Neuer Editor: Redactor (Teil 1)

  • Mit Burning Board 4.1 erfolgt der Austausch des bisherigen Editors (CKEditor) mit Redactor, einem schnellen und jQuery-basierenden WYSIWYG-Editor. Dieser Editor ist dem CKEditor in vielerlei Hinsicht überlegen, er ist erheblich kleiner und lädt in einem Bruchteil der Zeit die CKEditor benötigt. Redactor basiert vollständig auf jQuery und ermöglicht dadurch eine bessere und stabilere Unterstützung der unterschiedlichsten Browser und mobilen Endgeräten. Zudem bietet Redactor eine ausgefeilte Plugin-Schnittstelle, zum einen erlaubt eine umfangreiche Änderung und Erweiterung des Funktionsumfangs, zum anderen haben wir damit die Möglichkeit, Fehler und Probleme selber zu beseitigen ohne auf den Hersteller warten zu müssen.


    Visuelle Anpassung



    Bei der Integration von Redactor haben wir viel Wert auf die Darstellung gelegt um eine bessere Integration in unsere Produkte zu ermöglichen. Die gesamte Oberfläche von Redactor basiert auf den Einstellungen des jeweiligen Stils und passt sich somit automatisch an das gewünschte Design an. Im Zuge dieser Anpassungen haben wir eine optische Angleichung des darunter befindlichen Tab-Menüs vorgenommen, es integriert sich nun optisch in den Editor.


    Verbesserte Schnell-Antwort



    Die Schnell-Antwort wurde mit Burning Board 4.0 um den WYSIWYG-Editor erweitert und bietet eine einfache Möglichkeit um formatierte Beiträge direkt an Ort und Stelle zu verfassen, an statt eine neue Seite aufrufen zu müssen und den Kontext zu verlieren. Wir haben diese Funktion weiter ausgebaut und das überarbeitete Tab-Menü in diese Ansicht integriert, dadurch stehen Kontext-basiert viele nützliche Funktionen zur Verfügung. Die optische Angleichung des Tab-Menüs dient unter anderem dem Wiedererkennungswert um auch neuen Benutzern einen einfacheren Einstieg zur ermöglichen. Die erweitere Antworten-Seite bleibt vollständig bestehen und kann auf Wunsch auf dem gewohnten Wege erreicht werden.


    In der Schnell-Antwort wird das Tab-Menü standardmäßig geschlossen dargestellt, bei Bedarf kann mit dem Klick auf einen Tab dessen Inhalt geöffnet werden. Die angezeigten Tabs orientieren sich am jeweiligen Kontext, so wird der erste Tab in der erweiterten Antwort immer angezeigt, während bei der Inline-Bearbeitung ein anderer Tab offen ist.



    Die Smilies sind nicht mehr im Editor selbst verfügbar, sondern werden in einem eigenen Tab zur Verfügung darstellt: In Burning Board 4.0 war die Auswahl der Smilies sehr beschränkt, es gab zwar einen Button im Editor, dieser zeigte aber nur die Smilies der Standardkategorie an. Der neue Tab bietet nun den Zugriff auf alle verfügbaren Smilie-Kategorien, diese werden bei Bedarf automatisch geladen.



    Einer der häufigsten Wünsche war es, Dateianhänge direkt in der Schnell-Antwort hochladen zu können ohne den Umweg über die erweiterte Antwort nehmen zu müssen. Ab Burning Board 4.1 besteht die Möglichkeit, Dateianhänge in der Schnell-Antwort und -Bearbeitung direkt hochzuladen und zu verwalten.



    Der letzte Tab beinhaltet die Kontext-bezogenen Einstellungen und soll die jeweils nützlichsten Optionen direkt an Ort und Stelle zur Verfügung stellen. Plugins haben die Möglichkeit eigene Tabs hinzuzufügen oder die bestehenden Tabs zu erweitern.


    Dateianhänge


    Hochgeladene Bilder werden im Editor mit ihrer Vorschaugrafik angezeigt, andere Dateien werden weiterhin mit dem BBCode dargestellt. Das Verfassen von Beiträgen mit angehangenen Bildern ist dadurch einfacher und ermöglicht komfortabel eine Orientierung an den eingebetteten Bildern.



