Smalltalk - Labern, reden, diskutieren...

  • Wobei ein Release Candidate doch eigentlich auch diesen Zweck erfüllen würde? :/

    Auflehnung ist das Heiligste aller Rechte und die Notwendigste aller Pflichten. - Marquis de La Fayette

  • Vielleicht will man ja etwas Verrücktes ergebnisoffen ausprobieren. Eine RC würde ja implizieren, dass man das so auch veröffentlichen würde (wenn nicht doch noch was gefunden wird).

    No, you clearly don't know who you're talking to, so let me clue you in. I am not in danger, Skyler. I am the danger. A guy opens his door and gets shot and you think that of me? No. I am the one who knocks!

  • Namen sind Schall und Rauch. Es ist vollkommen egal, was hinter der Zahl steht, insbesondere wenn diese Version sowieso nie als solche veröffentlicht werden wird.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Vielleicht will man ja etwas Verrücktes ergebnisoffen ausprobieren. Eine RC würde ja implizieren, dass man das so auch veröffentlichen würde (wenn nicht doch noch was gefunden wird).

    Stimmt :thumbup:

    Auflehnung ist das Heiligste aller Rechte und die Notwendigste aller Pflichten. - Marquis de La Fayette

  • Nettes Thema vor lauter Urlaub beinahe verpasst: E-Mail-Anbieter. Ich stehe gerade vor der Entscheidung, mir eine neue E-Mail-Adresse zuzulegen, meine alte hatte ich gefühlt schon immer und lautet vorname.nachname@wohnort.de. Aber diesen Wohnort werde ich demnächst wohl ändern. Eine mögliche Alternative wäre vorname@nachname.net. Die Domain dazu hätte ich. Aber so recht gefällt mir das nicht. :/

  • Nettes Thema vor lauter Urlaub beinahe verpasst: E-Mail-Anbieter. Ich stehe gerade vor der Entscheidung, mir eine neue E-Mail-Adresse zuzulegen, meine alte hatte ich gefühlt schon immer und lautet vorname.nachname@wohnort.de. Aber diesen Wohnort werde ich demnächst wohl ändern. Eine mögliche Alternative wäre vorname@nachname.net. Die Domain dazu hätte ich. Aber so recht gefällt mir das nicht. :/

    Und was machst du dann bei Namenswechsel? Egal ob jetzt Vorname (grausige Angelegenheit) oder Nachname (viel einfacher....).




    Anderes Thema:

    Wenn man auf Arbeit kommt, und erstmal erfährt.... Das man was arbeiten muss ... Und unpassend angezogen ist dafür XD.

    Projekte:

    XIVDATA - Eorzea Database


    A red dragon falls from the heavens... Ah, that memory has been lost. A shame. It was a favorite of mine...


  • Wenn man auf Arbeit kommt, und erstmal erfährt.... Das man was arbeiten muss

    Mein Albtraum.

    No, you clearly don't know who you're talking to, so let me clue you in. I am not in danger, Skyler. I am the danger. A guy opens his door and gets shot and you think that of me? No. I am the one who knocks!

  • Und was machst du dann bei Namenswechsel? Egal ob jetzt Vorname (grausige Angelegenheit) oder Nachname (viel einfacher....).

    Ich wusste nicht, dass den Vornamen zu ändern eine Option ist, aber den Nachnamen zu ändern, ist zumindest nicht geplant (und wenn echt wird der alte Name ein Alias). :/

    Wenn man auf Arbeit kommt, und erstmal erfährt.... Das man was arbeiten muss ... Und unpassend angezogen ist dafür XD.

    Deshalb immer Jeans als ITler. Damit ist man niemals over- oder underdressed. Und kann notfalls auch Handwerker spielen. ^^

  • Ich wusste nicht, dass den Vornamen zu ändern eine Option ist, aber den Nachnamen zu ändern, ist zumindest nicht geplant (und wenn echt wird der alte Name ein Alias). :/

    Natürlich kann man den ändern.... Hab ich auch o.o

    Deshalb immer Jeans als ITler. Damit ist man niemals over- oder underdressed. Und kann notfalls auch Handwerker spielen. ^^

    Arbeite halt nur nicht in der IT XD... Habe mir die Hände eines Kollegen geliehen :saint:

    Projekte:

    XIVDATA - Eorzea Database


    A red dragon falls from the heavens... Ah, that memory has been lost. A shame. It was a favorite of mine...


