Importer Fehler bei den Konversationen - private Nachrichten auch für andere lesbar

  • Nach dem Import von vBulletin 3.8.x zu WBB sieht ein User die komplette Konversation die später noch zwischen anderen Usern stattgefunden hat, wenn er nur Zitiert wurde bzw. 1x in einer Antwort mit drin war :|



    Beispiel:





    .... datenschutzrechtlich ist das natürlich sehr heikel.

  • Das sollte nicht so sein. Wir werden das überprüfen. Eine Fehlerkorrektur wird sich hier allerdings nur auf neu importierte Daten auswirken. Bei bereits erfolgtem Import lässt sich das vermutlich nicht mehr korrigieren.

    Marcel Werk
    WoltLab CEO

  • Ja dieser Fehler wurde bei einem Test Import von unseren Foren Moderatoren auch gemeldet.


    Anscheinend reicht es schon, wenn in einer vBulletin Konversation auch nur eine Nachricht an ein anderes Mitglied weitergeleitet wurde, damit dieses im Burning Board nun vollen Zugriff auf alle Nachrichten der Konversation bekommt. Selbst wenn das Mitglied nur als Blindkopie in einer Nachricht angegeben wurde. Solange dies nicht behoben ist, können wir mit Burning Board leider nicht live gehen. Es wäre schön zu wissen, wann dies behoben wird, oder ob es vielleicht einen Hotfix geben wird :) .

  • ... ein mega bug :(


    Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich auf vbb verzichtet ...
    Riesen Ärger im Forum ... viele "Verluste" bei den Mitgliederzahlen ... Stress ohne Ende
    Kann sich ja jeder vorstellen ...

  • Die Übernahme der private Nachrichten aus vBulletin als zusammenhängende Konversationen orientiert sich an der Spalte "parentpmid". vBulletin lässt es zu, dass Nachrichten mit der gleichen "parentpmid" an unterschiedliche Empfänger geschickt werden, Burning Board 4 bietet diese Option aktuell nicht und kann dies entsprechend auch nicht abbilden. Die einzige Möglichkeit das geschilderte Problem zu vermeiden wäre derzeit auf den zusammenhängenden Import von Konversationen komplett zu verzichten und jede Nachricht als einzelne, separate Konversation zu importieren. Dieses Verhalten lässt sich erzwingen, indem man vor dem Import die Spalte "parentpmid" in der Tabelle "pmtext" auf "0" setzt.


    Nach erfolgtem Import lässt sich das leider nicht mehr korrigieren, da nicht mehr ermittelt werden kann, ob die Empfänger einer Konversation alle enthaltenen Nachrichten sehen können.

    Marcel Werk
    WoltLab CEO