Datenimport aus gleicher Version (upgradeversion ab wcf 2....)

  • Hallo Ihr's,


    Ich habe seit 2007 unsere Webseite mit Woltlab laufen und ab da immer ein "Upgrade" gemacht (soweit ich mich zurück erinnern kann...)


    Aufgrund der Upgraderei gibts natürlich auch einiges an Datenmüll und die Verzeichnisstruktur hat sich teilweise ganz schön geändert.

    Da ich aber auch hier mal bissl aufräumen möchte, eine aktuelle Verzeichnisstruktur haben wollte, möchte ich jetzt gern unser System komplett "neu" aufsetzen mit DatenImport des aktuellen Systems welches noch bei uns rennt.


    Zum Verständnis für mich... mein Vorhaben, und ob das möglich ist:


    Es laufen bei uns folgende Woltlabs und dessen Plugins (Aktuell) und div. Apps


    WoltLab Suite Core

    WoltLab Suite Forum

    WoltLab Suite Calendar

    WoltLab Suite Blog

    WoltLab Suite Gallery


    Apps:

    DSGVO Daten-Export-Frontend SoftCreatR Media 1.1.0

    Benutzer-Menü-Kategorie: DSGVO SoftCreatR Media 1.0.0

    Gallery Account Info Box hupe-graphcis 3.1.0

    Lokale Google-Schriftarten SoftCreatR Media

    Donation Box http://www.cls-design.com 1.0.0

    Wer war online web-produktion 2.1.0

    Schon gewusst…? Simon 1.0.5

    UZ Community Bot 3 - Blog-Erweiterung Udo Zaydowicz 3.1.0

    UZ Community Bot 3 - Forum-Erweiterung Udo Zaydowicz 3.1.0 pl 3

    UZ Community Bot 3


    Kann ich die obigen Pakete von Woltlab normal installieren, und dann vom selbigen System (der momentan laufenden Seite) die Daten importieren?

    Und wie gehe ich mit den Apps um, damit auch diese dann wieder installiert werden? Neuinstallation und bei einigen die Import/Export Funktion nutzen?

    UZ* und Schon gewusst...?

    UdoZ beim Export, werden da auch die Bots mit eingeschlossen, oder müsste ich die neu aufsetzten?


    Würde mich sehr um Eure Tipps und Hinweise freuen und bedanke mich schon mal im Voraus.


    Lupopa

  • Ich wundere mich auch immer, wie schnell die Leute mit einer Neuinstallation bei der Hand sind... Die Hauptseite um die ich mich kümmere ist seit mehr als 10 Jahren online. Dabei wurde die Seite nur einmal installiert und ab dann immer brav geupdated. Allerdings habe ich in der Zeit auch dreimal den Server gewechselt, aber auch da habe ich nie eine Neuinstallation oder einen Import gemacht. Einfach per rsync das www-Verzeichnis auf den anderen Server, kurz die Datenbank überspielt, DNS CNAMEs umgebogen und nach wenigen Minuten war der Spuk vorbei.