[Teamspeak 3 Synchronisation] funktioniert nicht

  • Hallo zusammen,


    Und wieder nerve ich euch mit einem Problem und hoffe demütigst wieder auf eure Unterstützung :(




    Ich habe mir das von atroxdev erstellte Teamspeak³-Synchronitätsplugin für mein WBB 4.0.* / WC 2.0. Forum gekauft und wünsche mir nun natürlich, dass ich es zum Laufen bekomme. Allerdings Habe ich bereits nach der Installation die ersten Probleme - Trotz augenscheinlich richtiger Zugangsdaten im ACP und der vorausgesetzen vorarbeit mag die Verbindung nicht klappen.


    Vorab - Der TeamSpeak läuft auf einem RootServer mit Ubuntu, das Forum läuft auf einem separaten Webspace. Natürlich habe ich mich vorab schon etwas erkundigt und möchte meinen folgendes ausschließen zu können:


    • Die Ports am RootServer von netcup.de sind grundsätzlich alle freigegeben - Hier dürfte also keine Firewall Probleme machen
    • In der whitelist im Hauptverzeichnis des TS³ ist die IP Adresse eingetragen, auf der das Forum läuft (81.19.145.61)
    • Im ACP ist die IP des TS3 Servers eingetragen (188.68.33.219). Clientseitig kann ich auch problemlos auf den TeamSpeak connecten
    • Die Ports wurden nicht verändert, es sind also die Standartports im ACP angegeben (Server 9987, Query 10011)
    • Die Zugangsdaten sind die, die ich mittels Query-Login erstellen vom TS ausgegeben bekommen habe.




    Trotzdem bekomme ich folgenden Fehler ausgeworfen:





    Kann mir BITTE jemand weiterhelfen? ;(

    Ich bin am verzweifeln

    Edited once, last by MatteoAT ().

  • Entweder liegt es an einer Firewall Einstellung in Webspace / TS oder an der Flooding Einstellung im TS. Am besten probeweise das Flooding komplett deaktivieren.

  • Hallo.


    haben den Fehler wohl ausfindig machen können. Vielen lieben Dank dafür an Barungar und mcburn.


    Der Webspaceanbieter lässt keine Portfreigabe zu, weswegen ich einen Umzug vornehmen werde. Dann funktioniert's hoffentlich.

  • Entweder liegt es an einer Firewall Einstellung in Webspace / TS oder an der Flooding Einstellung im TS. Am besten probeweise das Flooding komplett deaktivieren.

    Der TS-Server ist okay; aber der Webspace lässt keine ausgehenden Verbindungen auf tcp 10011 zu, somit kommt das Plugin nicht an den TS-Server. Der Webspace-Anbieter war auch nicht sonderlich kooperativ bei der Anfrage, diesen (10011) oder andere TCP-Ports für ausgehende Verbindungen zu öffnen.

  • Nach einem Forenumzug zu einem neuen Hoster der die entsprechende Portfreischaltung anstandslos vorgenommen hat, funktionert das Plugin nun tadellos