Unklarheiten zu denen ich nichts finde

  • Hallo,


    Forumssoftware durch Zufall entdeckt und kann nur zu dem wunderbaren Design gratulieren, durch Klarheit sicher auch gut fürs Smartphone. Als CMS teste ich gerade ein Theme für Wordpress.


    1. - Leider finde ich hier keine Beispielseite für eine Kobination WoltLab-Forum mit dem neuen CMS/Blog in WoltLab, also aktiven Blog, mit Inhalten. Bevor ich jetzt Tagelang in der Demo Versuche starte, würde ich mich sehr über ein paar Links freuen, auf Seiten, wo dies tatsächlich ersichtlich wird?


    2.- Wie lange werden Sicherheitslücken geschlossen, wenn ich z.B. jetzt die 5.1.4 kaufe?


    3.- Wäre die 5.1.5 schon eine neue Bezahl-Version oder erst ab der 6.0 ?


    4.- Ist Ihre Gallery nur eine übliche bzw. kann man im Blog einzelne Bilder in den Text setzen ohne eine Gallery?


    5.- Bis auf das Forum, handelt es sich ja um Standard-Blog Funktionen, warum muss sowas extra bezahlt werden?


    6.- Im plugin Shop lese ich laufend:Unterstützte Versionen

    WoltLab Suite 3.0

    WoltLab Suite 3.1


    bedeutet dies, dass die Plugins auf der 5.1.4 gar nicht laufen?


    Sorry, wenn dies etwas mehr geworden ist,hoffe Sie beantworten es trotzdem :-)

  • 1. Unsere eigene Website (woltlab.com) ist komplett auf der CMS-Funktionalität der WoltLab Suite aufgebaut. Bei den Produktseiten handelt es sich z.B. um CMS-Seiten (1, 2, 3). Wir nutzen die eingebaute Artikel-Funktion für unseren Hilfe-Bereich.

    Links zu Kundenseiten dürfen wir aus Datenschutzgründen grundsätzlich nicht weitergeben.


    2. Wir garantieren mindestens zwei Jahre kostenlose Fehlerbehebung (inkl. Sicherheitsupdates).


    3. Änderungen an der dritten Stelle in der Versionsnummer sind Fehlerbehebungsupdates und somit kostenlos enthalten. Die nächste kostenpflichtige Version wäre 5.2.


    4. Im Blog kann man Bilder in den Text einbetten. Dafür wird die Galerie nicht benötigt.


    5. Es handelt sich um einen so genannten Community Blog. Das bedeutet, jeder Nutzer des Forums kann seinen eigenen Blog anlegen und diesen mit Inhalten befüllen.


    6. Die WoltLab Suite ist die technische Basis, auf der das Forum läuft. Aus historischen Gründen hat das Forum hier eine abweichende Versionsnummer. Die Version 5.1 des Forums gehört zur WoltLab Suite 3.1. Alles Plugins, die als kompatibel zu WoltLab Suite 3.1 eingetragen sind, wären also mit der Version 5.1 des Forums lauffähig.

  • Hallo Marcel Werk,


    besten Dank, für die schnelle Antwort.


    Habe das nun verstanden, es gibt aber noch ein paar grundlegende Fragen:


    Zitat

    Es handelt sich um einen so genannten Community Blog. Das bedeutet, jeder Nutzer des Forums kann seinen eigenen Blog anlegen und diesen mit Inhalten befüllen.


    1. - Ich nehme mal an das ist sowas wie eine "Multisite" ohne Domain-Mapping?

    Also ein neuer Blog in einem (unter)Verzeichnis und keine Subdomains, wo ich einen Eintrag auf dem Webserver machen muss, richtig?


    2. - Ich hoffe und kann sicher davon ausgehen, dass ich diese Funktion, jeder Nutzer des Forums kann seinen eigenen Blog anlegen, auch deaktivieren kann?


    3. - Kann ich auch das Forum komplett in einem NICHT öffentlichen "Raum" laufen lassen und die Zugangsberechtigung nur an "Mitglieder" vergeben oder das Forum in öffentliche und nicht öffentliche "Räume" entspr. aufteilen?


    4. - Und wie wäre es wenn bestimmte "Mitglieder" einen Mitgliedsbeitrag entrichten sollten, gibts da eine komforttable Lösung (App)?


