Rezensionen, Favoriten und Masonry-Layout

  • Dieses vierte Vorstellungsthema unserer fünfteiligen Serie zu den Neuerungen in WoltLab Suite 5.2 stellt eine neue Funktion in WoltLab Suite Filebase, Rezensionen, und zwei neue Funktionen in WoltLab Suite Gallery, Favoriten und das Masonry-Layout, vor.

    Filebase-Rezensionen

    WoltLab Suite Filebase 5.2 fügt einen neuen Tab auf der Datei-Seite hinzu: Rezensionen. Mit Rezensionen können Ihre Benutzer eine bestimmte Version einer Datei bewerten und kommentieren, was anderen Benutzern die Entscheidung erleichtern kann, ob sie eine Datei herunterladen oder kaufen möchten.



    Die Liste der Rezensionen kann nach dem Erstellungszeitpunkt (Standard) oder der Bewertung sortiert und nach der bewerteten Version gefiltert werden.



    Beruhend auf den Bewertungen aller relevanter Rezensionen wird eine Durchschnittsbewertung der Dateien und der dazugehörigen Versionen berechnet, die in Datei- und Versionsauflistungen auch angezeigt wird.



    Das vorige Bild zeigt auch eine weitere Neuerung in WoltLab Suite Filebase 5.2: Benutzer können nun zusätzlich zum manuellen Hochladen eines Datei-Icons für ihre Dateien ein Font Awesome-Icon auswählen.

    Bild- und Video-Favoriten

    WoltLab Suite Gallery 5.2 ermöglicht es Benutzern Bilder und Videos als Favoriten zu markieren, die sie dann auf einer eigenen privaten „Meine Favoriten“-Seite anschauen können.


    Die Anzahl der Benutzer, die ein Bild oder Video zu ihren Favoriten hinzugefügt haben, wird für jedes Bild und Video erfasst und kann beispielsweise zum Sortieren von Listen und zur Erstellung einer Box mit den Lieblingsbilder und -videos Ihrer Benutzer verwendet werden.

    Bilder- und Videoauflistung im Masonry-Layout

    Standardmäßig werden Bilder und Videos in Listen mit einer Vorschaugrafik mit einem 4:3-Seitenverhältnis dargestellt, was dafür sorgt, dass die Bilder auf einem regelmäßigen Gitter angeordnet sind. Version 5.2 fügt eine neue Ansicht hinzu: Masonry (Mauerwerk). Bei dieser Darstellung wird das ursprüngliche Seitenverhältnis der Bilder berücksichtigt und gibt beispielsweise Landschafts- und Portraitaufnahmen bestmöglich wieder.



    Das Masonry-Layout kann sowohl für alle Bilder- und Videolisten verwendet werden, als auch nur für bestimmte Bilder- und Videoboxen, die außerhalb der Sidebar angezeigt werden.

  • negativen Rezensionen zumindest Stellung nehmen

    finde den Vorschlag auch gut, unterstütze ihn, aber ich würde es bevorzugen derart ausuferbare Diskussionen wie gewohnt über das Forum zu realisieren. Denn das Forum ist als Kern mit all seinen diskussionsspezifischen Funktionen noch besser dazu geeignet Diskussionen aufzunehmen und darzustellen.

    Rezensionen sind Meinungen persönlicher Natur, deshalb ist dieser Bereich nicht so geeignet um dort große Fässer aufzumachen, endlose Diskussionen im Rezensionsbereich fände ich weniger produktiv. Wozu haben wir das Forum - um dort zu diskutieren.

    Deshalb werde ich vorschlagen, einen Button am Ende der Rezension hinzuzufügen: "Auf Rezension antworten". Und so wie wir es schon lange kennen, werden hierzu bedarfsgerecht Diskussionsthemen im Forum erstellt, im Kernspin jeder Kommunikation - dem Forum.

  • Habt Ihr super umgesetzt WoltLab , gewohnte technische Kompetenz, gepaart mit anspruchsvollen Funktionen, in einem modernen Design.

    Herrlich! Die durchweg positiven Veränderungen rechtfertigen ein kostenpflichtiges Upgrade ohne Sprechen. Ich bin dabei.

    Habt Ihr nicht noch etwas vergessen zu dokumentieren, grins?

