Unklarheiten zu denen ich nichts finde

  • Hallo Alexander Ebert,


    besten Dank! Ich bin nach "Boxen sortieren" nicht mehr zurück auf Seite bearbeiten gegangen, weil ich da ja schon herkam.

    Sorry, hab ich nicht geschnallt.


    mfG. hgx

  • Hallo,


    MEMBER-LOGIN Plugin, nicht gefunden, übersehen?


    Ich möchte von den CMS Seiten auf das Forum verlinken, bzw. zuvor auf eine Login Seite. Das Forum soll man vorher gar nicht erst sehen, so ähnlich wie hier zu der DEMO-Seite(da sehe ich mit htaccess, bei vielen Membern ein Problem).


    Großes "Kino" wäre hier zusätzlich, im Member-Plugin, einen Mitgliederbeitrag, Paypal + Überweisung einziehen zu können und dann erst überhaupt das Forum erreichen zu können.


    Ich muss die Themen-Seiten des Core vom Forum trennen können(privat Foren im Forum reicht mir, auch nicht). Bleibt da hier nur einen kompletten Shop einzusetzen, für den Mitgliederbeitrag?

    Gibt es zu meinem Problem einen Lösungsvorschlag?


    (vielleicht 2 Installationen mit 2 Datenbanken, das wäre mir allerdings etwas "Overkill")


    mfG. hgx

  • Hallo,


    wir bieten die Möglichkeit eines generell erzwungenen Logins für den Seitenaufruf, dies würde aber auch die Inhalte aus dem CMS betreffen.


    Alternativ kann ich hier anbieten, dass Sie eine spezielle Kategorie bzw. Forum anlegen, die nur für Gäste bzw. nicht-zahlende Mitglieder sichtbar ist und in dem per Thema ein Hinweis auf die Bezahlschranke erfolgt. Die restlichen Forenbereiche sind dann nur den Nutzern mit einem entsprechenden Abonnement zugänglich, diese würden auch den zuvor genannten Gäste-Bereich nicht sehen.

  • Hallo Alexander Ebert,


    also es gibt kein Plugin. Ich will natürlich ein externes CMS vermeiden und dann nur das Forum zu verwenden(zumal noch ohne Bridge).


    Quote

    dies würde aber auch die Inhalte aus dem CMS betreffen.

    Also ein Login auf der Startseite, die man hoffentlich sieht? Da will ich eh einen Login haben. Das ist aber doch sicher ein stink normaler Login wie allgemein üblich (ich kann nicht jedem Member, gesteuert, ein einzelnes nur sein Passwort vergeben), oder?


    Quote

    Die restlichen Forenbereiche sind dann nur den Nutzern mit einem entsprechenden Abonnement zugänglich, diese würden auch den zuvor genannten Gäste-Bereich nicht sehen.

    1. ich müsste dann, die bezahlt haben, einzeln verschieben, bzw. die entspr. Rechte geben, richtig?

    2. Wie sicher ist das gegen Hacker oder Coder, wenn das Forum schon sichtbar und aufrufbar ist?

    (ich werde es wenn, mit einem Personenkreis zu tun haben, der hohen Schutz der Person und der Inhalte einfordert).


    3. wenn das Forum sehr sicher wäre, dann müsste ich also noch Euer komplettes Shop Plugin installieren, und/oder eine komplette externe Mitgliederverwaltung, richtig?


    mfG. hgx

  • Hallo,


    ich übersehe wohl was, bzw. ich finde den Dateianhang nicht, bzw. wenn der für mich ist, wie komme ich da ran?


    Quote

    "Dieses Thema enthält einen Dateianhang"


    mfG. hgx

  • Hallo,


    Also ein Login auf der Startseite, die man hoffentlich sieht?

    der angesprochene Login blockiert den Aufruf des gesamten Seite, ein Besucher wird de facto auf das Login-Formular umgeleitet.


    1. ich müsste dann, die bezahlt haben, einzeln verschieben, bzw. die entspr. Rechte geben, richtig?

    Die Rechteeinstellung erfolgt über Benutzergruppen, daher würde es ausreichen, den berechtigten Nutzer der jeweiligen Gruppe hinzuzufügen.

    2. Wie sicher ist das gegen Hacker oder Coder, wenn das Forum schon sichtbar und aufrufbar ist?

    Das Berechtigungssystem wird konsequent angewendet und schützt entsprechende Bereiche des Forums, das ist mit einers der Kernfunktionen eines jeden Forums. Beispiel Entwicklung, es handelt sich dabei um eines unser internen Foren auf woltlab.com, das Dritten nicht zugänglich ist.


