Suche: Enter führt zu Suche nach 1. Suchvorschlag statt Suchbegriff

  • Beim Auslösen einer Suche per Enter wird stets nach dem 1. Suchvorschlag statt dem/den eingegebenen Begriff(en) gesucht. Bei Auslösung der Suche durch Klick auf den Lupe-Button oder Tab+Enter ist das nicht der Fall. Eine Anpassung an das übliche Verhalten diverser Suchen wäre wunderbar. [Enter = Suche nach eingegebenen Begriffen. Auswahl der Vorschläge per Pfeiltasten + Enter.]

  • Über dieses "Problem" stolpere ich auch ziemlich häufig und bin davon genervt.

    Gruß aus Südhessen

  • Dito, mir passiert das auch immer wieder.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Ah und ich dachte schon, ich bilde mir das ein, dass das teilweise so läuft. Dass da ein Unterschied zwischen Enter und Klick besteht, hatte ich echt nicht erwartet. Es sollte immer nach den eingegebenen Suchbegriffen gesucht werden. Für mich ganz klar ein Fehler.

  • Das ist auch verständlich, schließlich funktioniert es exakt so, wie es nach WoltLabs Vorstellungen soll. Damit ist es per definitionem „kein Fehler“. Die jetzige Umsetzung hier ist halt eine der Varianten einer Combobox with Listbox Popup. Eine andere – offenbar ebenfalls ARIA-konforme – ist List Autocomplete with Manual Selection. Das wäre exakt das, was mir vorschwebt, denn es verhindert zuverlässig Frust bei Usern, die einfach nur nach einem Begriff und nicht nach dem 1. Vorschlag suchen wollen.


    Esc + Enter (Popup schließen, absenden) oder Tab + Enter (Lupe auswählen, absenden) sind schlicht und ergreifend nicht so intuitiv wie Enter.