    War da nicht der Plan Mehrsprachigkeit für hochgeladene Dateien zu ermöglichen, Matthias Schmidt ?

    Das habt Ihr bestimmt 100-pro auch realisiert.

    Vielleicht ist ein Bonbon als Sahnehäubchen am Ende...die kleine Überraschung...:)

  • Kommt mir doch sehr bekannt vor - aus WBB 3.1-Zeiten. Dort konnte man ebenfalls nicht antworten, was damals schon ziemlich unsinnig war zumal dann auch noch darin Support verlangt wurde.

  • Das größte Problem sehe ich dann darin wenn diese Rezension-Funktion hier im Shop nicht für die Verkäufer deaktivierbar sein sollte. Auf meiner eigenen Seite ist das ja kein Problem das zu deaktivieren.

    Das größere Problem ist dabei mit negativen Rezensionen umzugehen. Denn das war das Problem beim letzten Mal, welches auch der Grund war warum hier im Plugin-Store die negativen Bewertungen (Dislike) abgestellt wurden und nur die Positiven stehen blieben. Wenn ein Produkt schlecht beim Anwender ankommt, dann sollte man auch damit leben können das es eben nicht alle Super-Gut finden und dies auch durch eine Bewertung zum Ausdruck bringen. Diese Form der Bewertung fand ich damals Gut und hätte diese lieber im Forum und bei den Artikeln, als das andere Dingens was nun statt den Likes/Dislike kommen soll. Aber Oky, wenn es kommt, dann kommt es.

  • Ich habe ja bereits in den anderen Thread was dazu geschrieben. Erfahrungsgemäß geben Nutzer die schlechteste Bewertung wenn eine kleine Sache nicht passt oder ein Bug drin ist, anstatt einen Bugreport zu machen. Wenn der Bug behoben ist, ändern die meisten Benutzer ihre Bewertung nicht, wodurch ein Produkt fälschlich schlecht bewertet wurde. Für die Verkäufer ist das ganze schädigend, weil ihre Verkaufszahlen dadurch einbrechen werden (damit indirekt auch der Umsatz von WoltLab).

    Das Ganze ist keine einfache Behauptung von mir, sondern kann ich dir mehrfach im Apple App Store zeigen.


    Deswegen gibt es meiner Meinung nach dann nur 2 Möglichkeiten:

    1. Man gibt den Verkäufern die Chance auf negative Rezensionen zu antworten und Stellung zu nehmen.
    2. Der Verkäufer hat die Möglichkeit die Rezension-Funktion für seine Produkte hier im Store zu deaktivieren.
  • Ich habe ja bereits in den anderen Thread was dazu geschrieben. Erfahrungsgemäß geben Nutzer die schlechteste Bewertung wenn eine kleine Sache nicht passt oder ein Bug drin ist, anstatt einen Bugreport zu machen. Wenn der Bug behoben ist, ändern die meisten Benutzer ihre Bewertung nicht, wodurch ein Produkt fälschlich schlecht bewertet wurde


    Damit muss man umgehen lernen. Auch spricht es nicht für den jeweiligen Entwickler bzw. Designer, wenn er binnen kürzester Zeit ein Update nach dem anderen heraus haut um diverse Fehler zu berichtigen. Für den Anwender sieht dies so aus, als würde etwas ungetestet auf den Markt geworfen, wodurch die negativen Bewertungen sich summieren. Schön ist das nicht, aber die Konsequenz mit der man umgehen sollte.


    Gerade in der Spieleindustrie wurden diese Fehler gemacht wenn der Publisher einfach nur Kohle machen wollte und ein Spiel ganz schnell auf den Markt (vor dem Weihnachtsgeschäft) auf dem Markt gebracht hat. Daher finde ich die Ankündigungen hier und die Luft die diese nun WoltLab vor dem Betatest gibt nicht verkehrt. Wenn dann in regelmäßigen Abständen noch angekündigte Updates später folgen ist alles in Butter.


    Bugreporte wollen die meisten Entwickler ja im Übrigen auch nicht hier im Plugin-Store sehen. Im Prinzip will niemand etwas Negatives zu seinen Produkten sehen oder lesen. Das ist aber m.E. wie "Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass." und so kann es auch nicht laufen!