TemplateListener Anwendungsspezifisch

  • Hallo,


    im WCF2.1 gibt es ja die Möglichkeit im Frontend die Endanwendung mittels $templateNameApplication abzufragen.
    Diese Variable steht im WCF2.0 nicht zur Verfügung.


    1. Gibt es im WCF2.0 eine andere Möglichkeit die Endanwendung im Frontend abzufragen?
    2. Wenn ich per Plugin einen TemplateListener installiere, kann ich da die Endanwendung vorgeben? (Grundsätzlich und speziell im WCF2.0)



    Code
    <templatelistener name="">
    <environment>user</environment>
    <eventname></eventname>
    <templatename></templatename>
    </templatelistener>
  • Danke für die Antwort. Hast du ein Beispiel für mich? Ich stehe etwas auf dem Schlau.
    Mein Problem ist, dass wenn ich einen TemplateListener für z.B. das Template "CategoryList" mache, ich damit alle Endanwendungen anspreche wo es das Template gibt. (z.B. News-System, EasyLink etc.)
    Das könnte zu Fehlverhalten führen.

  • Dann kommt die Ausgabe, dass __foo nicht definiert ist.


  • Und für die anderen zur Info. Wenn man diese Variante nutzt und somit das WBB abfragt, muss es auch installiert sein.
    Sonst kommt die Meldung das $__wbb nicht definiert ist.


    Man könnte hier noch z.B. mittels einer If-Anweisung eine GroupOption im Vorfeld abfragen. In diesem Fall durch user.board.canReadThread



    Dann kommt keine Fehlermeldung wenn die entsprechende Endanwendung nicht installiert ist.


    @SoftCreatR: Danke noch mal

  • Wenn der Benutzer das Recht canReadThread nicht hat, würde das ebenfalls nicht funktionieren, oder? In deinem Fall, da du sowieso im Thread Template unterwegs bist, sollte es so passen. Allerdings wäre allgemein der Weg {if $__wbb|isset} besser, um herauszufinden, ob $__wbb vorhanden ist, nicht?

  • hast du denn mal $__wcf->isActiveApplication('wbb') getestet ?
    Das sollte meines wissens auch funktionieren und setzt keine bestehende installation einer bestimmten EA vorraus...