Smalltalk - Labern, reden, diskutieren...

  • Hätten mal 300.000 Menschen sich bei dem Uploadfilter so aktiv beteiligt..

    https://twitter.com/FridayForF…tatus/1106574942865371137


    Komisch, bei "Klimawandel" etc. springen die Medien sofort an. X(


    Es gibt schon Themen, die doch irgendwie wichtiger sind, als Artikel 13. Hinzu kommt, dass Klimawandel ja nix neues ist und wahrscheinlich auch mehr der älteren Generation ein Begriff ist, als Artikel 13.

    CSS
    1. * { background-color: rgba(255,0,0,.2); }
    2. * * { background-color: rgba(0,255,0,.2); }
    3. * * * { background-color: rgba(0,0,255,.2); }
    4. * * * * { background-color: rgba(255,0,255,.2); }

    Edited once, last by SoftCreatR ().

  • Schließlich wird ja den Leuten in den Medien ständig suggeriert, dass wir Betreiber von Plattformen Diebe sind.


    Warum sollte man für die demonstrieren?

    _____________________________________
    ___________________________________________


  • Allein der Vergleich zeigt schon abartig.

    Viele Grüsse aus Stuttgart, Kind Regards from Stuttgart
    TheSonic / Alex


    ..:: Excuse me for a while, While I'm wide-eyed, and I'm so damn caught in the middle - Have you wondered for a while. I have a feeling deep down, You're caught in the middle ::..

  • Sorry, sowas ärgert mich... Ich find den Vergleich einfach nicht ok. Dies sollte jedoch von mir nicht persönlich sein

    Es sind hier gerade nur Viele, die nichts anderes mehr sehen, nur noch diesen UNBESCHLOSSENEN EU-Paragraph... Dabei ist die Medienstärke doch schon deutlich höher..

    Viele Grüsse aus Stuttgart, Kind Regards from Stuttgart
    TheSonic / Alex


    ..:: Excuse me for a while, While I'm wide-eyed, and I'm so damn caught in the middle - Have you wondered for a while. I have a feeling deep down, You're caught in the middle ::..

  • Dafür musst du dich nicht Entschuldigen. Diskussionsforum?

    Viele Grüsse aus Stuttgart, Kind Regards from Stuttgart
    TheSonic / Alex


    ..:: Excuse me for a while, While I'm wide-eyed, and I'm so damn caught in the middle - Have you wondered for a while. I have a feeling deep down, You're caught in the middle ::..

  • [...] als diese (in meinen Augen) übertriebene Klimakrise..

    Ich finde, das kann man gar nicht genug "übertreiben", schließlich ist das unsere einzige Erde auf der wir auch in Zukunft noch leben werden. Und wir sollten jetzt was tun, bevor es ganz und gar zu spät ist. Danach kann man die Erde nicht mehr retten.


    Die Gesetze fürs Internet kann man, auch wenn Artikel 13 jetzt durchkommt, in Zukunft wieder ändern.

  • Ich hab auch ein massives Problem dabei, Internetfilter so schlimm sie auch sein mögen, über das Klima zu stellen. Kümmern wir uns um letzteres nicht, gibt es nichts mehr, was gefiltert werden könnte - ausser dreckige Luft.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Und wir sollten jetzt was tun, bevor es ganz und gar zu spät ist. Danach kann man die Erde nicht mehr retten.
    Die Gesetze fürs Internet kann man, auch wenn Artikel 13 jetzt durchkommt, in Zukunft wieder ändern.

    Man kann sich ja für beides einsetzen. :)


    Zudem soll die Politik doch bitte aufhöre, Holzöfen zu fördern. (Smalltalk - Labern, reden, diskutieren...)

    Sich über die Autoindustrie ärgern, aber zu Hause dann mit einem Holzofen heizen und die Luft verpesten, lecker.

  • Es werden auch erst die AKW von Netz genommen, Braunkohle lässt man erst noch...

    AKWs abzuschalten war sowieso eine vom Sinn befreite Entscheidung. Anstatt sich um Möglichkeiten zu kümmern, den Atommüll effektiv zu verwerten, einzulagern oder andere Methoden zu finden, wird lieber die Landschaft mit Windrädern verspargelt. Atomkraft ist und bleibt eine der sichersten und effektivsten Energiegewinnungsmöglichkeiten, wenn Lösungen für die Entsorgung des Atommülls gefunden werden.

  • wenn Lösungen für die Entsorgung des Atommülls gefunden werden.

    Eine Entsorgung bzw. ein Endlager wird es mMn. nie geben.


