Smalltalk - Labern, reden, diskutieren...

  • Wie meinst du das?

    scheint als wäre meine aussage veraltet...
    Der ursprüngliche client hatte intern ne automatische update routine, das zusammen mit der tatsache dass er nur als root lief und sich zu gerne selbst an meinem webserver zu schaffen gemacht hätte hat mich immer davon abgehalten den zu verwenden^^
    aber am ende auch egal, gibt ja mittlerweile über 30 clients, da wird schon jeder seinen finden :D

  • Wie gesagt, darüber streiten ist sinnlos da meine aussage scheinbar nicht mehr zutrifft^^
    Der neue client läuft ja sogar via docker :D


    Und dass es da noch änderungen gab war ja abzusehen, war halt alles zu beginn noch nicht in stein gemeiselt, hab mich dann nur frühzeitig auf nen alternativen client festgelegt der eben nur genau das tut was ich wollte: certifikate signieren und sonst nichts^^

  • Naja, zwischen in docker nutzen und das ganze offiziell zu unterstützen sehe ich nen kleinen unterschied.
    Im grunde kann man ja nahezu alles in nen docker container schieben wenn man sich die zeit dazu nimmt, neu ist jetzt halt die fertige config sodass man sich nicht selbst drum kümmern muss.

  • StartCom macht per E-Mail auf ihr neues StartEncrypt aufmerksam und dort stellen sie dar, wieso das so sie viel besser als Let's Encrypt sei. Den folgenden Punkt fand ich echt interessant.


    > Not just 90 days period certificate, but up to 39 months, more than 1180 days;


    Gerade die kurze Laufzeit ist ja eigentlich ein Sicherheits-Plus von Let's Encrypt. Dort erwägt man sogar noch kürzere Laufzeiten, sobald die Tools zur automatischen Ausstellung noch weiter verbreitet sind. Ich will mich jetzt nicht groß darüber auslassen, ob kürzer wirklich besser ist (ich finde: ja!), man kann für beide Seiten Argumente finden, aber wie beide Anbieter eine komplett entgegengesetzte Philosophie vertreten und auch beide damit "werben", das amüsiert mich schon ein wenig. :D

    StartSSL hat beim Revoken eine Gebühr, daher möchte ich eigentlich Ende des Jahres auf Lets Encrypt umsteigen, dort gibt es aber (hoffentlich noch) keine Wildcards. Die Dauer von Zertifikaten ist mir bei automatisierten Prozess Wurst, aber für Revoken will ich nicht blechen und Wildcards brauche ich zwingend.


    @Teralios
    Was Let's playst du? Und wo? Ich kann den Hype zwar nicht nachvollziehen und spiele lieber selber. Aber ich glaube, das wäre interessant.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Aktuell: ne Runde SW:ToR - Inquistor reihe. Ansonsten: worauf ich Lust habe, überlege als 2 Projekt DoW Winter Assault noch mitzunehmen. Wurde ja DoW 3 angekündigt.

    Meinungsfreiheit ist keine Einbahnstraße

    - Teralios irgendwann 2017 in einer Diskussion

  • Das kommt drauf an, ich habe recht viele Subdomainänderungen (da ich sie für so ziemlich alles verwende) im Monat und da ist mir das zu unbequem - Planung schon aufgrund zeitlich begrenzter Verwendung nicht möglich. Gibt dort aber auch eine Diskussion über technisch zwingende Anwendungen von Wildcards. Ohne Wildcard tu ich mir das jedenfalls nicht an, dann weiter StartSSL bis das drin ist.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Ist doch in Ordnung. Zumal es Tradition hat, dass Deutschland im zweiten Gruppenspiel Schwierigkeiten hat. Vier Punkte sind immer noch eine prima Ausgangslage für das letzte Spiel der Vorrunde. Ab den KO-Spielen wird es erst wirklich interessant und dann gibt es auch keine Unentschieden mehr. ;)

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)