    Ok, es sieht so aus, dass es sich lohnt, aus mehreren Gründen, Ihr System näher anzusehen,

    wobei das fixen von Sicherheitsupdates ruhig etwas länger sein könnte, wegen fremder Apps oder werden die von Ihnen mit bereinigt, was die Sicherheit betrifft (die Sicherheits-Lücken sind ja meistens bzw. fasst immer in Fremdtools/Apps, weil die nicht schnell genug nachkommen?)


    Damit kein Missverständniss aufkommt, mir gefällt was ich bisher gesehen habe schon mal sehr,

    nur bevor man sich "verheiratet" will man (bzw. ich) schon mal etwas mehr wissen und den Preis finde ich jetzt auch in Ordnung, obwohl eine Community Blog-Funktion (Verzeichnisse) kein Hexenwerk ist. Aber dafür ist Ihr System sicherlich sicherer, als so manch anderes, was eine zusätzliche Überlegung wert ist.


    mfG.hgx

  • 1. Die Nutzer bekommen einen eigenen Blog. Dieser läuft aber unter dem "Dach" der WoltLab Suite. Es handelt sich also nicht um eine eigene Seite.


    2. Alle Funktionen lassen sich über Benutzergruppen-Berechtigungen gezielt für bestimmte Benutzer freigeben bzw. sperren.


    3. Beides ist problemlos einstellbar.


    4. Ein System für so genannte bezahlte Mitgliedschaften gibt es bereits standardmäßig in der Software. Damit lässt sich die Mitgliedschaft in bestimmten Benutzergruppen, die dann Zugriff auf bestimmte Bereiche/Funktionen bieten können, verkaufen.

  • Hallo,

    1. -gibt es eine strikte Trennung vom Core, bei den (externen) Stilen und Plugins. Meine damit macht WoltLab ein Upgrade, ist dann ansonsten kein Upgrade unbedingt nötig oder ist alles ineinander "verwurstelt" ?


    2. - wird es bei einem Bezahldienst (PayPal) bleiben oder kommt da wenigstens noch eine Alternative?

    (PayPal ist ja nun nicht unbedingt "Jedermanns" Sache.)


    3. - eine LandingPage ist wie angedacht zu realisieren?


    4. - gibt es ein SEO Plugin welches auch die Metadateien einschließt, Fehler analysiert und Vorschläge macht et cetera?


    mfG. hgx

  • Hallo,


    was genau ist mit der strikten Trennung gemeint, falls diese Frage auf die Kompatibilität abzielt: Grundsätzlich bestimmen die Pakete selbst, zu welchen Versionen diese kompatibel sind. Abseits von Generationssprüngen (z. B. 3->4 oder 4->5) ist die Kompatibilität weitestgehend gesichert, beispielsweise sind fast alle Plugin für WoltLab Suite 3.0 auch mit der Version 3.1 kompatibel. Eine vergleichbare Kompatiblität werden wir planmäßig auch mit WoltLab Suite 3.2 erreichen.


    wird es bei einem Bezahldienst (PayPal) bleiben oder kommt da wenigstens noch eine Alternative?

    Das Grundsystem bietet nur PayPal als Zahlungsdienstleister, die im Hintergrund dafür zuständigen API-Schnittstellen sind aber flexibel aufgebaut und erlauben auch die Nutzung von anderen Dienstleistern. Eine Änderung am Standardumfang ist gegenwärtig nicht geplant.


    eine LandingPage ist wie angedacht zu realisieren?

    Das CMS erlaubt das Anlegen eigener Seiten samt einer freien Bestückung mit vorgefertigten und eigenen Boxen, diese Seite kann als Startseite konfiguriert werden und erfüllt somit den Zweck einer "Landing Page".


    gibt es ein SEO Plugin welches auch die Metadateien einschließt, Fehler analysiert und Vorschläge macht et cetera?

    Wir optimieren die Software bereits standardmäßig auf eine optimale Sichtbarkeit in Suchmaschinen und erweitern dies bei Bedarf im Rahmen neuer Versionen. Die bereits genutzten Meta-Daten (basierend auf HTML5 Micro Data) werden mit WoltLab Suite 3.2 weiter ausgebaut, um Änderungen gerecht zu werden und so auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Die Optimierung auf Webserver-Ebene obliegt dem Betreiber selbst, hier können die umfangreichen Werkzeuge der Suchmaschinen-Anbieter verwendet werden, beispielsweise Lighthouse von Google liefert viele Hinweise zur Optimierung.

  • Hallo Alexander Ebert,


    Zitat

    ...Grundsätzlich bestimmen die Pakete selbst, zu welchen Versionen diese kompatibel sind...


