Reaktionen, Titelbilder, Erstmalige Einrichtung und Emails bei Fehlern

  • Willkommen zum ersten von fünf Vorstellungsthemen für WoltLab Suite 5.2, in denen wir einige der neuen Funktionen der kommenden Version vorstellen werden! In diesem Thema präsentieren wir zwei neue Funktionen für Ihre Benutzer, Reaktionen und Titelbilder, und zwei Funktionen für Sie als Administrator.

    Reaktionen

    In allen unseren Apps können Benutzer Inhalte mit einem „Daumen hoch“ liken oder mit einem „Daumen runter“ disliken. WoltLab Suite 5.2 führt ein neues System ein, mit dem Benutzer auf Inhalte reagieren können: Reaktionen. Anstelle von nur zwei Möglichkeiten (oder nur einer, wenn Dislikes deaktiviert sind) können Reaktionen vollständig konfiguriert werden, einschließlich des Names und des Bildes.



    Im Standardumfang liefert WoltLab Suite 5.2 fünf Reaktionstypen aus, die in der obigen animierten Grafik angezeigt werden. Neue Reaktionstypen können im ACP hinzugefügt werden und existierende Reaktiontypen können natürlich auch bearbeitet oder gelöscht werden.



    Bei einem Update von einer früheren Version werden vorhandene Likes und Dislikes als „Daumen hoch“ und „Daumen runter“ übernommen.

    Titelbilder

    Mit WoltLab Suite 5.1 hatten wir Titelbilder für Benutzerprofile hinzugefügt, die es Benutzern ermöglichen das Erscheinungsbild ihres Profils anzupassen, indem sie ein Bild hochladen, dass am oberen Ende der Profileseite angezeigt wird. In Version 5.2 werden Titelbilder für mehr Inhalte zur Verfügung stehen: Sie können nun für Artikel, die in WoltLab Suite Core geschrieben werden, Kalendar-Terminen, Blogs und Blog-Artikeln hinzugefügt werden.



    Beruhend auf diesen neuen Titelbilder haben wir auch die Darstellung von Artikelauflistungen angepasst, so dass auch hier die Titelbilder angezeigt werden.


    Erstmalige Einrichtung

    Um die Einrichtung von WoltLab Suite für neue Administratoren zu vereinfachen, haben wir eine neue „Erstmalige Einrichtung“-Seite hinzugefügt, auf die man direkt nach der Installation weitergeleitet wird und die einige der Optionen angezeigt, die Administratoren direkt nach der Installation einstellen wollen.


    Emails bei Fehlern

    Wenn es zu einem Fehler kommt, wird dieser protokolliert und die Fehlermeldung kann in der Administrationsoberfläche eingesehen werden (oder direkt im Dateisystem, falls auf die Administrationsoberfläche nicht mehr zugegriffen werden kann). Um Administratoren schneller über mögliche Probleme ihrer Seite zu informieren, haben wir einen neuen Cronjob hinzugefügt, der überprüft, ob es neue Fehlermeldungungen gibt und gegebenenfalls eine Email an den Administrator schickt.

  • Allein die Raktionen und die Titelbilder, vorallem in Terminen und Artikel, reichen für mich als Upgradegrund.... <3

    Freu mich zwar auf die weiteren Posts zu den Features, aber ich bin auch schon jetzt dabei :thumbup:(die Features kannte ich aber auch schon vor dem Post, da ich die schon länger beobachte :) )

    Viele Grüsse aus Stuttgart, Kind Regards from Stuttgart
    TheSonic

  • https://www.woltlab.com/attach…ing-reaction-type-de-png/ beinhaltet einen Typo ("ausgewählen"). Das nur als Hinweis, falls sich der Fehler noch so im Code befindet. ;)

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Allein die Raktionen und die Titelbilder, vorallem in Terminen und Artikel, reichen für mich als Upgradegrund.... <3

    Freu mich zwar auf die weiteren Posts zu den Features, aber ich bin auch schon jetzt dabei :thumbup:(die Features kannte ich aber auch schon vor dem Post, da ich die schon länger beobachte :) )

    Reaktionen kann man wunderbar ohne Upgrade nutzen. :P

  • MysteryCode

    Reaktionen bin ich halt von den anderen System gewöhnt und die werden da oft genutzt.


    Besonders scharf bin ich auf die Coverbilder bei den Terminen... Das konnt ich früher mit anderer Software machen und das fehlt echt arg bei uns... (bei uns sied das auf einer Seite Termine zu Events, auf einer anderen zu Lokationen - da bietet sich sowas einfach an).