    Verbesserte Inline-Bearbeitung



    Die Inline-Bearbeitung bietet die von der Themen-Erstellung bzw. Schnell-Antwort bekannte Oberfläche. Die bereits angesprochenen Funktionen stehen auch hier zur Verfügung, inklusive der Verwaltung der Dateianhänge. Der Screenshot illustriert den weiter oben angesprochenen, Kontext-basierten Tab "Einstellungen". Bei der Bearbeitung wird dem Benutzer (entsprechende Berechtigungen vorausgesetzt) die Möglichkeit angeboten, den Hinweis auf Bearbeitungen zu setzen bzw. zu entfernen und darüber hinaus eine Begründung für die Bearbeitung einzutragen.


    Kompatibilität


    Redactor wird auf allen aktuellen Desktop-Browsern sowie mobilen Endgeräten verfügbar sein. Wir sind bestrebt die größtmögliche Unterstützung für mobile Endgeräte zu gewährleisten. Vor allem die zuvor angesprochene Plugin-Schnittstelle erlaubt es uns, gezielt notwendige Anpassungen und/oder Behebungen für diese Gerätegruppe vorzunehmen. Ziel ist es eine flüssige und komfortable Bedienung auf Smartphones und Tablets zu bieten.



    Damit sind wir bereits am Ende dieser Vorstellung angelangt, im nächsten Teil wird auf weitere Aspekte des neuen Editors eingegangen, zum Beispiel das Hochladen per Drag & Drop, die Nutzung von Zitaten und die automatische Zwischenspeicherung von Beiträgen.

    Alexander Ebert
    Senior Developer WoltLab® GmbH

  • Wenn jetzt noch der "Antworten" Button ausgeblendet wird, wenn der Editor offen ist, ist es perfekt. :whistling:


    Mir selbst ist das zwar noch nicht passiert, dass ich da drauf geklickt habe, aber bei mir sind bereits Beschwerden eingegangen. Ansonsten begrüße ich den neuen Editor sehr, vor allem die Integration in's Design und die erweiterten Optionen direkt in der Schnellantwort. 8)

    98% aller PC Probleme sitzen direkt davor.

  • Der Neugierde halber:

    andere Dateien werden weiterhin mit dem BBCode dargestellt.


    Der ein oder andere Mitbewerber verbannt ja mittlerweile BBCode aus dem System - zumindest, wenn es um neu erstelle Beiträge geht. Gibt es Vorteile, vorerst noch weiter auf BB zu setzen?


    Ansonsten danke für den nächsten Wasser-im-Munde-zusammenlauf-Bericht. :thumbup:

  • Ah cool, auf den Screenshots sieht das nämlich anders aus.

    98% aller PC Probleme sitzen direkt davor.

  • Der ein oder andere Mitbewerber verbannt ja mittlerweile BBCode aus dem System - zumindest, wenn es um neu erstelle Beiträge geht. Gibt es Vorteile, vorerst noch weiter auf BB zu setzen?


    Wer den? Mir wäre jetzt keiner bekannt (dafür schaue ich glaube ich viel zu selten bei exotische andere Boards rein ^^). Die einzige sinnvolle alternative, welche mir einfällt wäre Markdown.

  • wurde das Erstellen von Tabellen verbessert (Hinzufügen von Zeilen/Spalten)? Bisher wurde meine Frage dahingehend gekonnt ignoriert bzw. nicht ausreichend beantwortet...

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.

  • Wer den? Mir wäre jetzt keiner bekannt (dafür schaue ich glaube ich viel zu selten bei exotische andere Boards rein ^^). Die einzige sinnvolle alternative, welche mir einfällt wäre Markdown.


    Als spontanes Beispiel würde mir IPS4 einfallen, die zwar noch BB-Code unterstützen (so man ihn manuell schreibt), aber ihn nicht mehr visuell im Editor anbieten oder (in der Form) in der DB speichern. Diskussionsrunde dazu gibt es z.B. hier.