    Und irgendwie finde ich das witzig, auf der einen Seite will man Braunkohle (wegen dreck) und AKW (u. A. wegen der Gefahr des explodieren) abschaffen, aber Windräder, Solar und Wasserkraft will man auch nicht, weil es das Bild der Landschaft zerstört, laut oder unwirtschaftlich sind. Wo ist da die Ironie?

  • Das Problem bei den AKWs ist die EU. Deutschland spielt Vorreiter, obwohl unsere AKWs vergleichsweise sicher sind und im den Nachbarländern laufen die teils unsicheren AKWs weiter, die die Teile jetzt sicher nich abschalten, da Deutschland vermutlich Gosskunde dort wird... Und wenn die hochgehen, haben wir auch nichts gewonnen.... DA erwate ich mal Vorgaben der EU ! Wenn, dann alle - und das vernünftig.

    Viele Grüsse aus Stuttgart, Kind Regards from Stuttgart
    TheSonic / Alex


    ..:: Excuse me for a while, While I'm wide-eyed, and I'm so damn caught in the middle - Have you wondered for a while. I have a feeling deep down, You're caught in the middle ::..

  • DA erwate ich mal Vorgaben der EU !

    Die sind doch gerade mit "wichtigerem" beschäftigt... Artikel 13, Brexit... Gefühlt steht da das Thema Klima weiter hinten. Ich möchte gerne noch weitere 60 Jahre auf der Erde leben.


    Vorallem, was bringt es, wenn in der EU die AKW abgeschaltet werden, in Ländern wie China, Russland und Indien neue gebaut werden?


    AKW mögen vielleicht in der Energiegewinnung "Umweltfreundlich" sein, aber berechnet man den Abbau und Transport von Uran mit ein, oder die Entsorgung des Atommülls, sieht das ganze gleich ganz anders aus. Atommüll ist immer noch ein großes Thema.

  • Die sind doch gerade mit "wichtigerem" beschäftigt... Artikel 13, Brexit... Gefühlt steht da das Thema Klima weiter hinten. Ich möchte gerne noch weitere 60 Jahre auf der Erde leben.

    Naja, auch wenn das Andere hier anderes priorisieren ist §13 eher ein kleineres Thema, der Brexit - ja, das ist heftig, klar...


    Vorallem, was bringt es, wenn in der EU die AKW abgeschaltet werden, in Ländern wie China, Russland und Indien neue gebaut werden?

    Geb ich dir vollkommen recht... aber wie will Deutschland oder die EU Staaten wie RUS, USA, China steuern...? Die juckt das doch wenig... Deswegen sind zumindest die weltweiten Proteste schon mal ein deutliches Zeichen (und die finden ja auch deutlich Anklang... auch im Vergleich zu §13)

    Viele Grüsse aus Stuttgart, Kind Regards from Stuttgart
    TheSonic / Alex


    ..:: Excuse me for a while, While I'm wide-eyed, and I'm so damn caught in the middle - Have you wondered for a while. I have a feeling deep down, You're caught in the middle ::..

  • aber wie will Deutschland oder die EU Staaten wie RUS, USA, China steuern...?

    Atomkraft in anderen Ländern außerhalb der EU zu steuern wird schwierig, geb ich dir Recht, aber die EU bzw. die einzelnen Ländern können trotzdem in einer gewissen Art und Weiße andere Länder steuern, indem gewisse Güter (z. B. Kohle) nicht mehr gekauft & importiert werden. Es wird nur nicht gemacht.

  • aber berechnet man den Abbau und Transport von Uran mit ein, oder die Entsorgung des Atommülls, sieht das ganze gleich ganz anders aus.

    Ach was? Und das sieht bei Windmühlen, Fahrrädern, Elekrobikes, E-Autos, Handys, Solarzellen, schicke Groß-Akkus fürs Eigenheim und allen anderen Dingen anders aus?


    Manchmal denke ich tatsächlich, vielleicht haben all diese Chemtrail-Chaoten tatsächlich recht, und irgend jemand weicht uns mit Gasen die Rübe auf.

    Was hat Deutschland an Rohstoffe? Kartoffeln vielleicht. Alles andere kommt aus der ganzen Welt. Daher sind solche Bilanz-Vergleiche schlicht und ein einfach Quatsch.


    Ich möchte ein angenehmes Leben, kein Verzicht-Leben. Wer das will, kann nach Afrika gehen. Oder in Länder, in denen es gar nichts gibt. Alles schön Öko.

    Ob das dann Spass macht?