Reaktionen, Titelbilder, Erstmalige Einrichtung und Emails bei Fehlern

  • wir haben die Dokumentation für 5.2 so eben veröffentlicht. [...]

    Hallo Josh,


    wird der Migrations-Bereich noch erweitert? Ich hoffe ja…denn mich hat zuletzt im ACP eine Meldung beim globalen Änderungsprotokoll angesprungen:



    Leider findet sich dazu nichts im Migrations-Bereich…was muss da gemacht werden? Welche Anpassungen sind notwendig? Klar, man könnte nun wieder alles mühsam auf GitHub raussuchen, aber genau dafür sollte ja die Dokumentation sein, oder nicht?


    Danke vorab!

  • Hallo zusammen,


    wie werden die neuen Reaktionen bei der Berechnungen der Aktivitätspunkte berücksichtigt? Oder gibt es das dann nicht mehr?


    Wurden eigentlich bisher Dislikes von den Aktivitätspunkten abgezogen?

  • Hallo zusammen,


    wie werden die neuen Reaktionen bei der Berechnungen der Aktivitätspunkte berücksichtigt? Oder gibt es das dann nicht mehr?


    Wurden eigentlich bisher Dislikes von den Aktivitätspunkten abgezogen?

    Bei den Aktivitätspunkten wird sich nichts ändern.



    Nein die Dislikes haben keine wirkliche Wirkung gehabt wie abziehen von Likes bei einem Benutzer.

  • Wenn ich das richtig interpretiere, gibt es heute für jedes Like die entsprechenden Punkte, für ein Dislike aber keinen Abzug. Zukünftig gibt es für jede Reaktion entsprechende Punkte.

  • Denn die Likes besitzen ja anschließend keine Wertigkeit mehr. Die Benutzer sollten also spätestens bei der nächsten Neuberechnung ihrer Aktivitätspunkte gehörig Aktivitätspunkte verlieren. :/

    Die Punkte für Likes bleiben erhalten und werden einfach nur unbenannt zu Punkten für erhaltene Reaktionen.

    Gruß, Udo

  • Heißt, man muss nur ausreichend polarisieren, und schon geht es aufwärts mit dem Benutzerrang und den Benutzerrechten.

    Ich hoffe ja darauf, dass MysteryCode uns da ein Paketchen schnürt, mit dem wir das alles wieder so machen können, wie wir das brauchen, gleich mit Ausblenden der Beiträge je nach Wertung (wer möchte - Optionen und so) und gut ist. Dafür zahl' ich gern.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.