    Irgendetwas habe ich noch in Erinnerung, das an der Galerie auch etwas für mich interessantes eingebaut wurde...Habe ich aber gerade vergessen :sleeping:

    Für einige Seiten von mir sind Galerie und Kalender die meist genutzen Komponenten, dass das Artikelsystem aufgehübscht wurde, soll mir recht sein :)


    Muss ja auch jeder selber entscheiden, was ihm/ihr wichtig ist... Ich bin kein Coder, so wie du... deshalb kann ich selber nicht viel drehen und bin froh, wenn die Dinge im Core sind.

    Viele Grüsse aus Stuttgart, Kind Regards from Stuttgart
    TheSonic

  • Das mit den Titelbilder ist ja echt klasse dass diese auch in die anderen Apps kommen. Mir gefällt auch die neue Ansicht der Artikel, gerade für meinen Blog freue ich mich.

    Reaktionen sind eine nette Spielerei 😉

  • Also die Reaktionen und die neue Artikel Seite sind ja echt ein Upgrade wert! Jetzt hab ich aber mal eine blöde Frage bzgl Reaktionen, ist das nur mit den Apps von Woltlab kompatibel sprich Kalender, Filebase, Core, Forum, Galerie & Blog oder ersetzt das es komplette Like System d.h auch Drittanbieter Anwendungen funktionieren mit den Reaktionen?


    Liebe Grüße!

  • Also die Reaktionen und die neue Artikel Seite sind ja echt ein Upgrade wert! Jetzt hab ich aber mal eine blöde Frage bzgl Reaktionen, ist das nur mit den Apps von Woltlab kompatibel sprich Kalender, Filebase, Core, Forum, Galerie & Blog oder ersetzt das es komplette Like System d.h auch Drittanbieter Anwendungen funktionieren mit den Reaktionen?


    Liebe Grüße!


    Natürlich ist das nicht auf WoltLab Produkte beschränkt.

  • Wie, oder in was, werden die vorhandenen Likes umgewandelt?

    Die Likes werden in „Gefällt mir!“ (das Herz) umgewandelt, und Dislikes in „Traurig“ (der traurige Smiley). Hier ist es aber natürlich im Nachhinein möglich die Reaktion dazu anzupassen.


    Also die Reaktionen und die neue Artikel Seite sind ja echt ein Upgrade wert! Jetzt hab ich aber mal eine blöde Frage bzgl Reaktionen, ist das nur mit den Apps von Woltlab kompatibel sprich Kalender, Filebase, Core, Forum, Galerie & Blog oder ersetzt das es komplette Like System d.h auch Drittanbieter Anwendungen funktionieren mit den Reaktionen?

    Das Reactionssystem ist nahezu vollständig abwärtskompatibel. Es funktioniert also auch, wenn aktuell das Like-System unterstützt wird. Lediglich Sprachvariablen müssen u.U. angepasst werden, damit diese einwandfrei verschickt werden. Außerdem müssen Benachrichtigungen und RecentActivity-Events als kompatibel markiert werden, damit diese angezeigt werden, dafür wird es aber einen Guide auf https://docs.woltlab.com geben, wie das ganze funktioniert. Grundsätzlich haben wir allerdings bei allen unseren Apps die neue Implementation eingebaut, sodass diese nicht über das „Fallback-System“ laufen. Dies hat unter anderem den Vorteil, dass die entsprechenden Elemente nicht, wie jetzt, dynamisch erstellt werden, sondern bereits im Template fest verbaut sind, sodass Buttons auf keinen Fall „glitchen“ können und die Ansicht dann verschoben wird.


    Allerdings habe ich eine Frage, die mir sehr am Herzen liegt: Wird zeitgleich zum WSC 5.2 Release die Entwickler Dokumentation auf dem aktuellsten Stand gebracht?

    Ein ganz klares: Ja! Wir haben schon fleißig an der neuen Dokumentation gearbeitet und Migration-Guides bzw. neue Features dort vorgestellt (unter anderem den Migration-Guide für das Reaktionssystem). Veröffentlicht wird die Doku dann spätestens (!) mit der finalen Version (vermutlich aber eher früher).


    Grüße


    Josh

  • In Version 5.2 werden Titelbilder für mehr Inhalte zur Verfügung stehen: Sie können nun für Artikel, die in WoltLab Suite Core geschrieben werden, Kalendar-Terminen, Blogs und Blog-Artikeln hinzugefügt werden.