    Die Aufrufbarkeit des Forums selbst hat keinen Einfluss darauf, welche Inhalte sichtbar sind, dies ergibt sich schlicht auf Basis der Berechtigungen.

    3. wenn das Forum sehr sicher wäre, dann müsste ich also noch Euer komplettes Shop Plugin installieren, und/oder eine komplette externe Mitgliederverwaltung, richtig?

    Die integrierten bezahlten Mitgliedschaften bieten eine einfache Bezahlschranke auf Basis von PayPal inklusive der automatischen Verwaltung der Gruppenzugehörigkeiten der Abonnementen.


    Falls hier mehr bzw. andere Zahlungsanbieter benötigt werden und zusätzliche Funktionen (bspw. eine Rechnungserstellung) gefordert ist, würde ich den Einsatz des "VieCode Shop" empfehlen. Dieses Produkt ist bereits seit vielen, vielen Jahren auf dem Markt und stellt eine überaus robuste Shop-Lösung dar, die sich nahtlos in unsere Produkte einfügt.



  • Hallo Alexander Ebert,


    erst mal besten Dank für die Service Informationen.


    Am liebsten wäre mir ein Two-way Login (SMS) gewesen aber nun gut. Leider tut sich ein neues Problem für mich auf, es soll noch ein interner Marktplatz dazu kommen, "stöhn"... Das Plugin dazu wäre ja da. Aber:


    Quote

    der angesprochene Login blockiert den Aufruf des gesamten Seite, ein Besucher wird de facto auf das Login-Formular umgeleitet.


    Oder kann man (nicht auf der Startseite) sondern Startseite und Artikel öffentlich halten und alles für (Forum,Marktplatz), was danach kommt einen Login vorschalten, der alles danach blockiert?


    Und kann ich dem Nutzer des Marktplatz die Rechte vorher erst mal geben oder auch nicht und den Login, im Bedarfsfall, wieder entziehen?


    Mein Problem ist, dass ich dazu keine Lösung finde, außer mit den 2 Datenbanken mit einmal einer Core Installation und einmal einer Komplettinstallation.

    Also von jeder Core Seite im Footer eine Weiterleitung auf die Loginseite der Installation auf der 2 DB, die dann auch einen Rücklink haben müsste.

    Das Problem mit der gezielten Login-Steuerung (Hand verlesene Member) hab ich dann aber immer noch, oder?


    mfG. hgx

  • Hallo,


    die einfachste Möglichkeit wäre die Arbeit mit Benutzergruppen, so dass die relevanten Forenbereiche bzw. der Marktplatz nach außen bzw. für nicht-berechtigte Nutzer nicht sichtbar sind. Dies könnte man mit einer selbst-erstellten Box kombinieren, die für die "unberechtigten" Nutzer einen passenden Hinweis anzeigt - flexibel auch nur auf bestimmten Seiten sichtbar.


    Den erzwungenen Login würde ich gedanklich komplett streichen, er ist für den gewünschten Anwendungsfall schlicht nicht passend.


    Unterm Strich hätte man dann eine einzige Seite, bei der je nach Berechtigung andere Inhalte verfügbar sind. Ja, es ist so einfach.

  • Hallo Alexander Ebert,


    besten Dank, hatte Heute mit keiner Antwort mehr gerechnet, Chapeau!


    Quote

    Unterm Strich hätte man dann eine einzige Seite, bei der je nach Berechtigung andere Inhalte verfügbar sind. Ja, es ist so einfach.


    Also angedacht ist die, die ins "ganze" Forum dürfen, dürfen auch in/auf den Marktplatz, OK. Im Moment fehlt mir noch die Phantasie, ist das Plugin-Marktplatz also kein Plugin für das CMS, sondern der sitzt tatsächlich praktisch in/auf dem Forum?


    Wenn ja, hätten ja alle die Ihren Mitgliedsbeitrag bezahlt haben Zugriff auf beides gleichzeitig, das wäre ja richtig aber wie sieht das dann optisch aus Forum oben Marktplatz unten oder wie?

    Sorry, aber das CMS also die z.B. Artikel, die jeder einfache User sehen können soll, ist nicht auch noch auf der einen Seite, wo Forum und Marktplatz sind?


