Cache-Control von Community Framework 2.1 wieder einführen

  • Neu in WoltLab Suite 3 kam die „Funktion“ hinzu, dass ein Zurück Gehen im Browser-Verlauf dazu führt, dass die vorherige Seite komplett neu geladen wird. Wenn ich es noch richtig weiß, habe ich es bereits als es mir damals aufgefallen war, angesprochen. An dieser Stelle möchte ich noch einmal dringend darum bitten, das aktuelle Verhalten zu überdenken.


    Ich nutze sehr oft diese Funktion, da ich mir alle ungelesenen Beiträge aufliste und dann Thema für Thema durchgehe, immer wieder mit der Zurück-Schaltfläche im Browser (insbesondere mobil), da ich gern mit möglichst wenig Tabs arbeite. Dadurch, dass ich durch das Zurück Gehen allerdings jedes Mal die Seite wieder neu laden muss, vergehen jedes Mal 1–5 Sekunden (je nach Antwortzeit des Servers und je nachdem, wie der Browser möchte), bis ich effektiv eine neue Seite aufrufen kann. Manchmal lädt der Browser dann die Seite nicht korrekt (tritt sporadisch auf, allerdings sowohl mit Safari als auch mit Chrome und Firefox) und ich muss manuell neu laden. Bis man das bemerkt, vergehen weitere Sekunden, sodass es auch gern mal 20 Sekunden dauern kann. Das summiert sich über den Tag und über die Woche sehr schnell und verhindert ein effektives und schnelles surfen in jedem Forum, das auf Basis von WoltLab Suite 3 läuft.


    Mobil ist das Ganze sogar noch schlimmer, da die Daten hier wesentlich länger brauchen. Während ich unter Community Framework 2.1 schnell zurückgehen und eine neue Seite aufrufen konnte, während 5 Sekunden später ein Funkloch war, so ist das nun effektiv nicht mehr möglich und ich habe bis zum Funkloch maximal die Auflistung der ungelesenen Beiträge erneut gelesen. Statt nun also das nächste ungelesene Thema zu lesen, muss ich warten, bis das Funkloch wieder weg ist. Das ist indes keine Seltenheit, sondern mittlerweile störende Realität und eher normal als ein flüssiges Surfen. Nicht überall ist das mobile Internet so gut wie in Berlin. ;)


    Hinzu kommt, dass es für mich in keiner Weise sinnvoll ist, den Browser dazu zu zwingen, die letzte Seite neu zu laden. Wenn ich eine Seite zurück will, dann will ich zu genau der Seite zurück, auf der ich vorher war und nicht auf selbige zu einer anderen Zeit. Das ist für mich eine Bevormundung, die keineswegs sein sollte. Gerne lasse ich mich eines besseren belehren, warum es sinnvoll ist, die Seite neu zu laden. Ich hatte jedoch noch nie ein Problem damit, nachdem ich die Cache-Control von Community Framework 2.1 wieder genutzt habe. Und selbst wenn, glaube ich nicht, dass es wirklich notwendig ist. Ich kenne keine andere populäre Software, die etwas derartiges tut – und das ist auch gut so.



    Demnach nochmals meine Bitte, diese Verhaltensweise zu überdenken. Am besten wäre es sogar, ihr testet das selbst mal in einer Gegend, in welcher der Empfang zeitweise nicht so gut ist. Ich kann euch da die S-Bahn durch die Stuttgarter Innenstadt sehr empfehlen, was das angeht. :)

  • Also ich Persönlich finde es sehr Praktisch so löscht er wenigstens gleich die schon gelesenen Themen wenn ich dein Szenario richtig verstanden haben würde er es dann nicht tuhen und wenn ich nicht aufpasse lese ich dann ein Thema 2 mal nicht so toll. Was mich nur stört ist das er hin und wieder beim zurück gehen ein dauer laden ensteht trotz wlan verbindung etc und ich muss ihn dann ab und zu sogar mehrfach neu laden bis er endlich die Seite vollständig läd.