    Edited once, last by Rici ().

  • Quote

    No, all of your posts will be saved in HTML in IPS 4.


    Na da bin ich ja mal gespannt, ob dies schaffen genügend sanity-checks drin eingebaut zu haben.

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy


  • Als spontanes Beispiel würde mir IPS4 einfallen, die zwar noch BB-Code unterstützen (so man ihn manuell schreibt), aber ihn nicht mehr visuell im Editor anbieten oder (in der Form) in der DB speichern. Diskussionsrunde dazu gibt es z.B. hier.



    Naja, und wo liegt jetzt der Nachteil im BBCode-System? Und wo der Vorteil im HTML-System? HTML ist mMn komplizierter und HTML zu "lernen" ist schwerer als BBCode.

  • Was mich jetzt etwas erschreckt ist, das mit keinem Wort "Quellcode" (Funktion) erwähnt wird und wie man in Zukunft diesen zu sehen und zu bearbeiten bekommt.

    proSidor - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!

  • Was mich jetzt etwas erschreckt ist, das mit keinem Wort "Quellcode" (Funktion) erwähnt wird und wie man in Zukunft diesen zu sehen und zu bearbeiten bekommt.


    Genauso wie bisher, den Knopf oben links in der Ecke drücken. Da steht nur nicht mehr "Quellcode" dran.

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

  • Naja, und wo liegt jetzt der Nachteil im BBCode-System? Und wo der Vorteil im HTML-System? HTML ist mMn komplizierter und HTML zu "lernen" ist schwerer als BBCode.


    Ich weiß nicht, ob es einen Vor- oder Nachteil gibt, daher lautete meine Frage ja auch "Gibt es Vorteile, vorerst noch weiter auf BB zu setzen?". ;)
    HTML schreiben soll es aber wohl auch nicht mehr geben (außer halt es wird explizit als "Quellcode schreiben"-Funktion oder ähnliches benutzt), sondern nur noch pures WYSIWYG, keinerlei nachträgliche Umwandlung mehr. Und da ich dies bei der IPS eine Weile verfolgte, interessierte es mich hier im Zusammenhang halt auch. :)

  • Genauso wie bisher, den Knopf oben links in der Ecke drücken. Da steht nur nicht mehr "Quellcode" dran.


    Ah oky und Danke, dann muss man das halt selbst noch mal Anpassen, was ja möglich sein sollte. :)

    proSidor - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!


  • Naja, und wo liegt jetzt der Nachteil im BBCode-System? Und wo der Vorteil im HTML-System? HTML ist mMn komplizierter und HTML zu "lernen" ist schwerer als BBCode.


    HTML kannst du evtl. noch für was gebrauchen. BBCode ist unflexibel und jede Funktion des Editors muss erst mühevoll umgeschrieben werden wenn ich es richtig verstanden habe.

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.

  • Wenn jetzt noch der "Antworten" Button ausgeblendet wird, wenn der Editor offen ist, ist es perfekt. :whistling:


    Mir selbst ist das zwar noch nicht passiert, dass ich da drauf geklickt habe, aber bei mir sind bereits Beschwerden eingegangen. Ansonsten begrüße ich den neuen Editor sehr, vor allem die Integration in's Design und die erweiterten Optionen direkt in der Schnellantwort. 8)



    https://kittblog.com/board/dat…ort-ausblenden/index.html


    Für das WBB4.0 funktioniet es hier mit auch schon einwandfrei und du kannst deine User jetzt schon beruhigen ;)

  • Ja das Plugin nutze ich auch schon lange. Ich wollte mit meiner Aussage nur andeuten, dass dieser Button bei manchen wirklich ein echtes Problem ist (er ist halt auch verwirrend) und daher schon im Standardumfang ausgeblendet werden sollte.

    98% aller PC Probleme sitzen direkt davor.

  • Finde ich gut die neuen Erweiterungen, wobei die Schnellantwort so passt wie sie jetzt ist, ansonsten benötigt sie ja auch sehr lange zum laden, was sie ja nicht soll :D

    Mit freundlichen Grüßen
    ੮ΦΦ ੮৸lęss