Patch-Day 10.02.2018

  • Wir haben soeben Updates für unsere Produkte freigegeben:

    • WoltLab Suite Blog 3.0.12
    • WoltLab Suite Calendar 3.0.12
    • WoltLab Suite Core 3.0.12
    • WoltLab Suite Filebase 3.0.12
    • WoltLab Suite Forum 5.0.12
    • WoltLab Suite Gallery 3.0.12


    Stabilitäts- und Fehlerbehebungsversionen (auch bekannt als "minor releases"), beseitigen ausschließlich Fehler in der aktuellen Version und führen keine neuen Funktionen ein. Es wird ausdrücklich empfohlen diese Updates anzuwenden.

  • Aktualisierung einer bestehenden Installation (empfohlene Vorgehensweise)


    Öffnen Sie die Administrationsoberfläche und rufen Sie den Menüpunkt Konfiguration > Pakete > Pakete auflisten auf. Klicken Sie dann auf den Button Updates suchen, diesen finden Sie rechts oberhalb der Paketauflistung.


    Aktualisierung einer bestehenden Installation (alternative Vorgehensweise)


    Rufen Sie die Downloads im Kundenbereich auf und wählen Sie die entsprechende Version aus, klicken Sie anschließend auf Update herunterladen. Öffnen Sie die Administrationsoberfläche und rufen Sie den Menüpunkt Konfiguration > Pakete > Pakete auflisten auf. Klicken Sie nun auf den Tab Paket hochladen und wählen Sie die zuvor heruntergeladene Dateien der Reihe nach zum Hochladen aus, die Reihenfolge ist unerheblich.

  • Bitte beachten Sie, dass die unten stehende Liste nur die wichtigsten Änderungen enthält. Kleinere Korrekturen (u.a. Tippfehler) werden nicht separat aufgeführt.


    WoltLab Suite Blog 3.0.12

    • Die Liste der Kategorien in der Suche war unvollständig.
    • Die RSS-Feeds wurden nicht konsequent angeboten.

    WoltLab Suite Calendar 3.0.12

    • Die Liste der Kategorien in der Suche war unvollständig.
    • Ein Berechnungsfehler führte dazu, dass um Mitternacht endende Termine auch am nächsten Tag angezeigt wurden.

    WoltLab Suite Filebase 3.0.12

    • Die Liste der Kategorien in der Suche war unvollständig.
    • Die Darstellung von Optionen mit Dezimalzahlen war fehlerhaft formatiert.
    • Beim Löschen bzw. Deaktivieren von Versionen wurde die zugehörige Datei nicht korrekt aktualisiert.
    • Der Löschhinweis wurde nicht immer angezeigt.

    WoltLab Suite Forum 5.0.12

    • Die Filterung der angezeigten Themen in Boxen auf Basis der zugewiesenen Label war fehlerhaft.
    • Beim Markieren aller Foren als Gelesen werden nun auch Themen in eigenen Boxen korrekt berücksichtigt.

    WoltLab Suite Gallery 3.0.12

    • Die Liste der Kategorien in der Suche war unvollständig.
    • Einige Probleme im Zusammenhang mit der Speicherung und Anzeige von Markierungen wurden behoben.
    • Der Löschhinweis wurde nicht immer angezeigt.

    WoltLab Suite Core: Conversations 3.0.12

    • Die Löschung von Konversationen über die API setzt nun auch den Zähler der ungelesenen Konversationen für alle beteiligten Benutzer zurück.

    WoltLab Suite Core: Importer 3.0.12

    • Burning Board 3.x
      • Die Einstellung zum Ausschluss aus der Suche bzw. den ähnlichen Themen wurde nicht immer korrekt übernommen.

    WoltLab Suite Core: Infractions 3.0.12

    • Die Mitteilung enthält nun einen Verweis auf den verwarnten Inhalt.
    • Die Detailansicht für Verwarnungen lies sich manchmal nicht aufrufen.

    WoltLab Suite Core 3.0.12

    • Nachrichten die sowohl gelöscht als auch deaktiviert sind, werden nun primär als gelöscht dargestellt.
    • Eingefügte Komma-separierten Werte ins Eingabefeld für Tags werden nun als einzelne Werte erkannt.
    • Die Darstellung von gedruckten Seiten wurde verbessert.
    • Aktualisiert auf Redactor II 2.12, zusätzlich wurden mehrere Fehler im Editor behoben.
    • Die Ausführung von Hintergrund-Aufgaben arbeitet nun bis zu 5 Aufgaben pro Aufruf ab.
    • IDN-Domains in Nachrichtentexten werden nun korrekt verarbeitet.
    • Die Darstellung von E-Mails bei der Nutzung von Farbwerten mit Alpha-Transparenz wurde korrigiert.
    • Bei der Umwandlung von BBCodes konnten Ampersands (&) fälscherlicher Weise doppelt kodiert werden.
    • Eine Warnung bei der Nutzung von ReCAPTCHA ohne eigenen Schlüssel wurde hinzugefügt (ReCAPTCHA V1 wird demnächst von Google nicht mehr angeboten).