Artikelkommentare sollen nicht ohne Moderation veröffentlicht werden

  • Affected Version
    WoltLab Suite 3.1

    Hallo,


    ich möchte, das die Nutzer Artikel kommentieren können. Diese Kommentare sollen aber durch einen Admin erst freigegeben werden.


    Die Einstellungen dafür sind meine ich richtig (siehe Bild). Aber die Kommentare werden ohne Prüfung veröffentlicht.


    Es geht um die Benutzergruppe "Registrierte Benutzer". Doppelte Benutzergruppen sind ausgeschlossen. Das habe ich schon geprüft.


    Hat vielleicht noch jemand eine Idee, wo ich was ändern muss?


    Nachtrag

    Die Funktion "Kommentare auf Seite" schreiben reagiert auch nicht wie gewünscht.

  • Nur um sicher zu gehen, die Benutzergruppe Jeder hast du auch gecheckt?

    Gremlins sind harmloser als Trolle. Beide erzeugen nichts Gutes, aber Gremlins darf man folgenlos zumindest vor Mitternacht füttern!

  • Verständnisfrage: Wie hast Du es geschafft, dass bei einer Ja/Nein-Auswahl weder das eine noch das andere ausgewählt ist?





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Weil die Option von der darüber abhängt. Wenn keine Kommentare erstellt werden dürfen, dann natürlich auch nicht ohne Moderation.

  • Jo, ist geprüft. Siehe Bild.


    Die Idee, das sich Gruppen überschneiden, hatte ich auch.

    Dir ist klar das in der Gruppe Jeder auch alle registrierten sind?


    Ich würde es so machen


    Gäste alle nein.

    Jeder ja

    Reg User dann entsprechend nur mit Moderation.

  • Eben weil in der Gruppe JEDER alle User der anderen Gruppen inkludiert sind, sind seine Einstellungen ja korrekt.

    Wenn JEDER ohne Moderation kommentieren darf, dann greift das NEIN in allen anderen Gruppe nicht mehr. Das NEIN für GÄSTE wäre auch hinfällig.

    Ein JA überschreibt NEIN, ein NEIN aber nicht JA.

    Anders gesagt: Wenn nur eine Gruppe, in der ein User ist, etwas erlaubt, greift kein Verbot in anderen (abgesehen von der Option NIE).

    Gremlins sind harmloser als Trolle. Beide erzeugen nichts Gutes, aber Gremlins darf man folgenlos zumindest vor Mitternacht füttern!

  • Daher stimmt seine Einstellung ja nicht da in der Gruppe Jeder keine Auswahl getroffen ist bei Moderation greift die Einstellung in der Gruppe Reg User nicht mehr das System ist quasi "durcheinander"


    Ferner kenne ich auch ein Plugin bzw. habe es selber installiert wo ein Nein ein ja überschreibt, selbst bei mir als Admin.

  • Bei der Option kann man keine Auswahl treffen, wenn bei der Option darüber NEIN ausgewählt wird.

    Die Option ist dann obsolet bzw. wird schon durch das NEIN darüber verneint. Ein JA in einer anderen Gruppe greift.

    Wenn man z.B. zuerst bei dieser Option JA setzt und dann darüber das NEIN, wird das JA negiert.

    Dieses Ausgrauen von Optionen hat man auch an anderen Stellen im ACP, wenn man eine Option verneint.


    Plugins können quasi alle Regeln verändern. Ich rede jetzt erstmal nur von der Standardsituation.

    Gremlins sind harmloser als Trolle. Beide erzeugen nichts Gutes, aber Gremlins darf man folgenlos zumindest vor Mitternacht füttern!

  • Plugins können quasi alle Regeln verändern. Ich rede jetzt erstmal nur von der Standardsituation.

    Öhm dir ist aber klar das es hier um die Rechter des Boards geht? Sprich da wurde nicht irgendwo verändert sondern das Plugin greift auf die Rechte des Boards zu und wenn bei Jeder nein ist ist nein und nicht ja

  • Aktiviere mal testweise die Option bei der Gruppe Jeder "Kann Kommentare Verfassen" und schau welchen Wert die Moderation hat.

    Das könnte das Problem sein, dass hier abweichende Werte hinterlegt sind, selbst wenn diese momentan nicht erscheinen.

  • Wenn das so ist wie du schreibst, Morik, dann wäre das in meinen Augen ein Fehler in der Software, es widerspräche der Logik.

    Denn es gibt ja noch andere Optionen im ACP, die andere ausgrauen und die vorher gesetzten Optionen versteckt übernehmen würden,

    obwohl das Ausgrauen ja impliziert, dass die Optionen dann nicht gesetzt werden müssen / keine Wirkung haben.