    Das sieht auf jeden Fall in der Artikelübersicht besser aus. Aber was genau ist der Unterschied zum jetzt genutzten "Artikel-Bild", welches man bereits jetzt nutzen konnte, um dieses über einem Artikel anzeigen zu lassen? Werden die bei bestehenden Artikeln genutzten "Artikel-Bilder" in die neuen "Titelbilder" umgewandelt? Oder müssen die alten Artikel nach dem Upgrade auf 5.2 alle händisch überarbeitet werden?

  • Emails bei Fehlern

    Wenn es zu einem Fehler kommt, wird dieser protokolliert und die Fehlermeldung kann in der Administrationsoberfläche eingesehen werden (oder direkt im Dateisystem, falls auf die Administrationsoberfläche nicht mehr zugegriffen werden kann). Um Administratoren schneller über mögliche Probleme ihrer Seite zu informieren, haben wir einen neuen Cronjob hinzugefügt, der überprüft, ob es neue Fehlermeldungungen gibt und gegebenenfalls eine Email an den Administrator schickt.

    Ich würde mir anstelle der E-Mails oder Ergänzend zu den E-Mails definitiv eine Sentry-Integration wünschen. Sentry ist immer mehr auf dem Vormarsch, ist in der Implementation unheimlich einfach und hilft besonders dem ambitionierten Administrator, der ggf. mehr als nur sein Forum überwachen muss. Die Integration müsste sich sehr leicht in das WSC einpflegen lassen und man würde hiermit ein Zeichen für die Innovation bei Woltlab setzen. Viele andere Softwares wie z.B. Nextcloud und Gitlab bieten auch bereits solche Integrationen an, und die Dokumentation hierzu ist recht umfangreich: https://docs.sentry.io/clients/php/

  • Wird man auch die alte Form der Darstellung von Artikelauflistungen nutzen können? Es gibt sicher viele Seiten, die nicht für jeden Artikel eine Headergrafik hinzufügen können oder wollen (allein die Arbeit, dies bei alten Artikeln nachzuholen... Bildrechte usw.). Auch finde ich die Avatare der Nutzer in einer Artikelauflistung störend. Der Autor tut bei einem Artikel verglichen mit dem Inhalt zumeist wenig zur Sache. Die Autorennennung ist schon ok, aber jetzt mit den Avataren - die häufig nichts mit dem Inhalt zu tun haben werden und seltenst schöne Portraits sind, die Artikelübersicht zu verunstalten, halte ich für keine gute Idee.


    Kurzum: Die bisherige Auflistung der Artikel mit Vorschaubild und viel Platz für einen ordentlichen Vorspann als Option beizubehalten, erachte ich als redaktioneller Nutzer von Woltlab für unabdingbar!


    Eigentlich hatte ich mich auf Verbesserungen mit der kommenden WSC 5.2 im Redaktionssystem gefreut - das weicht jetzt einer gewissen Skepsis...

    Edited 3 times, last by BHKW ().

  • Wird man auch die alte Form der Darstellung von Artikelauflistungen nutzen können? Es gibt sicher viele Seiten, die nicht für jeden Artikel eine Headergrafik hinzufügen können oder wollen (allein die Arbeit, dies bei alten Artikeln nachzuholen... Bildrechte usw.). Auch finde ich die Avatare der Nutzer in einer Artikelauflistung störend. Der Autor tut bei einem Artikel verglichen mit dem Inhalt auch vergleichsweise wenig zur Sache. Die Autorennennung ist schon ok, aber jetzt mit den Avataren - die häufig nichts mit dem Inhalt zu tun haben werden und seltenst schöne Portraits sind, die Artikelübersicht zu verunstalten, halte ich für keine gute Idee. Kurzum: Die bisherige Ansicht mit Vorschaubild und viel Platz für einen ordentlichen Vorspann als Option beizubehalten, erachte ich als redaktioneller Nutzer von Woltlab für unabdingbar!

    Ich finde die neue Darstellung deutlich moderner und ansehnlicher als die alte Darstellung, aber Geschmäcker sind nun mal verschieden. Mit CSS kann man sich eh die Artikelansicht anpassen, wie man sie haben möchte, also sehe ich darin, falls es keine weiteren Einstellungsmöglichkeiten gibt, eher weniger das Problem der individuellen Gestaltung.