearbeiten" -> "Einstellungen" -> dort: "Übertragungen" -> "FTP: Dateitypen" -> der "Standard-Übertragungstyp" muss auf "Binär" eingestellt werden (wahrscheinlich geht auch "Automatisch") und der Haken bei "Dateien ohne Endung als ASCII-Dateien behandeln" muss entfernt werden (wichtig!!!)

    4. Auf dem neuen Server musste eine Datenbank für die "neue" Suite 5.2 angelegt werden. Das wird in der Regel im Konfigurations-Bereich des vom Webhoster zur Verfügung gestellten Servers gemacht - oder mit Hilfe von "PHPmyAdmin", einem serverbasierten Programm. Dabei muss man sich folgendes notieren:
      - Datenbankname
      - Datenbank-Benutzer
      - Datenbank-Passwort
      Das benötigt man für die Installation der Suite 5.2.
    5. Auf dem neuen Server musste dann also auch noch eine Datenbank für das "alte" WBB 3.1 angelegt werden. Siehe Punkt 4 und gehe genauso vor.
    6. Nachdem die Datenbank für das "alte" WBB 3.1 angelegt war, habe ich dort das Backup der "alten" Datenbank importiert.
    7. Die "neue" Suite 5.2 habe ich auf dem "neuen" Server installiert. Das hat sehr einfach und gut funktioniert.
      Dazu mussten diese Dateien (aus dem Paket "forums5.2.7.zip") auf den Server kopiert werden - und zwar gleich in den Ordner, in dem das Forum abschließend installiert sein soll (den legt man ebenfalls mit "FileZilla" an):
      - install.php
      - test.php
      - WCFSetup.tar.gz
    8. Das Installations-Programm wird gestartet, in dem man folgendes im Browser-Adressen-Feld eingibt und "abschickt" (z.B. indem man die "Enter"-Taste drückt):

      http://www.eigene-internetadresse.de/ordner-in-dem-die-in-Punkt7-genannten-dateien-liegen/install.php

      Im Anschluss nahm mich das Installations-Programm an die Hand und führte mich problemlos durch das Prozedere.
    9. In der Suite 5.2 habe ich nach der Installation und der ersten Anmeldung im neuen Forum, den "Datenimport" gestartet. Den kann man finden, wenn man im Suchfeld des "Admin Control Panels" (ACP) danach sucht.
      Im "Datenimport" müssen dann alle Daten für das "alte" WBB 3.1 eingestellt werden:
      - Datenbankname
      - Datenbank-Benutzer
      - Datenbank-Passwort
      - der Ordner / Ort auf dem Server, in dem die Daten des "alten" WBB 3.1 liegen
      - ob das "Datenbank-Präfix" wichtig / nötig ist, weiß ich nicht genau... ich habe dieses Feld leer gelassen

      Im nächsten Schritt geht es dann um die Dateien, die in die "neue" Suite 5.2 importiert werden sollen - dort alles(!) auswählen!
      Anschließend: Datenimport starten! Der dauert je nach Menge der Daten (vor allem: Datei-Anhänge!) relativ lange.
    10. Nachdem der Datenimport geschehen ist, müssen die Daten noch "aktualisiert" werden. Das sagt das Programm dann an und man sollte die entsprechende Liste auch der Reihe nach "abarbeiten". Auch dieser Vorgang dauert teilweise recht lange.
    11. Das war es im Großen und Ganzen. :)

    Die Datenübernahme und Migration hat nach diesem Vorgehen prima funktioniert. Allerdings hat es mich viel Zeit gekostet, herauszufinden und auszuprobieren, wie alles funktioniert.
    Vielleicht gelingt es euch ja etwas besser.


    Viel Erfolg!

    Andreas