Datenimport von einem Provider zum anderen inkl. Upgrade

  • Hallo Community,


    ich komme an einer Stelle nicht weiter und möchte euch um eure Hilfe Bitten.


    Folgendes... Aktuell betreibe ich meine Website bei Webgo. Nun möchte ich mit dem Projekt zu Alfahosting wechseln. Dazu wollte ich einfach von der Suite 3.0 (liegt bei Webgo) in die Suite 3.1 (Neuinstallation bei Alfahosting) die Datenbank importieren. Dies mit dem internen Dateiimport von der Suite. Also quasi nur den Inhalt (Daten; Bilder etc.) Geht dies überhaupt? Denn ich scheitere an diesem Punkt.


    Die config.inc.php bei Webgo sieht wie folgt aus:


    PHP
    1. <?php
    2. $dbHost = '127.0.0.1';
    3. $dbPort = 3306;
    4. $dbUser = 'xxx';
    5. $dbPassword = 'xxx';
    6. $dbName = 'xxx';
    7. if (!defined('WCF_N')) define('WCF_N', 1);


    Demzufolge übernehmen ich folgende Daten:


    Hostname: 127.0.0.1

    Benutzername: xxx

    Passwort: xxx

    Datenbankname: xxx

    Tabellen-Präfix: wcf1_ (Standart Voreinstellung)


    Datei-System-Zugang:


    Code
    1. https://www.meine-domain.de/Ordner vom Projekt/wbb


    Folgende Info erscheint, egal was auch immer ich tue:


    Beim Verbindungsversuch mit der Datenbank ist folgender Fehler aufgetreten: Connecting to MySQL server 's121.goserver.host' failed


    Was mache ich falsch? Ich bekomme einfach keine Verbindung. Der Support von webgo war leider nicht sehr hilfreich. Hatte das Gefühl, die Wissen nicht worüber ich rede.


    Meine Vermutung ist, das es an ... $dbPort = 3306; .. liegt? Diese Info kann ich aber nirgend eingeben, beim Import. Habe mal bei Providern wie all-inc.com oder jetzt Alfahosting geschaut. Dort steht ... $dbPort = 0; ... drin.


    Eine Zweite Vermutung ist, das ich den Datei-System-Zugang falsch angegeben habe. Zur Erklärung meiner Struktur:


    Code
    1. https://www.meine-domain.de/Ordner vom Projekt/wbb
    1. https (Muss ich das mit angeben?)
    2. www (Muss ich das mit angeben?)
    3. domainname.de (Domain wird internet bereits auf den Projektordner verlinkt. Halt das was man beim Provider einstellt.)
    4. Projektordner (Muss ich den überhaupt noch angeben, wenn die URL eh schon auf den Ordner verweist?)
    5. wbb (Laut Dokumentation von Woltlab)

    Ich hoffe ich konnte alles plausibel erklären?


    Liebe Grüße


    webpexel.

  • Für einen Datenimport müssen beide Installationen auf dem gleichen Server liegen

    Nein, das stimmt soo nicht... Es muss lediglich das Filesystem und die Datenbank des zu importierenden Systems auf dem importierenden System im Zugriff sein, das geht auch über Mounts bzw. Freigaben. ;)

  • Darüber habe ich auch schon nachgedacht. Es ändert sich leider nichts an der Tatsache, das ich keinen Zugriff erhalte bzw. keine Verbindung.


    Es gibt ja die Option des Export/Imports. Nur empfinde ich als Leihe (das habe ich noch nie gemacht) die Anleitung zu oberflächlich. Mir fehlt eine Anleitung für Anfänger, die mich Schritt für Schritt an die Hand nimmt. Gefunden habe ich diesbezüglich noch keine.


    Liebe Grüße


    Webpexel

  • Du hast dabei aber schon bedacht, das wenn du auf deinem neuen Server Hostname: 127.0.0.1 benutzt, dies auf deinen neuen Server zugreift und nicht auf den alten, da dies immer die IP des localen Host darstellt, entweder musst du von deinem alten Anbieter dir eine eindeutige Hostadresse für die Datenbank geben lassen oder es mal mit der IP des alten Servers versuchen.


    Ein anderes Problem könnte sein, das bei deinen Datenbanken nur lokale Zugriffe erlaubt sind, dann kann von aussen nicht darauf zugegriffen werden.