Verbesserungen zu Einladungen, Automatischer Import externer Kalender und Terminkonflikt-Erkennung

  • Das dritte von fünf Vorstellungsthemen für WoltLab Suite 5.2 stellt eine Auswahl der neuen Funktionen in WoltLab Suite Calendar vor.

    Verbesserungen zu Einladungen

    Wir haben mit der neuen Version von WoltLab Suite Calendar einige Aspekte von Einladungen zu Terminen verbessert. Termine können nun so erstellt werden, dass Benutzer eine Einladung benötigen, um sich als Teilnehmer hinzufügen zu können.


    Sowohl bei Terminen, die eine Einladung voraussetzen, als auch bei solchen, für die man keine Einladung benötigt, können bei der Erstellung nun auch direkt schon Benutzer und Benutzergruppen eingeladen werden.



    Vor Version 5.2 wurden eingeladene Benutzer als unentschlossene Teilnehmer aufgeführt. Mit der neuen Version gibt es für eingeladene Benutzer einen eigenen Teilnahmestatus, der eine bessere Übersicht darüber ermöglicht, wer zu- und wer abgesagt hat, wer noch unentschlossen ist und wer eingeladen wurde, aber noch nicht auf die Einladung reagiert hat. Teilnehmer haben nun darüber hinaus die Möglichkeit, unabhängig vom gewählten Status eine Bemerkung zu hinterlegen, dies ist nicht länger auf eine Zusage beschränkt.


    Automatischer Import externer Kalender

    Der manuelle Import von Terminen ist bereits mit WoltLab Suite Calendar 3.1 möglich, aber mit der kommenden Version haben wir es ermöglicht, automatische Termin-Importe zu erstellen. Bei den automatischen Termin-Importen wird die angegebene URL regelmäßig auf neue Termine überprüft und diese Termine werden importiert.




    Terminkonflikt-Erkennung

    Bei der Auswahl des Termin-Zeitraums wird von nun an überprüft, ob es innerhalb der ausgewählten Kategorie überlappende Termine gibt. Zeitliche Konflikte bzw. Überschneidungen mit anderen Terminen können dadurch leichter vermieden werden.


  • Bei der Auswahl des Termin-Zeitraums wird von nun an überprüft, ob es innerhalb der ausgewählten Kategorie überlappende Termine gibt. Zeitliche Konflikte bzw. Überschneidungen mit anderen Terminen können dadurch leichter vermieden werden.

    Edel wäre noch, wenn man das umkehren könnte, also herausfinden könnte, wann die Teilnehmer denn Zeit haben.

    Google Kalender kennt das als Zeitvorschläge und Verfügbarkeit der Gäste.

  • Schade, aber leider der Klassiker.

    Noch eine Frage: Lässt sich der Termin-Import auch entsprechend erweitern, dass eine Authentifizierung möglich ist, bspw. damit ich einen Kalender von Nextcloud mit einbinden kann?

  • Das ist klar hier geht es aber in dem Thema um neue Funktionen

    Wenn es bisher ja bereits ging, wieso sollte es dann nun nicht mehr gehen? Da man auch bei google einen link zum Kalender erstellen kann wird es gehen :)

    Alex Langer

    - > DRK Dortmund | Sanitätshelfer

    - > Lebensretter-Deutschland | Projektleiter

  • Das ist klar hier geht es aber in dem Thema um neue Funktionen

    Dann solltest Du dich vielleicht mal besser ausdrücken was Du genau erwartest.


    Ich vermute mal das Du vielleicht einen Automatischen (Regelmäßigen) Import meinst? Das kommt (Regelmäßiger Kalender-Import) aber ob das auch mit Google geht, weiß ich jetzt nicht.


    Und alles was noch so Umgesetzt wurde, kann man hier sehen: Abgeschlossene Wünsche

  • Wie gut das mich diese "Verbesserungen" nicht die Bohne interessieren. Interessieren tun mich persönlich nur die Verbesserungen bzw. Neuerungen die das Gesamtbild (WoltLab Suite Core / WoltLab Suite Forum) betreffen. Zu den anderen Apps hätte man das auch beiläufig einfließen lassen können statt das mit "Trommelwirbel und Trompeten" hier in einem einzigen Thema anzukündigen. Die meisten Kunden nutzt den Kalender wohl nicht - m.E. also Zweitrangig.