    Das wäre besonder für die Gruppe JEDER fatal, da sie sich auf alle anderen auswirkt.

    Gremlins sind harmloser als Trolle. Beide erzeugen nichts Gutes, aber Gremlins darf man folgenlos zumindest vor Mitternacht füttern!

  • Es war nur eine Vermutung, getestet habe ich es nicht ;)
    Wüsste nur nicht woran es sonst liegen sollte^^

  • Gruppenrechte bzgl. Kommentar bei Artikeln schreiben:

    • Jeder: Nein
    • Gäste: Nein
    • Registrierter User Ja, aber nur mit Moderation

    Funktioniert aber nicht.


    Die Moderation von Beiträgen funktioniert in den Blogs auch nicht.

    Nur weil wir jetzt nichts gesehen haben, bedeutet das nicht, das es nicht da ist.

    Edited 3 times, last by negteit ().

  • Ich weiß absolut nicht, was Ihr für Probleme habt. Für mein Verständnis funktioniert das Berechtigungssystem exakt so, wie es sein soll. Nur weil eine Berechtigung ausgegraut ist, wird doch die getroffene Auswahl nicht unwirksam. Solange Jeder Kommentare ohne Moderation erstellen darf, gilt das natürlich auch für Registrierte Benutzer.


    Lösung:


    Die Berechtigung, Kommentare zu erstellen für Jeder und Gäste kurzfristig aktivieren, die dann aktive Berechtigung, Kommentare ohne Moderation zu erstellen für beide Gruppen deaktivieren und anschließend das erstgenannte Recht für Jeder und Gäste wieder deaktivieren.


    Dieses Phänomen der "unsichtbaren Option bzw. Berechtigung" ist seit langem bekannt.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Die mag dir bekannt sein oder anderen erfahrenen Anwendern, dokumentiert ist sie aber nicht.

    Unlogisch zudem auch. Warum? Weil das Ausgrauen ja aussagt "Diese Option wird durch die obere obsolet". Sonst hätte die obere keinen Einfluss darauf.

    Dass sich ausgegraute Optionen aber bei bestimmten Konstellation trotzdem auswirken , widerspricht der Logik.

    Es müsste beim Ausgrauen eine Einstellung gesetzt werden (NEIN), die durch die gleiche Option an anderer Stelle auf JA gesetzt werden kann,

    denn JA kann NEIN überschreiben, andersrum geht es nicht.

    Ansonsten ist es auch sinnfrei, eine Option die man vielleicht doch setzen müsste, auszugrauen.

    Gremlins sind harmloser als Trolle. Beide erzeugen nichts Gutes, aber Gremlins darf man folgenlos zumindest vor Mitternacht füttern!

  • Das wiederum ist Deine ureigene Ansicht. Für mich ist das Verhalten absolut plausibel. Du interpretierst einfach die inaktive Option dahingehend falsch, dass sie automatisch auf Nein gesetzt zu sein hat, was eben nicht der Fall ist. Sie kann lediglich in diesem Zustand nicht geändert werden.


    Viel mehr als derartige Grundsatzdiskussionen würde mich übrigens interessieren, ob der TE nunmehr mit Hilfe meiner Anleitung das System wunschgemäß konfigurieren konnte.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Ich habe das Problem jetzt anders gelöst. Ich habe eine neue Usergruppe erstellt, und alle bestehenden User über die "Automatische Zuordnung" dort hineingeschaufelt.


    Und dann geht's. Ein Workaround. :)


    Trotzdem Danke für eure Mühe.

    Nur weil wir jetzt nichts gesehen haben, bedeutet das nicht, das es nicht da ist.

  • Logik ist nicht interpretierbar. Aber ok, ich bin ruhig. wie du schon sagst, es geht hier um das Problem eines Users, nicht um Grundsätze. *shutdown*


    EDIT

    Wenn es mit einer neuen Benutzergruppe korrekt funktioniert, müsste es ebenso mit der Benutzergruppe "Registrierte Benutzer" funktionieren!

    Da ist dann scheinbar doch irgend etwas anders eingestellt?

    Gremlins sind harmloser als Trolle. Beide erzeugen nichts Gutes, aber Gremlins darf man folgenlos zumindest vor Mitternacht füttern!

  • Hier mal die Ansicht der Kommentarerstellung für einen registrierten Benutzer bei der von mir oben beschriebenen Konfiguration:



    Es wird also definitiv kein Umweg über eine weitere Benutzergruppe benötigt. Manchmal frage ich mich, wozu man so etwas erklärt, wenn die Lösung dann nicht einmal getestet wird.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.