    OK, wenn die kleinen Sprünge außen vor bleiben.


    Zitat

    ...die im Hintergrund dafür zuständigen API-Schnittstellen sind aber flexibel aufgebaut und erlauben auch die Nutzung von anderen Dienstleistern...


    ja, hatte an paydirekt gedacht, weil deutsch und sicher. Komme leider für mich nur bis hier hin: https://github.com/paydirekt/paydirekt-php

    Hilft hier vielleicht jemandem, der mehr Ahnung hat, ich muss passen.


    Zitat

    ...Das CMS erlaubt das Anlegen eigener Seiten samt einer freien Bestückung mit vorgefertigten und eigenen Boxen, diese Seite kann als Startseite konfiguriert werden und erfüllt somit den Zweck einer "Landing Page"...

    Ich dachte an eine Maschinen optimierte Seite nur Text, die der User nicht sieht(geht das?), nur z.B. Google, passend zu jeder Kategorie, die dann mit der eigentlichen, jeweiligen, nach außen sichtbaren Seite verlinkt ist.


    Zitat

    ...Die Optimierung auf Webserver-Ebene obliegt dem Betreiber selbst, hier können die umfangreichen Werkzeuge der Suchmaschinen-Anbieter verwendet werden, beispielsweise Lighthouse von Google liefert viele Hinweise zur Optimierung...

    Ich dachte nicht nur an eine OffPage Optimierung sondern auch an eine OnPage Optimierung, es gibt da auch was auf deutsch. Das Thema wurde hier auch mal zu einer englischen Variante angesprochen:

    SEO Content-Analyse


    Ok ist, von mir, sicher nicht das eiligste Anliegen, Ihr CMS ist ja noch relativ jung. :)


    mfG. hgx

  • Hallo,


    Ich dachte an eine Maschinen optimierte Seite nur Text, die der User nicht sieht(geht das?), nur z.B. Google, passend zu jeder Kategorie, die dann mit der eigentlichen, jeweiligen, nach außen sichtbaren Seite verlinkt ist.

    So etwas ist üblicherweise der einfachste und schnellste Weg um aus dem Index zu fliegen, damit haben sich in der Vergangenheit auch große Seiten (u. a. BMW wenn ich mich recht entsinne) in die Nesseln gesetzt. Google besucht die Seite mit einem richtigen Browser und verhält sich ähnlich zu einem normalen Besucher und manchmal gibt sich der Bot als normaler Nutzer aus und gleicht ab, ob man hier dem Google-Bot abweichende Inhalte vorsetzt.


    Letztlich bleibt es aber dabei, dass guter Content die einzige echte SEO-Optimierung ist, die man selbst vornehmen kann und die auch langfristig zum Erfolg führt. Ein nicht unerheblicher Teil des Rankings kommt auch dadurch zu stande, wie viele Nutzer auf den Link zur eigenen Seite aufrufen und dort verbleiben - Clickbaiting sorgt zwar für hohe Zugriffszahlen, aber gewaltige Absprungsraten.

  • Hallo Alexander Ebert,


    Zitat

    ...So etwas ist üblicherweise der einfachste und schnellste Weg um aus dem Index zu fliegen,...

    Ok, besten Dank, google wird halt immer besser und was man so liest muss nicht das Beste für einen sein.


    mfG. hgx

  • Hallo,

    unter Boxen

    Verfügbare Platzhalter


    fehlen da nicht Platzhalter für auch 3 Boxen nebeneinander?

    Dann wäre das Ganze wenigstens von den Möglichkeiten komplett oder übersehe ich etwas?


    mfG. hgx

  • Hallo Alexander Ebert,


    Zitat

    die Anzahl der Spalten pro Position wird durch CSS vorgegeben und lässt sich dadurch prinzipiell auch individuell anpassen.


    Ja sicher, was sonst. Darum ging es mir nicht, sondern um (Ihren) den Mitbewerbern, etwas mehr auf den Pelz zu rücken, was CMS betrifft. Da es hier keine Bridge gibt ist man gezwungen eine weitreichende Entscheidung zu fällen. Je komfortabler Ihr CMS ist, desto einfacher wäre dies, insbesondere wenn Ihr Marketingleiter mal kräftig über den Tellerrand sieht, sollte der Basic Stiel das hergeben, was Ihre Startseite "verspricht" (Psychologie).


