Wünsche für Events

  • Hallo,


    Mit dem nächsten Blog:

  • Hallo, ich hatte gerne hier


    https://github.com/WoltLab/WCF…bcode/PreParser.class.php


    vor Zeile 69


    das folgende Event drin.

    PHP
    // call event
    EventHandler::getInstance()->fireAction($this, 'beforeCaching');

    Hintergrund ist, dass ich nachträglich Zeichenketten nicht verändern kann wenn diese bereits bei der Eingabe mit einem BB-Code ausgestattet sind. In meinem Fall kann ich einen Link der mit der url-klammer in den Editor eingefügt wird, nicht verändern.

  • Hallo,

    kann das Team schon zu den letzten 3 Beiträgen eine Rückmeldung geben?

    die beiden von dir und UdoZ sind vermutlich mit WoltLab Suite Core 3.0 hinfällig. Da wäre es wohl das sinnvollste, dass erneut evaluiiert wird, ob und wo genau ihr da Events benötigt. Bei dem von Cyperghost würde mich ein Anwendungsfall interessieren.

  • die beiden von dir und UdoZ sind vermutlich mit WoltLab Suite Core 3.0 hinfällig.

    Mag sein, aber der Bedarf für 2.1 besteht schon und ich gehe nicht davon aus, dass viele noch dieses Jahr upgraden (können). Der Aufwand für WL ist ja auch sehr überschaubar.


    Bei der Gelegenheit: in imageListItems zumindest noch etwas vor dem Bild wäre auch gut. Gibt es zwar in image.tpl, aber wenn man das in der imageList wiederholen will ...

  • Ich sehe das ähnlich. Viele haben erst auf wcf2.1 aktualisiert.


    Auf meinen Wunsch bin ich durch das Thema Affiliate-Links gekommen. Ich hab einen Kunden der mit Produkt-Werbung auf seiner Seite Geld verdient.
    Nun ist folgendes passiert. Die Community selbst setzt nun eigene Affiliate Links in Beiträge ein. Das möchte mein Kunde unterbinden.


    Mit dem neuen Event ist es möglich einen, durch den User manuell eingefügten URL-BBode ([URL]link[/URL]), mittels regex zu prüfen und diesen ggf. umzuschreiben.


    Dies kann man darüber hinaus vielseitig einsetzen. z.B. Links für Gäste ausblenden, Link-Zensur, Links zur eigen Seite anders behandeln etc..

  • Ich will aber keine Fehlermeldung ausgeben, sondern umschreiben. Das ist ein Unterschied. Ich glaube wir beide denken in verschiedene Richtungen.


    Beispiel 1 "Werbe-links":


    Eingabe: URL-Link zur Shoppingseite + Werbe-ID
    Umschreiben nach: URL-Link zur Shoppingseite ohne Werbe-ID


    oder


    Eingabe: URL-Link zur Shoppingseite
    Umschreiben nach: URL-Link zur Shoppingseite + eigene Werbe-ID


    Beispiel 2 "interne Links Galerie"


    Eingabe: URL-Link zur Galerie
    Umschreiben nach: img-BBode


    Beispiel 3 "interne Links Kalender"


    Eingabe: URL-Link zum kalendereintrag
    Umschreiben nach: event-BBode


    Beispiel 4 "Link für Gäste ausblenden"


    Eingabe: URL-Link
    Umschreiben nach: Hide-BBcode um den URL-Link herum


    Beispiel......


    Aktuell kann ich nur zugreifen wenn jemand nur die URL in einen Beitrag einfügt.
    Wenn der User aber bereits im Vorfeld den URL-BBCode für die URL nimmt, kann ich das nachträglich nicht ändern.

  • Hallo,


    nach einer PN hier die Alternative für mich.


    @SoftCreatR greift in seinem Plugin de.softcreatr.wcf2.emojix_v1.1.0 beispielsweise in der EmojiListener.class.php auf $_POST zu.


    Das ist auch nette Variante :-). Ich hatte mich an der Art und Weise der PreParser.class.php orientiert und wollte dort anknüpfen. Die Erkennung der URLs sollte weiterhin über das wcf ablaufen und ich hätte mich dann am fertigen URL-BBcode vergriffen. Wenn in der Eingabe bereits der URL-BBcode verwendet wurde, müsste ich da nur ran ehe das caching los geht.


    Bleibt unterm Strich die Frage an @TimWolla: Was ist eher gewollt? Könnte noch ein Event mehr mit rein im aktuellen WCF und dann im WSC oder soll ich $_POST nehmen?

  • In dem Plugin wird der Umweg über die Post variable nur gegangen weil zum Zeitpunkt der validierung sonst alle Emojis bereits aus dem Text entfernt sind.
    Greif doch einfach via EL auf die entsprechenden Validate Events zu, denn genau dafür sind die gedacht...

  • Huhu, nach Rücksprache mit Morik nun das Ergebnis.


    Ja, es gibt einen Weg. Wenn man sich an den QuickReplyManager und an die MessageForm bei der Validierung hängt. Sobald man nachträglich aber einen Beitrag ändern will wird es wieder komplizierter. Morik hatte finalizeAction@AbstractDatabaseObjectAction noch vorgeschlagen...


    Ich würde mir aber dennoch das Event wünschen. Es macht für meine Zwecke vieles einfacher und wer weiß wofür man es noch gebrauchen kann. :-)

  • Ich hätte im WSC gerne ein paar Template-Events in der Benutzer-Suche im ACP. Denn aktuell kann man hier nur weitere Felder unter "Darstellung" packen oder eine neue Sektion unterhalb von "Spalten" hinzufügen.