    Wenn ja, wie lange soll denn einer scrollen oder ist mit **einer** Seite was anderes gemeint? Ich vermute fasst ich muss eine Denkblokade haben.


    Ich sag noch mal was ich eigentlich theoretisch möchte:


    1. Eine, für alle sichtbare, Startseite mit internen Links (Landing Page)

    2. Ein, für alle sichtbar, gutes dutzend Themen (Artikel) Seiten

    3. X für alle sichtbar, unter Themen Seiten, passend zu jeder Haupt-Themenseite

    4. Nur für Mitglieder, die Ihren Mitgliedsbeitrag bezahlt haben, die komplette Öffnung von Forum und Marktplatz


    und dies nennen Sie dann eine Seite? Also Ihre komplette https://www.woltlab.com/de/

    ist eine Seite?


    mfG. hgx

  • Hallo,


    "eine Seite" ist hier in der Tat eine äußerst unglückliche Formulierung, ich wollte damit ausdrücken, dass das Vorhaben mit einer einzigen Instanz (und damit einer gemeinsamen Datenbank) realisierbar ist. Ein Beispiel dafür ist unsere gesamte Internetpräsenz unter woltlab.com, es handelt sich um eine einzige Instanz unserer Software (mit den Apps "Forum" und "Filebase"), die auf Grund des modularen Aufbaus im Endprodukt wie aus einem Guss wirkt.

  • Hallo Alexander Ebert,


    ja alles andere hätte mich auch irgendwie gewundert. "Alles auf einer Site/Website, Webseite" dann wäre ich in der Tat nicht auf abwegige Gedanken gekommen. :-)

    Ich bin auch davon ausgegangen "Benutzergruppen" gibt es nur im Forum. Dann habe ich den modularen Aufbau Ihres Systems noch nicht verstanden.

    Quote

    Den erzwungenen Login würde ich gedanklich komplett streichen, er ist für den gewünschten Anwendungsfall schlicht nicht passend.

    Warum? Zu Ihrer Demo muss ich es schließlich auch (nun denn, in jedem Fall werde ich das mit "Benutzergruppen"erst noch ausprobieren müssen).

    Und könnte ich mit der "Filebase" auch einen Mitgliederbeitrag abrechnen (ist klar, da nur PayPal)?


    mfG. hgx

  • Hallo,


    Ich bin auch davon ausgegangen "Benutzergruppen" gibt es nur im Forum. Dann habe ich den modularen Aufbau Ihres Systems noch nicht verstanden.

    Benutzergruppen sind ein Konzept zur Steuerung von Zugriffsrechten bzw. Berechtigungen im Allgemeinen und stehen systemweit zur Verfügung. Jede App bzw. jedes Plugin kann die Benutzergruppen um eigene Berechtigungen erweitern oder auf bestehende Berechtigungen zurückgreifen.


    Das Konzept sowie die Verwendung von Benutzergruppen haben wir im Rahmen eines Hilfe-Artikels erläutert, eventuell hilft dieser beim weiteren Verständnis bzw. klärt noch offene Fragen: Benutzergruppen und Rechte.


    Warum? Zu Ihrer Demo muss ich es schließlich auch (nun denn, in jedem Fall werde ich das mit "Benutzergruppen"erst noch ausprobieren müssen).

    Ein derartiger erzwungener Login ist zu unflexibel und mit dem Vorhaben nicht vereinbar, oben drein ist er de facto auch unnötig - es lässt sich bequem mit Benutzergruppen lösen.


    Und könnte ich mit der "Filebase" auch einen Mitgliederbeitrag abrechnen (ist klar, da nur PayPal)?

    Die "Bezahlten Mitgliedschaften" sind standardmäßig in der Software integriert und werden vom Core selbst bereitgestellt und basieren letztlich auf einer automatisierten Zuweisung zu Benutzergruppen. Die grundsätzliche Funktionalität haben wir damals bei der Einführung dieses Features vorgestellt: Bezahlte Mitgliedschaften.

  • Hallo Alexander Ebert,


    sorry, Sie hätten recht gehabt, wenn Sie gesagt hätten : "Wer lesen kann hat mehr vom Leben." Ihre Software scheint einiges zu übertreffen, was ich sonst so kenne. Werde mich mal durch das Backend wühlen. Besten Dank nochmal.

    mfG. hgx

  • Hallo,


    es tut mir Leid, entweder ich habe das Backend irgendwie durcheinander gebracht oder es funktioniert was nicht.