    Bevor jetzt wie hier "üblich" zum Teer und Federn bzw. zu Fackeln, Mistgabeln und Stricken gegriffen wird sollte man bedenken das es meine privaten Gedanken sind die keinem gefallen müssen. ;)

  • Wie gut das mich diese "Verbesserungen" nicht die Bohne interessieren. Interessieren tun mich persönlich nur die Verbesserungen bzw. Neuerungen die das Gesamtbild (WoltLab Suite Core / WoltLab Suite Forum) betreffen. Zu den anderen Apps hätte man das auch beiläufig einfließen lassen können statt das mit "Trommelwirbel und Trompeten" hier in einem einzigen Thema anzukündigen. Die meisten Kunden nutzt den Kalender wohl nicht - m.E. also Zweitrangig.

    Bevor jetzt wie hier "üblich" zum Teer und Federn bzw. zu Fackeln, Mistgabeln und Stricken gegriffen wird sollte man bedenken das es meine privaten Gedanken sind die keinem gefallen müssen. ;)

    Ich wiederum finde es gut, dass auch die Neuerungen der anderen Produkte vorgestellt werden. :)

  • Hallo,

    Noch eine Frage: Lässt sich der Termin-Import auch entsprechend erweitern, dass eine Authentifizierung möglich ist, bspw. damit ich einen Kalender von Nextcloud mit einbinden kann?

    du weißt doch, dass so etwas am besten in einem separaten Vorschlags-Thema aufgehoben ist.


    Aber da mir die Funktionsweise des Nextcloud-Kalender nicht bekannt ist: Ist das schlicht eine HTTP-Basis-Authentifizierung („.htaccess“)?

  • du weißt doch, dass so etwas am besten in einem separaten Vorschlags-Thema aufgehoben ist.

    Ich hab das eher als Frage aufgefasst, statt als Vorschlag. Also wohl eher nicht. (Schade!)



    Ich bin in WebDAV/CalDAV nicht so tief drin, aber laut dem RFC 3744 muss jeder WebDAV das unterstützen(Nextcloud ist WebDAV-konform):

    Once a principal has been identified in an ACE[access control element], a server evaluating that ACE must know the identity of the principal making a protocol request, and must validate that that principal is who they claim to be, a process known as authentication. This specification intentionally omits discussion of authentication, as the HTTP protocol already has a number of authentication mechanisms [RFC2617]. Some authentication mechanism (such as HTTP Digest Authentication, which all WebDAV compliant implementations are required to support) must be available to validate the identity of a principal

    return null;


    Browser: Firefox Nightly (64bit)

    Betriebssystem: Windows 10

  • Hallo,


    ich habe gesehen, dass man sich einfach NextCloud-Demos klicken kann und das mal gemacht. Die ICS-URL ist ziemlich versteckt, ich habe sie aber gefunden:


    Der Kalender-Import mittels HTTP-Basic-Authentifizierung ist ab WoltLab Suite 5.2 möglich.

  • Entschuldigt bitte den Off-Topic. Aber müsste es nicht eigentlich WoltLab Suite 3.2 heißen?

    (Hab mich bei den Tags auch schon gewundert)

    Nein, man hat die Produktnummern angepasst, damit es nicht mehr zur Verwirrung kommt. Ja das ist nun auch Verwirrend. Aber das hätte man meiner Meinung nach schon mit der ersten Suite machen sollen.

  • Nein, man hat die Produktnummern angepasst, damit es nicht mehr zur Verwirrung kommt. Ja das ist nun auch Verwirrend. Aber das hätte man meiner Meinung nach schon mit der ersten Suite machen sollen.

    Hab mir sowas in der Art schon gedacht. Man hätte dann eventuell die "alten" WoltLab Suite 3.0 und 3.1 Tags ebenfalls in 5.0 und 5.1 umbenennen sollen.

    Danke für die Auskunft.

  • Man hätte dann eventuell die "alten" WoltLab Suite 3.0 und 3.1 Tags ebenfalls in 5.0 und 5.1 umbenennen sollen.


    Die Versionen heißen nun einmal 3.0 und 3.1. Da kann man nicht die Tags in 5.0 und 5.1 umbenennen, die Versionen gab es schließlich nie.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)