Reaktionen, Titelbilder, Erstmalige Einrichtung und Emails bei Fehlern

  • Wird es aber möglich sein Likes umzuwandeln in Reaktionen?

    Sonst wären ja alle Likes weg. Und die Möglichkeit Punkte für Reaktionen zu geben fehlt komplett wie ich das sehe?

  • Auch wenn ich keiner der erwähnten Benutzer bin, hoffe ich trotzdem, dass dir eine Antwort von mir reicht: Das Reaktionssystem ersetzt das Like-System vollständig. Die Reaktionen werden also nicht zusätzlich eingeführt. Die API mirrort aber von der alten, zur neuen API.

    Selbstverständlich ist deine Antwort für mich Ok und bedanke mich für das klare Statement.


    Ich bedaure diese Entscheidung WoltLabs. Für meine Community wird "Reaktionen" zukünftig in dieser Form nicht geben. Die einfache Form der bisherigen Funktion (Like/Dislike bzw. nur Like) war Ok.

  • Selbstverständlich ist deine Antwort für mich Ok und bedanke mich für das klare Statement.


    Ich bedaure diese Entscheidung WoltLabs. Für meine Community wird "Reaktionen" zukünftig in dieser Form nicht geben. Die einfache Form der bisherigen Funktion (Like/Dislike bzw. nur Like) war Ok.

    Ich hätte es auch besser gefunden, wenn es die Möglichkeit gäbe, selbst zu entscheiden, Reaktionen oder Likes zu verwenden, aktivierbar/deaktivierbar über das ACP. Ich selbst nutze zwar bereits das erweiterte Likesystem, würde aber dennoch die Möglichkeit haben wollen, für andere Projekte, die nicht im Bereich Gaming o. Ä. angesiedelt sind, selbst die Entscheidung darüber zu treffen, welches System verwendet wird.

  • Verstehe ich es falsch? Man kann doch als reaktionen nehmen was man will. So kann man einfach ein like und ein dislike machen und den rest raus hauen.

    Ja klar du hast Recht. Aber dann müsste man über einen Button die Reaktionen aufrufen und dann hat man diese komische Auflistung.


    Ich hätte es auch besser gefunden, wenn es die Möglichkeit gäbe, selbst zu entscheiden, Reaktionen oder Likes zu verwenden, aktivierbar/deaktivierbar über das ACP. Ich selbst nutze zwar bereits das erweiterte Likesystem, würde aber dennoch die Möglichkeit haben wollen, für andere Projekte, die nicht im Bereich Gaming o. Ä. angesiedelt sind, selbst die Entscheidung darüber zu treffen, welches System verwendet wird.

    Genau meine Meinung

  • Aber dann müsste man über einen Button die Reaktionen aufrufen und dann hat man diese komische Auflistung.

    Finde ich auch etwas umständlich aber vielleicht wird ja noch verbessert:

    das werde ich mir in den nächsten Tagen nochmal anschauen, ob es, wenn es lediglich ein Reaktions-Typ gibt, eine schöne Möglichkeit gibt, das ganze zu vereinfachen.

  • Ich verstehe die Stimmen nicht, die sagen, man sollte die Wahl zwischen dem alten und dem neuen System lassen. Zwei Systeme, die faktisch den gleichen Zweck erfüllen, ergeben keinen Sinn. Dabei würde eine kleine Verbeserung des neuen Systems alle Probleme lösen: Optional alle Reaktionen in der Button-Leiste anzeigen lassen. Es braucht nur eine zusätzliche Option, keine zwei Systeme parallel im Produkt.


    Das würde dann so aussehen: Mit der Standard-Einstellung erscheint weiterhin ein Icon und bei Klick darauf ein Auswahlfenster. Wer gerne nur Likes oder nur Likes und Dislikes hätte, erstellt nur diese Reaktionen und kann diese dann direkt so anzeigen lassen. Die Lösung hätte nämlich einen entscheidenden Vorteil dem gegenüber, bei nur einer vorhandenen Reaktion auf das Auswahlfenster zu verzichten: So lässt sich das alte System mit dem neuen 1:1 abbilden, auch wenn es zwei Reaktionen gibt, und theoretisch könnte man auch fünf Reaktionen direkt anzeigen, wenn man es wollte. Man wäre maximal flexibel und es sollte wirklich jeder glücklich damit sein. ;)

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Dabei würde eine kleine Verbeserung des neuen Systems alle Probleme lösen: Optional alle Reaktionen in der Button-Leiste anzeigen. Mit der Standard-Einstellung erscheint weiterhin ein Icon und bei Klick darauf ein Auswahlfenster. Wer gerne nur Likes oder nur Likes und Dislikes hätte, erstellt nur diese Reaktionen und kann diese dann direkt so anzeigen lassen.

    Tja, da liegt aber m.E. das Problem. Denn diese "kleine Verbesserung" würde wohl erst mit der 5.3 Version kommen und nicht schon für die 5.2 Version. Das wäre für mein Empfinden erst einmal zu Spät. Darum sprach ich für mich auch erst einmal "in dieser Form" des kommenden Systems.


    Natürlich könnte es sein, das WoltLab unsere Problematik versteht und direkt die "kleine Verbesserung" schon in 5.2 einbaut, allerdings würde ich das ein Wunder nennen wollen.

  • Tja, da liegt aber m.E. das Problem. Denn diese "kleine Verbesserung" würde wohl erst mit der 5.3 Version kommen und nicht schon für die 5.2 Version.