    Seiten /Eigene Seiten (Häkchen drin)


    Darunter wird angezeigt Home-Start


    Das deaktivieren Häkchen und das X löschen Kreuzchen ist grau.


    Unter Seiten/Allgemeine Daten steht zwar Home-Start/Übergeordnete Seite Keine festgelegt.


    Seite ist Startseite das Feld mit Häkchen ist nur schwach grünlich zu sehen.


    Der Seitennahme wird im Frontend über Vorschau angezeigt(ohne Home-Start Anklickfläche oben links in der Leiste), über das Häuschen im Backend oben rechts in der Leiste wird die Seite, im Frontend, gar nicht erst angezeigt.


    Wenn ich das Dashboard wieder aktiviere, bekomme ich über das Häuschen im Backend oben rechts in der Leiste Home-Start angezeigt und komme auch wieder ins Frontend. Da habe ich dann oben links in der oberen Leiste wieder die Home-Start Anklickfläche, auch den Seitennahmen, jedoch darunter steht groß Dashboard.


    Im Backend auf Seiten/ Dashboard habe ich Übergeordnete Seite ist Home-Start! In Seite ist Startseite, ist KEIN Häkchen drin.

    Trotzdem drängelt sich die Seite als Startseite vor.


    mfG. hgx

  • Hallo,


    es gibt zwei Arten von "Startseite".

    • Variante A ist die "logische" Startseite, diese taucht in den Breadcrumbs immer an erster Position auf.
    • Variante B ist die "effektive" Startseite einer App, die aufgerufen wird, wenn man die URL aufruft, etwa http://example.com/forum/.

    (A) wird über die Seitenverwaltung gesteuert und (B) über "Konfiguration > Pakete > Apps verwalten".

  • Hallo Alexander Ebert,


    sorry, verstehe nur "Bahnhof" und was ich machen soll, keinen Schimmer.


    Ich lande jetzt hier :https://dcbc1d.woltlab-demo.com/dashboard/


    Die Anzeige wäre richtig lande aber nicht auf der hier: dcbc1d.woltlab-demo.com/home-start-de/


    Wahrscheinlich ist es falsch ein Häkchen in "Eigene Seiten" zu machen und auf "Seiten Typ" Template zu gehen. Aber warum kann ich die Seite jetzt nicht wenigstens löschen?

    Das Löschkreuz ist eingegraut.


    Kann man einen Resett machen? Ich bekomme das so nicht in den Griff.


    mfG. hgx


    PS. gibt es ein Handbuch zum Backend (PDF) oder erst mal nur den Core laufen lassen und dann die APPS nach aktivieren?

  • Hallo,


    beim Aufruf von https://dcbc1d.woltlab-demo.com/ erscheint direkt die selbst erstellte Seite, das ist doch der gewünschte Effekt gewesen? Die eigene URL wird nur bei Seiten verwendet, die nicht als Startseite festgelegt werden.


    Darüber hinaus können keine Seiten gelöscht werden, die aktuell als Startseite fungieren, dazu muss erst eine andere Seite als Startseite eingetragen werden.


    Auf Wunsch kann eine neue Demo über https://www.woltlab.com/demo/ angefordert werden, die aktuelle Demo ist nicht länger mit ihrer E-Mail-Adresse verknüpft.

  • Hallo Alexander Ebert,


    danke, habe neue Demo angefordert und erhalten. Da woltlab für mich neu ist, brauche ich wohl länger um die Feinheiten der Einstell-Möglichkeiten zu verstehen.


    Quote

    beim Aufruf von https://dcbc1d.woltlab-demo.com/ erscheint direkt die selbst erstellte Seite, das ist doch der gewünschte Effekt gewesen?


    Jaein, es erschien die Dashboard-Seite und nicht die neue Startseite. Ok, ich fange ja jetzt noch mal von vorne an.


    mfG. hgx

  • Hallo,


    im Zweifelsfall einfach die Seiten so einrichten, wie diese gewünscht sind, aber ohne (!) eine Startseite festzulegen. Wenn es so weit alles passt, einfach kurz Bescheid geben und mitteilen, unter welcher Adresse welche Seite zu sehen sein soll. So kann ich die Einrichtung entsprechend vornehmen und die gemachten Änderungen aufschreiben, ich habe so den Verdacht, dass es an irgendeinem Punkt ich mich unklar ausgedrückt habe und es dadurch zu dieser Verwirrung kam.