Update: WoltLab Suite 5.2.3 / 3.1.12 / 3.0.23

  • Wir haben soeben Updates für unsere Produkte freigegeben:

    • WoltLab Suite 5.2.3
    • WoltLab Suite 3.1.12
    • WoltLab Suite 3.0.23


    Stabilitäts- und Fehlerbehebungsversionen (auch bekannt als "minor releases"), beseitigen ausschließlich Fehler in der aktuellen Version und führen keine neuen Funktionen ein. Es wird ausdrücklich empfohlen diese Updates anzuwenden.

    Aktualisierung einer bestehenden Installation

    Öffnen Sie die Administrationsoberfläche und rufen Sie den Menüpunkt Konfiguration > Pakete > Pakete auflisten auf. Klicken Sie dann auf den Button Updates suchen, diesen finden Sie rechts oberhalb der Paketauflistung.

    Kompatibilität mit PHP 7.4

    Die WoltLab Suite 3.0.x- und 3.1.x-Reihen erhalten im Rahmen dieses Updates notwendige Anpassungen zur Kompatibilität mit PHP 7.4.

    Bedeutende Änderungen

    Bitte beachten Sie, dass die unten stehende Liste nur die wichtigsten Änderungen enthält. Kleinere Korrekturen (u.a. Tippfehler) werden nicht separat aufgeführt. Einige Änderungen wurden bereits mit früheren Updates für die Version 3.1 bzw. 5.2 ausgeliefert und werden nicht gesondert erwähnt.

    WoltLab Suite Blog

    • Kompatibilität mit PHP 7.4. 3.1 3.0
    • Eine fehlerhafte Kodierung von Werten führt zu ungültigen Daten für die erweiterten Suchergebnisse. 3.1

    WoltLab Suite Calendar

    • Beim Import von Terminen im iCal-Format wird im Falle fehlender Koordinaten alternativ auf die Ortsangabe zurückgegriffen. 5.2
    • Das Enddatum eines Termins konnte manchmal nicht bearbeitet werden. 3.1 3.0
    • Der Maximalwert für die Wiederholung von Terminen wurde deutlich angehoben. 3.0
    • Termine mit ungültigen Zeitangaben werden beim Import im iCal-Format nun übersprungen. 3.0

    WoltLab Suite Filebase

    • Bei eigenen Ja-/Nein-Feldern wurde die getätigte Auswahl nicht dargestellt, wenn diese "Nein" lautet. 5.2

    WoltLab Suite Gallery

    • Das erzeugte HTML der BBCodes für Alben bzw. Bilder erzeugte manchmal unpassendes HTML. 5.2
    • Wasserzeichen wurden irrtümlich auf Vorschaugrafiken von Videolinks aufgebracht. 3.1
    • Die Positionsangabe innerhalb von verschachtelten Kategorien war falsch. 3.1 3.0
    • Im Album-BBCode wurde eine falsche Anzahl an Bildern ausgewiesen. 3.1 3.0

    WoltLab Suite Forum

    • Leere RSS-Feeds konnten zu einer Fehlermeldung führen. 5.2
    • Der Reaktionen-Button auf mobilen Endgeräten wurde auf Grund mehrerer Kompatibilitätsprobleme in das Nachrichtenmenü zurückgeschoben. 5.2
    • Themen konnten aus Auflistungen verschwinden, wenn der Startbeitrag einem Gast zugeordnet ist und der aktive Benutzer andere Benutzer blockiert hat. 5.2
    • Bei eigenen Ja-/Nein-Feldern wurde die getätigte Auswahl nicht dargestellt, wenn diese "Nein" lautet. 5.2
    • Die Liste der unerledigten Themen führte bei Gästen zu ungenauen Ergebnissen. 3.1
    • Beim Löschen von Beiträgen wurden fehlerhafte Einträge im Änderungsprotokoll erzeugt. 3.0
    • Foren vom Typ "Externer Link" konnten zu einem Fehler bei der Bearbeitung von Gruppenrechten führen. 3.0

    WoltLab Suite Core: Conversations

    • Bei der Zusammenfügung von Benutzern wurde der Benutzername in der Teilnehmerliste nicht aktualisiert. 3.0
    • Das Verlassen einer Konversation, die noch im Entwurfstadium ist, führte zu einem Fehler. 5.2 3.1 3.0

    WoltLab Suite Core: Importers

    • SMF 2.x
      • Unterstützung für Dateianhänge aus führeren Versionen. 3.0
    • MyBB 1.x
      • Fehlerhafte Erkennung von Anführungszeichen innerhalb von [font]. 3.1 3.0
    • vBulletin 5.x
      • Unterstützung zusätzlicher Variationen von [attach]. 3.1
      • BBCodes in Signaturen wurden nicht korrekt umgewandelt.
      • Die Unterstützung für Pixel-basierte Schriftgrade wurden verbessert.

    WoltLab Suite Core

    • Verbesserte Kompatibilität mit Erweiterungen die auf veralteten Komponenten zur Verarbeitung von Texten basieren. 5.2
    • Die Systemprüfung umfasst nun die verfügbaren PHP-Bibliotheken zur Verarbeitung von Grafiken. 5.2
    • Die Darstellung von Nachrichten in der Google AMP-Ansicht wurde verbessert. 5.2
    • Der Versuch einen leeren Editors in iOS Safari zu löschen, erzeugte unerwartetes HTML. 5.2
    • Die Anzahl der neuen Benachrichtigungen bzw. die Anzeige im Favicon wurde manchmal nicht aktualisiert, wenn der Browser-Tab im Hintergrund ausgeführt wird. 5.2
    • Bei der Erwähnung einer Benutzergruppe wurde nur eine Benachrichtigung erzeugt. 5.2
    • Die Verwendung der Reaktionen auf großen Touch-Geräten (iPad Pro 12.9") wurde verbessert. 5.2
    • Ein Fehler bei der Auflösung verschachtelter Listen im Editor in Chromium-basierten Browsern wurde korrigiert. 5.2
    • Das Upgrade von 3.1 auf 5.2 schlug in MySQL >= 8.0.19 fehl. 5.2
    • Das Hinzufügen bzw. Bearbeiten von Benutzern konnte stillschweigend auf Grund von Problemen mit der Signatur fehlschlagen. 3.1
    • Die Umwandlung von Textzeilen in Code innerhalb des Editors führte in Firefox zu zusätzlichen Leerzeilen. 3.1
    • Erwähnungen enthielten unsichtbare Leerzeichen am Ende und führten dadurch zu ungewollten Abständen zum nachfolgenden Text. 3.1
    • Kompatibilität mit PHP 7.4. 3.1 3.0
    • Der Facebook-Login fragt nicht länger einige veraltete Scopes ab. 3.0
    • Die GitHub-Authentifizierung wurde angepasst, um den Anforderungen der neuen API zu entsprechen. 3.1 3.0
    • Größenänderungen des Browserfensters führten nicht zu einer Neupositionierung von Dialogen. 3.0
    • Die Aktualisierung von Benutzern erzeugte Probleme mit den Signaturen neu registrierter Benutzer. 3.0
    • Access-Tokens von gesperrten Benutzern werden nun konsequent abgewiesen. 3.1 3.0
    • Die Tabs im Benutzerprofil enthielten doppelt kodierte HTML-Entities. 3.1 3.0
    • Fehlerprotokolle wurden auf Grund eines falschen Datumsvergleiches teilweise erst verzögert gelöscht. 5.2 3.1 3.0

    Alexander Ebert
    Senior Developer WoltLab® GmbH