Kontakt-Formular, verbesserter Stil-Editor und mehr

  • Das wäre eine Weltneuheit, das aus einen Kontaktformular ein Thema wird.

    Eigentlich nicht. Ein Konkurrenzprodukt zur Woltlab Suite bietet sogar die Möglichkeit, Kontaktformularanfragen direkt in ein Support-System (Ticket-System) zu übertragen, wo diese dann priorisiert und Abteilungen und Mitarbeitern zugewiesen werden können. Das ist sicherlich kein Standard, den man mit Kontaktformularen in Verbindung bringt, aber natürlich enorm hilfreich, wenn man eine (größere und professionelle) Support-Website betreibt.


    Der Gedanke dahinter ist der Gleiche, wie (wahrscheinlich) beim Ersteller der o.g. Nachfrage: Es geht darum, dass mehrere Nutzer Zugriff auf die Anfragen haben, weil die Info dann direkt "den Richtigen" erreicht. In einfachererer Form ließe sich das auch realisieren, indem pro Kontaktformularanfrage automatisch ein neues Thema erstellt wird.


    Ob es das wirklich braucht, mag jeder für sich selbst entscheiden. "Abwegig" finde ich die o.g. Nachfrage aber keinesfalls und eine "Weltneuheit" wäre der dahinterstehende Gedanke m.E. ebenfalls nicht.

  • Kann man die Kontaktanfragen nicht schlichtweg in die neuen privaten Foren leiten? Dort wären doch die Wünsche erfüllt?

    Gruß aus Südhessen

  • Entsprechende Informationen werden wir in die Dokumentation einpflegen, sobald alle Änderungen endgültig feststellen und wir somit auch belastbare Informationen liefern können.


    Ein entsprechender Fehler wird in der Console der Developer Tools angezeigt, im wesentlichen bedarf es dieser Änderungen:


    Entsprechend dem Vorschlag Editor für Kommentare von Kommentaren wird es wahrscheinlich zu weiteren Änderungen kommen, daher mein Hinweis hinsichtlich der Endgültigkeit aller Änderungen.

    Kurze Zwischenfrage zum Thema: Wie kann ich den Editor für Kommentare zu einem bestimmten Objekttyp komplett abschalten um das alte Verhalten wiederherzustellen? Es macht nicht bei jeder Erweiterung Sinn einen komplexen Texteditor anzubieten, wenn doch nur simple, unformatierte Nachrichten gewünscht sind. Das sollte schon dem Seitenbetreiber überlassen sein. Leider habe ich im Template keine Möglichkeit gefunden das abzuschalten.