  • Zwar am Beispiel vom WSC, aber nicht darauf beschränkt…


    WCF/typescript.yml at master · WoltLab/WCF
    WoltLab Suite Core (previously WoltLab Community Framework) - WCF/typescript.yml at master · WoltLab/WCF
    github.com

    com.woltlab.wcf.conversation/typescript.yml at master · WoltLab/com.woltlab.wcf.conversation
    User Conversation System. Contribute to WoltLab/com.woltlab.wcf.conversation development by creating an account on GitHub.
    github.com


    Muss man bei GitHub Actions bei jedem Check run: npm install ausführen, oder kann man einen Check bauen, der run: npm install ausführt, und dann dem Beispiel entsprechend abhängige Checks "TSC", "eslint", "Check for outdated JavaScript", bei denen dann nicht mehr alles installiert werden muss?

    • Official Post

    Wobei ein Release Candidate doch eigentlich auch diesen Zweck erfüllen würde? :/

    So hatten wir es bei der Vorgängerversion auch. Das hat aber den Nachteil, dass ich in meinen Build-Skripten keine pauschalen Annahmen auf Basis des Zusatzes machen kann, weil RC-Versionen auch Bestandteil unseres Release-Zyklus bei neuen Versionen sind.


    dev bietet sich daher für diesen Verwendungszweck an: Wir haben saubere Tags und einen definierten Zustand von woltlab.com, verbrennen keine Versionen und der Zusatz wird für die normalen Releases (Alpha, Beta, RC) nicht verwendet.

  • Kurze Frage an die PHPStorm-Nutzer:




    Beim automatischen Generieren von properties fehlt mir hier ein Absatz zwischen der vorherigen property. Aussehen sollte es so:



    Weiß jemand wo sich die Einstellung dazu findet? Muss ja vermutlich irgendwo bei Editor -> Code Style -> PHP sein? Danke!

  • Natürlich kann man den ändern.... Hab ich auch o.o


    Natürlich ist vielleicht das falsche Wort an dieser Stelle. Dafür braucht es einen gewichtigen Grund. Die meisten Menschen dürfen ihren Vornamen nicht einfach ändern. ;)

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

    • Official Post

    Hallo,

    Muss man bei GitHub Actions bei jedem Check run: npm install ausführen, oder kann man einen Check bauen, der run: npm install ausführt, und dann dem Beispiel entsprechend abhängige Checks "TSC", "eslint", "Check for outdated JavaScript", bei denen dann nicht mehr alles installiert werden muss?

    die Jobs laufen in separaten VMs, entsprechend ist die Antwort nein (außer über den Cache oder Artifacts, aber dann kannst du auch gleich das npm install drin lassen).

  • Schade... 8 Minuten sind halt schon heavy (er darf das ganze in 6 Verzeichnissen machen; frag nicht warum...). Dann wird das eben nur beim Deployment ausgeführt. :)


    Tim Düsterhus entschuldige den Edit bitte. Hat es einen Grund, dass ihr npx tsc ein mal mit und ein mal ohne --noEmit ausführt? Effektiv könnte man sich doch einen Run sparen, wenn man den Parameter weg lässt und direkt danach vergleicht, oder verstehe ich das falsch?

  • Warum nicht? Wir verwenden das seit gefühlt Jahrzehnten und ist sehr praktisch, da einfach. Alternativ wird in meinem Umfeld noch vorname.nachname@nachname.net genutzt.

    Wäre zumindest eine Möglichkeit. Ich kann nicht so genau sagen, was mich an .net stört, aber etwas stört mich. Die E-Mail-Adresse bei hunderten Diensten zu ändern ist leider recht aufwändig, und man wird wohl auch nach Monaten oder Jahren über Dienste stolpern, die noch immer die alte E-Mail-Adresse verwenden, insofern mache ich mir da jetzt lieber vorher gründlich Gedanken. ^^

    • Official Post

    Hallo,

    Hat es einen Grund, dass ihr npx tsc ein mal mit und ein mal ohne --noEmit ausführt? Effektiv könnte man sich doch einen Run sparen, wenn man den Parameter weg lässt und direkt danach vergleicht, oder verstehe ich das falsch?

    die Trennung zwischen "TypeScript ist gültig (--noEmit)" und "JavaScript ist aktuell" soll es erleichtern, schnell in der Übersicht zu sehen warum der Job fehlgeschlagen ist.