    Das ist jetzt nicht böse von mir gemeint! Und ich will zu dem Thema deshalb hier auch keine Links posten. Der Markt ist hart umkämpft und Ihr Vorteil liegt klar auf Ihrer SUPER Forums-Software, diesen Vorteil würde ich gnadenlos ausnutzen.

    Drei Boxenplätze mehr würden hier schon gut tun. Natürlich sind die nicht sichtbaren Vorteile, die Sie umgesetzt haben wichtiger und gut gelungen! Aus Programmierer Sicht schon mal ohne Zweifel absolut ein Upgrade wert(auch wenn dies einige nicht so erkennen wollen).

    Der Mensch ist leider (oder auch nicht) erst mal ein "Augen" Wesen. Je weniger Aufwand ich habe, in dieser Richtung etwas umzusetzen, desto leichter fällt die Entscheidung zum Umstieg, (auch wenn die Inhalte einer Webseite das entscheidend wichtigste sind) ist es so. Ich werde mir erst mal ab nächster Woche die Demo ansehen, wenn ich meinen Garten "aufgeräumt" habe. :-)

    mfG. hgx


    PS. wenn ich das richtig gelesen habe, geht das nur 14 Tage. Um das richtig nutzen zu können muss ich ein entsprechendes Zeitfenster aufmachen können.

  • Hallo,


    PS. wenn ich das richtig gelesen habe, geht das nur 14 Tage. Um das richtig nutzen zu können muss ich ein entsprechendes Zeitfenster aufmachen können.

    bei Bedarf können wir die Laufzeit einer aktiven Demo verlängern, dazu reicht es aus, uns spätestens ein paar Tage vor Ablauf per E-Mail darüber zu informieren. Mit dem Ablauf der Laufzeit wird die Demo automatisch gelöscht und kann nicht wiederhergestellt werden.

  • Hallo,

    habe mich inzwischen bei Ihrer Online-Demo angemeldet.

    Leider habe ich das Problem nichts löschen zu können um die Dashboard Seite zu ändern. Allerdings habe ich den Namen Dashboard als erstes geändert in

    Home-Start.

    Ich gehe davon aus, dass dies keinen Einfluss hat, denn sonst ginge die Änderung ja gar nicht erst zu machen. Ich habe folgendes versucht:


    Home-Start (Dashboard) /Seite bearbeiten /Menüs/Hauptmenü/Menüpunkte


    dort auf: Gallerie / Häkchen raus = Deaktivieren


    nützt nichts. Das löschen X ist "eingegraut" und klick drauf nützt nichts. Dann habe ich bei allen Punkten zur Galerie die Häkchen raus genommen(1-7).


    Menüpunkt deaktivieren, kleines grünes Kästchen, nützt auch nichts.


    Natürlich auf "Sortierung speichern" und den Cache geleert.


    Eigentlich sieht das Ganze selbsterklärend aus, tut es aber nicht, oder ich sehe was nicht?


    mfG. hgx

  • Hallo Alexander Ebert,


    Zitat

    Soll die Landing Page (= die Seite die beim Aufruf der Domain erscheint) geändert werden?

    Ja, ich will das CMS vom Forum Trennen oder anders gesagt in die Ansicht wie https://www.woltlab.com/de/ umändern.

    Ich will quasi den Seiteninhalt weg haben und die Seite neu aufbauen. Ich bekomme aber nichts gelöscht. Auch habe ich einen Kalendereintrag mal gemacht, der erscheint dann über der Galerie, soll da auch nicht hin.


    mfG. hgx

  • Hallo,

    warum versteht mich denn niemand?

    ich möchte die Inhalte hier https://dcbc1d.woltlab-demo.com/ löschen können. Damit die Seite so aussieht wie ich möchte, muss ich doch neu, mit einer leeren Seite, anfangen können.

    Wie oben beschrieben geht das nicht, warum bzw. was muss ich tun?

    (Und gibt es eine Reset Möglichkeit?)


    mfG. hgx

  • Hallo,


    ich bitte um Verzeihung, ich hatte das Thema noch in einem Tab offen, aber aus unerfindlichen Gründen nicht direkt beantwortet.


    Bei der dargestellten Seite handelt es sich um das Dashboard (in Ihrer Installation "Home-Start"), dies ist mit Boxen bestückt wodurch der Inhalt generiert wird. Im Rahmen der Bearbeitung können Sie die Boxen auch einfach abwählen, dadurch werden diese dort nicht länger angezeigt: