Account löschen - Benutzername anonymisieren

  • Hallo,


    wenn sich Benutzer löschen sollten sie die Möglichkeit haben auch den Benutzernamen bei Themen / Beiträgen zu anonymisieren bzw. sollte es die Möglichkeit geben für den Admin dies einzustellen. Gerade auch im Bezug auf den Datenschutz wäre das sicher interessant.


    VG, Jens

  • Das ist ein interessantes Thema. Aber wie soll das Ergebnis NACH der Anonymisierung aussehen?

    Gruss
    ATLAS

  • Verstehe.

    Für solche Fälle sollte dann automatisch ein Lösch-Name vergeben werden, den du vorher festlegst. Zum Beispiel "Gast".

    Das System müsste dann alle relevanten Umbenennungen vornehmen und gleichzeitig über ein Zählwerk eine Zahl anhängen.

    Am Ende gäbe es dann Gast1, Gast2, Gast3 und so weiter.


    So könnte ich mir das vorstellen.

    Gruss
    ATLAS

  • Was soll eigentlich noch alles vollautomatisiert vonstatten gehen? Ist Eigenverantwortung überhaupt nicht mehr gefragt? Wenn ich nicht möchte, dass mein Benutzername nach meiner Kontolöschung in einem Forum weiter sichtbar ist, ändere ich ihn, bevor ich das Konto lösche.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Und was ist mit der Situation, dass jemand zwar nicht mehr auf einer Seite registriert sein möchte, aber durchaus zu den dort veröffentlichten Inhalten steht? Wenn ich mich beispielsweise morgen mit Tom oder Sascha überwerfe und im Forum des Betreibers mein Konto lösche, kann doch niemand zwingend davon ausgehen, dass ich ein Problem damit habe, wenn dort weiterhin von norse erstellte möglicherweise hilfreiche oder konstruktive Beiträge existieren. Ich sage ja nicht, dass der Vorschlag sinnlos ist, halte aber nichts von jeglichem derartigen Automatismus.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • halte aber nichts von jeglichem derartigen Automatismus.

    Warten wir mal ab, welche Funktionen und wählbare Optionen das Tool von Softcreator bietet.

    Für mich (als 4.1 Nutzer) bleibt eh nur die händische Variante (vorerst).

  • Das wäre der Idealfall aber wir wissen doch auch das die Benutzer nicht nachdenken u. dann hat man im zweifel später einen manuellen Aufwand.

  • das kann man auch so erreichen, wenn es in den Regeln steht, einen Nicknamen zu verwenden und man den RealNamen, in das nach dem Löschen gesperrte Profil als Profilfeld eingetragen werden kann, welches man dafür vorab anlegen kann für die das unbedingt für wichtig halten, sich mit ihrem Namen zu registrieren, kann man dann ja Formulieren, das sie für die Änderung eigenverantwortlich wären .. sofern man ihnen die Möglichkeit einräumt "kann Benutzernamen ändern"


    Automatisiert, könnte in sofern funktionieren, das alle User über die Löschroutine - nicht gekoppelt an die User oder groupID, GAST als Nickname bekommen ..


    oder eben so einrichten, das die User nur um Löschung bitten können, das der Admin / beauftragte Vertreter, dann den Namen, das Profil, im ACP annonymisiert und dann das Profil löscht.


    macht doch nicht alles immer so kompliziert und mal abgesehen davon, das es kaum Aufwand macht vor dem Löschen die Namen zu ändern, sollte man davon ausgehen, das die User die Seite nicht scharenweise verlassen, dann hätte man sich eher um die gebotenen Inhalte zu sorgen als um den Aufwand den es macht die Massenflucht, wegen mangelndem Inhalt, manuell zu annonymisieren ;)

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

  • [...] das es kaum Aufwand macht vor dem Löschen die Namen zu ändern [...]

    Also bei Zitaten ist es, einen halbwegs aktiven Benutzer vorausgesetzt, schon ziemlich viel Arbeit, wenn man nicht gerade Administrator ist und das ganze über die Datenbank erledigt. Wäre schön wenn sich die Benutzernamen in Zitaten bei einer Änderung des Benutzernamens auch aktualisieren.

  • Das ist richtig, da hab ich nicht dran gedacht, stimmt, das wäre dann noch mit dabei mitzumachen, wenn es denn jemand als script erstellen würde

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

  • Was spricht gegen eine weitere Abfrage, wenn man einen Benutzer in AdminCP löscht? Andere bieten sowas ja auch an:



    Ich halte den Vorschlag für begrüßenswert.

  • Am Ende gäbe es dann Gast1, Gast2, Gast3 und so weiter.

    In meinen Augen reicht ein Name für alle gelöschten (also ohne Zahl). Ob das nun "Gast" oder "Gelöschter Benutzer" ist, ist ja egal. Streng genommen würde die Zahl dazu führen, dass es nicht anonymisiert genug ist. Immerhin kann ich dann rausfinden, welcher Gast welche Beiträge erstellt hat.

  • Und was ist daran schlimm?





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.