    Ich weiß nicht, wieso das deine Annahme ist. Es handelt sich bei den Reaktionen um ein neues Feature der Version 5.2, dessen Beta-Phase noch nicht einmal gestartet ist. Für Verbesserungen wäre noch ausreichend Zeit. Hier wurde kein komplett neues Feature vorgeschlagen, sondern Feintuning eines Features, welches noch in Entwicklung und gerade vorgestellt worden ist. Sinn einer Vorstellung ist ja nicht nur Information, sondern auch Feedback. Die Frage ist eigentlich nur, ob WoltLab das umsetzen will oder nicht. Wenn sie den Vorschlag jetzt begrüßen, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie das so, wie es ist, ausliefern, nur um dann 1 1/2 Jahre später nochmal nachzubessern. Und wenn sie den Vorschlag nicht begrüßen, dann wird's wohl auch in Version 5.3 eher nichts.


    Ich mag mich irren. Aber meine Annahme ist jedenfalls erstmal diese.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

    Edited once, last by Cadeyrn ().

  • Ich weiß nicht, wieso das deine Annahme ist. Es handelt sich um ein neues Feature der Version 5.2, dessen Beta-Phase noch nicht einmal gestartet ist. Für Verbesserungen wäre noch ausreichend Zeit. Die Frage ist eigentlich nur, ob WoltLab das umsetzen will oder nicht. Wenn sie den Vorschlag begrüßen, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie das so, wie es ist, ausliefern, nur um dann 1 1/2 Jahre später nochmal nachzubessern. Und wenn sie den Vorschlag nicht begrüßen, dann wird's auch in Version 5.3 wohl eher nichts.

    Zunächst einmal ist das alles nur eine Annahme, ob diese(r) extra Klick notwendig sein wird oder wie die Funktion wirklich aussieht kann ich zur Zeit nur an Hand von Bildern und "Hören-Sagen" entscheiden ob ich die Funktion nutzen werde oder nicht. Am Ende werden immer die Toten gezählt und nicht am Anfang wie ein Sprichwort besagt. Und meine damit, das alles Möglich ist. Selbst das WoltLab gerade in diesem Moment das Problem beseitigt das einige (unter anderen auch ich) damit haben. Über die Prozedur mit den Vorschläge, auch das es WoltLab selbst entscheidet, ist doch vollkommen klar. ;)


    Wie aber gesagt.. Alles ist möglich und dabei möchte ich es erst einmal auch dabei belassen bis man Handfestes hat. :D

  • @MysteryCode: Äpfel und Birnen. Du beziehst dich jetzt auf etwas komplett Neues. Ich will das nicht beurteilen, ohne mich damit befasst zu haben. Ich kann dazu wirklich nichts sagen. Die Verwendung des Wortes "fadenscheinig" sagt mir aber schon, dass hier eine gewisse Emotionalität mitschwingt und ich möchte das Ganze gerne ohne Emotionen betrachten. Hier geht es jedenfalls um eine Neuerung, die definitiv Teil der Version 5.2 sein wird (Reaktionen). Die Ausgangslange ist also eine komplett andere.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Das Reactionssystem ist nahezu vollständig abwärtskompatibel. Es funktioniert also auch, wenn aktuell das Like-System unterstützt wird. Lediglich Sprachvariablen müssen u.U. angepasst werden, damit diese einwandfrei verschickt werden. Außerdem müssen Benachrichtigungen und RecentActivity-Events als kompatibel markiert werden, damit diese angezeigt werden,

    Wird es für alle Reaktionen Benachrichtigungen / Events geben? Oder werden diese bei negativen Reaktionen unterdrückt wie derzeit bei Dislikes?

  • @MysteryCode: Äpfel und Birnen. Du beziehst dich jetzt auf etwas komplett Neues. Ich will das nicht beurteilen, ohne mich damit befasst zu haben. Ich kann dazu wirklich nichts sagen. Die Verwendung des Wortes "fadenscheinig" sagt mir aber schon, dass hier eine gewisse Emotionalität mitschwingt und ich möchte das Ganze gerne ohne Emotionen betrachten. Hier geht es jedenfalls um eine Neuerung, die definitiv Teil der Version 5.2 sein wird (Reaktionen). Die Ausgangslange ist also eine komplett andere.

    Klar ist das eine andere Baustelle und sie sitzt viel tiefer im System. Aber die Änderung an sich und die möglichen Nebenwirkungen sind überschaubar zu prüfen. Da wäre eine Doppel-Umsetzung Like&Reaktion viel aufwändiger - zum Beispiel.


    https://github.com/WoltLab/WCF/pull/2937

    Joshua Rüsweg es wäre schön, wenn man optional noch per options anweisen kann, jede Reaktion als eigenen Button darzustellen. Dann kann man Likes und Dislikes erstellen und es wie gewohnt nutzen. ;)

  • Hallo,

    Wird es für alle Reaktionen Benachrichtigungen / Events geben? Oder werden diese bei negativen Reaktionen unterdrückt wie derzeit bei Dislikes?

    es wird lediglich ein Benachrichtigungs-Event geben „Hat auf XYZ reagiert“. Dies umfasst alle Reaktionen: positive, negative und neutrale.


    Das ganze wird so wie im Anhang dargestellt.



    Für das Zählen der einzelnen Reaktionen, gibt es ein Trait, der genutzt werden kann und die entsprechende Funktion zur verfügung stellt.

  • Ja klar du hast Recht. Aber dann müsste man über einen Button die Reaktionen aufrufen und dann hat man diese komische Auflistung.

    Ach so, okay ja verstehe natürlich die Ansicht.


    Mir persönlich macht das nichts, aber ich muss auch sagen mir gefällt die umsetzung von Facebook, auch wenn ich mich da sehr sehr selten darauf aufhalte :-)


    Eventuell lässt sich da ja was mit einem Plugin umsetzen mit der alten funktion, denke nicht das Woltlab das wieder ausbaut. Aber verstehe eure Ansichten mit dem einen Button schon.